Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
magnat motion 144 vs. infinity primus 300
1. magnat motion 144 (33.3 %, 4 Stimmen)
2. infinity primus 300 (66.7 %, 8 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

magnat motion 144 vs. infinity primus 300

+A -A
Autor
Beitrag
matz_r
Stammgast
#1 erstellt: 16. Feb 2004, 19:44
hallo
welche boxen würdet ihr eher kaufen(welche findet ihr bsser von klang und bass)
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Feb 2004, 23:00
Hallo,

ich tippe mal, das es in deutschland höchstens 10 Leute gibt, die beide Boxen mal parallel gehört haben. Und das die sich in ein Hifi-Forum verirren halte ich für sehr ausgeschlossen.

Markus
sound67
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Feb 2004, 23:49

hallo
welche boxen würdet ihr eher kaufen(welche findet ihr bsser von klang und bass)
;)


Schau mal mit der Suchfunktion nach "magnat motion" - da wirst Du einige *erhellende* Kommentare finden.

Die Dinger sind Magnat dermassen peinlich, dass sie nicht mal auf deren Homepage geführt werden. Und bei dem, was heute unter Magnat so verkauft wird (außer "Vintage") scheint denen echt wenig peinlich zu sein.

Die Infinitys sind die Billigserie eines einstmals renommierten Herstellers, der sich auf ein ähnliche Weise wie Magnat (nur auf etwas höherer preislicher Ebene) den Ruf versaut hat. Mit ziemlicher Sicherheit dürften sie immerhin besser sein als die "Motions", allerdings immer noch Meilen weit von ordentlichen Stereolautsprechern entfernt.

Gruß, Thomas
neo171170
Stammgast
#4 erstellt: 17. Feb 2004, 09:26
also das mit den primus sehe ich etwas anders. ich denke für das geld, was sie derzeit kosten, bekommst du verhältnismäßig gute lautsprecher. die primus haben einen sehr feinen hochtonbereich und für ihre preisklasse sehr plastische mitten. der bass ist sicherlich sehr dezent, dafür nervt er allerdings auch nicht.

grüße neo171170
Suby
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Feb 2004, 17:55
Hallo sound67 !!!

Die Dinger sind Magnat dermassen peinlich, dass sie nicht mal auf deren Homepage geführt werden. Und bei dem, was heute unter Magnat so verkauft wird (außer "Vintage") scheint denen echt wenig peinlich zu sein.


1.Kann schon sein das die Magnat motion scheisse sind aber für diesen Preis nennst du mir mal was besseres !!!
2.Die Teile sind schon so alt das sie nicht mehr in der schönen homepage www.magnat.de wo der größte Aktive Sub der welt, der MAGNAT Omega 530 drinnen is !!! Meine Canton RC-L sind ja auch nicht mehr auf der Homepage von canton !!!
das_n
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2004, 18:04
die primus sind imho recht gute einsteigerlautsprecher. bei den motions frag ich mich immer, warum die die chassis überhaupt noch reinschrauben und nicht gleich reinwerfen und das ganze dann als "gefüllten mülleimer" verkaufen.
die teile benutzen die nur um die massen anzulocken. bei leuten die sich etwas auskennen ruiniert sich magnat damit (vorallem durch die hohe uvp) den einstmals guten ruf. schade eigentlich, denn vintage und vector sind in ihrer preisklasse wirklich nicht schlecht......
MelanomePassion
Neuling
#7 erstellt: 20. Feb 2004, 18:16
die magnat motion 144 kostet ja so ca.200eu das paar,und da muss ich gestehen,gibt es doch tatsächlich besseres...auch im standboxenbereich..
magnat vector 55 (auch nicht so toll>aber für 220eu macht sie doch spass>und ich denke nach soetwas ist oben gesucht?)...vintage 120 (das ist schon wirklich ein lautsprecher)...dali axs 5000( eine standbox die für unter 200eu zu bekommen ist,wo man schon wirklich musik mit hören kann)...acoustic research status s40 (das ist schon wirklich ernsthaftes hifi)...sollte nicht nach einer spassbox oder unbedingt nach einer standbox gesucht werden,wird es wohl einfacher im kompaktlautsprechermarkt etwas nettes zu finden...wir verkaufen die dali blue 2002 für xxx,-eu das paar und das ist wirklich schon ernsthaftes musikhören..(bitte keine anfragen oder sonstiges>dieses ist kein verkaufsangebot>anfragen werden nicht beantwortet,da ich hier nicht gesperrt werden möchte)..diente nur der veranschaulichung,das für unter 200eu schon wirklich etwas ernsthaftes zu bekommen ist(leider gehört die motion 144 nicht unbedingt in diese kategorie...obwohl sie auf einer reggae-party sicher auch ihre 200eu wert ist)..beste grüsse
sound67
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Feb 2004, 18:28
Hi:


1.Kann schon sein das die Magnat motion scheisse sind aber für diesen Preis nennst du mir mal was besseres !!!


z.B. zwei Canton LE 103, dass sind größere Kompaktboxen, die schon einen wirklich passablen Klang bieten. Und kosten 99,00 das Stück, wenn man recherchiert. Und für 260,- gibts schon ein paar Standlautsprecher Elac 105 - da liegen Welten, wenn nicht Milchstrassen dazwischen im Vergleich zu den Motions.


2.Die Teile sind schon so alt das sie nicht mehr in der schönen homepage www.magnat.de wo der größte Aktive Sub der welt, der MAGNAT Omega 530 drinnen is !!! Meine Canton RC-L sind ja auch nicht mehr auf der Homepage von canton !!!


Die Motions waren IIRC noch nie auf Magnats Homepage.

Worauf die anderen Poster schon richtig hingewiesen haben: Mit den Motions und anderen Papplautsprechern hat sich Magnat systematisch den Ruf ruiniert. Hoffe, dass sich zumindest finanziell ausgezahlt hat. Ewig fortsetzen lässt es sich aber nicht.

Gruß, Thomas
matz_r
Stammgast
#9 erstellt: 20. Feb 2004, 21:04
hallo
laut angaben sollen die magnat motion sehr guten bass und bis 16HZ runtergehen ( das glaub ich zwar auch nicht aber einen guten bass werden sie schon haben)
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Feb 2004, 21:27
Hallo,

hast du dir schon mal angehört, das du die Aussage treffen kannst, oder wie kommt diese zustande?

Markus
Suby
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Feb 2004, 21:53
Hallo Leute !!!
Die Motions kosten hier so 100,-EURO das Stück !!!
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=215307
Seht euch mal die Kundenbewertungen an !!!
sound67
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 20. Feb 2004, 22:34

Hallo Leute !!!
Die Motions kosten hier so 100,-EURO das Stück !!!
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=215307
Seht euch mal die Kundenbewertungen an !!!


Das zeigt doch nur, wie das Urteilsvermögen der Leute angesichts tausender Brüllwürfel-Sets auf den Hund gekommen ist.

Gruß, Thomas
allgemeinheit
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 20. Feb 2004, 22:37
tja, ich sag's ja seit Urzeiten:

man muß nicht die positiven Hinweise lesen (Leute, die Ihr Produkt gut finden, gibt's immer), sondern die (am besten objektiv fundierten) negativen Berichte.

So wie mich bei einem Ebay-Händler nicht die 980 positiven, sondern die 20 negativen Bewertungen zuerst interessieren.
ROBOT
Inventar
#14 erstellt: 21. Feb 2004, 01:04
Hi,


laut angaben sollen die magnat motion sehr guten bass und bis 16HZ runtergehen


selten so gelacht zu später Stunde..ich krieg mich nich mehr ein, Hilfeeee.


>>> WARUM gibt es dann Subwoofer von seriösen Herstellern, die beim Preis von 1000,- Euro "gerademal" 22Hz auf die Beine stellen

In dieser Branche scheint man alles zu glauben was irgendwo dransteht. Wenn das in Deutschland auch auf andere Bereiche übergeht, werde ich wohl folgendes Auto anbieten:
UVP: 50.000 Euro
Angebot: 10.000 Euro
Markenname: da wird sich was finden lassen, was mal groß war...Horch z.B.
Technische Daten:
Höchstgeschwindigkeit: 298 km/Z
Bremsweg: 10 Meter
Beschleunigung: super (siehe Testberichte in der Horch-Test und bei guenstiger)
Sicherheit: weltweit einzigartig (Bremspedal serienmässig!)
Verbrauch: 0,5 Liter Benzin
...
sound67
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 21. Feb 2004, 08:35


So wie mich bei einem Ebay-Händler nicht die 980 positiven, sondern die 20 negativen Bewertungen zuerst interessieren.


Was allerdings DA die total falsche herangehensweise ist - denn wenn Dich die 20 stören, bei 980 positiven, dann solltest Du bei eBay gar nicht kaufen. Denn es gibt Stressverkäufer, und Stresskunden...

Gruß, Thomas
sound67
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 21. Feb 2004, 09:14

Weihnachten 2000 und mit meinem 1. Weihnachtsgeld
habe ich mir dann meine jetzigen Speaker geleistet. Ich war geheilt.


Die beweisen, dass Magnat auch vernünftige Lautsprecher baut. Aber eben nicht für ein paar Mark fuffzig.

Gruß, Thomas
allgemeinheit
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 21. Feb 2004, 11:46


Sound67:
Was allerdings DA die total falsche herangehensweise ist - denn wenn Dich die 20 stören, bei 980 positiven, dann solltest Du bei eBay gar nicht kaufen. Denn es gibt Stressverkäufer, und Stresskunden...


Wer sagt, daß ich bei Ebay schon mal was gekauft habe???
Verkauft jede Menge... aber kaufen???

Geld ist derzeit wesentlich universeller tauschbar als irgendwelche anderen Gegenstände.

Jeder möge mit seinem Geld umgehen, wie Ihm beliebt. Ich rate zur Vorsicht.
raw
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 21. Feb 2004, 12:08

Hallo Leute !!!
Die Motions kosten hier so 100,-EURO das Stück !!!
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=215307
Seht euch mal die Kundenbewertungen an !!!


ok:
Habe mir diese Boxen anhand den Werten und Preise ausgesucht. Trotz langer Suche im Internet (auch Ebay) hier bei Günstiger.De das Beste Angebot bekommen. Schon beim Auspacken der Boxen erkennt man die super Verarbeitung für diese Preisklasse. Dann an den Verstärker angeschlossen (Sony STR-DB825)und es mal knacken lassen. Das (Hör) Ergebniss kann sich wirklich sehen (hören) lassen.


ich finde das einfach nuuur LOL!!!!! wenn ich nach werten, technichen angaben im vergleich zum preis gesucht hätte, wären bei mir immer noch meine Heco Spirit 200 geblieben, die 200Watt und 22Hz-28000Hz haben...

ehrlich: ist das nicht ...traurig?
das_n
Inventar
#20 erstellt: 21. Feb 2004, 12:16
bei mir stünden immer noch meine cat berlin 2004 mit 320W. ok, ab gehobener zimmerlautstärke gabs stömungsgeräusche (5cm br für 2*17er, lol), aber hey......immerhing gingen die bis 22hz runter.....
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 21. Feb 2004, 15:12


In dieser Branche scheint man alles zu glauben was irgendwo dransteht. Wenn das in Deutschland auch auf andere Bereiche übergeht, werde ich wohl folgendes Auto anbieten:
UVP: 50.000 Euro
Angebot: 10.000 Euro
Markenname: da wird sich was finden lassen, was mal groß war...Horch z.B.
Technische Daten:
Höchstgeschwindigkeit: 298 km/Z
Bremsweg: 10 Meter
Beschleunigung: super (siehe Testberichte in der Horch-Test und bei guenstiger)
Sicherheit: weltweit einzigartig (Bremspedal serienmässig!)
Verbrauch: 0,5 Liter Benzin
...


Hallo Robot,

und wenn du jetzt noch in die Werbung das Zauberwort "digital" einbaust bist du klasse.
(Die neue schöne Welt des Autos)

Horch - das erste digitale Auto.
(Stimmt übrigens: Entweder es fährt oder es fährt nicht )

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Motion 144 vs. 1000?
schoobi am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  30 Beiträge
motion 144
roger_rabbit am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  4 Beiträge
Magnat Motion 144
manu86 am 10.06.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  24 Beiträge
magnat motion 144?
Golffreak am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  5 Beiträge
Magnat Motion 144 ¿
DerOlli am 27.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  23 Beiträge
Magnat Motion 144
Tiger_23 am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  3 Beiträge
Magnat Motion 144
Snatch am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  6 Beiträge
Magnat Motion 144
j0sch1 am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  2 Beiträge
Magnat Motion 144
marex76 am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  3 Beiträge
Infinity Primus
Fentanyl am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Infinity
  • Canton
  • Heco
  • CAT

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLostJohnny
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.836