Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klipsch RF7 MK2 Standfüße austauschen

+A -A
Autor
Beitrag
SporeCannibal
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Dez 2015, 10:38
Hallo alle miteinander!
ich bin schon länger hier in diesem Forum angemeldet und verfolge begeistert verschiedene Diskussionen rund um mein Lieblingshobby.
Bisher konnte ich immer recht gut, aufkommende Fragen oder "Probleme" über die tolle Google Suchfunktion aufstöbern. Zu meiner aktuellen Frage konnte ich bisher aber leider nichts finden.
Ich bin seit einiger Zeit Besitzer der Klipsch RF7 MK2. Diese stehen auf den mitgelieferten Standfüßen. Genauer gesagt werden ja nur die hinteren Standfüße mitgeliefert. Die vorderen Füße sind ja bereits "fest" am Lautsprechergehäuse angebracht. Allerdings benutze ich nicht die mitgelieferten Spikes da mir dies nach mehreren Versuchen irgendwie unsicher erschien. Unsicher insofern als das es sich bei den hinteren Füßen um diese Ausleger handelt und ich durch das hohe Gewicht und die punktuelle Belastung der Spikes ein Ausreißen der Verschraubung befürchtete.
Aktuell habe ich Filzgleiter unter die Füße geklebt.
Meine eigentliche Frage bezieht sich nun auf die vorderen Standfüße der Lautsprecher, welche ja "scheinbar" fest montiert sind! Oder doch nicht?! ich habe schon versucht diese Füße zu lösen. Natürlich nur mit meinen Händen, durch drehen oder ziehen. Sind aber bombenfest. Ich habe schon Bilder der RF7 MK2 gesehen wo der Lautsprecher auf Traversen oder Spikes standen. Ohne die Serienmäßigen Füße. Vielleicht kann mir ja jemand bei meiner Fragestellung behilflich sein, wie man die Füße austauschen könnte.
Über Antworten würde ich mich freuen.
Beste Grüße
ATC
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2015, 14:35
Werner Enge hat wohl passende Füße zum Tausch im Programm,
der kann dir sicher weiterhelfen
SporeCannibal
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Dez 2015, 14:50
Ah ok!
Danke für deine Antwort! Dann schau ich dort mal (online) vorbei in der Hoffnung fündig zu werden.
ATC
Inventar
#4 erstellt: 20. Dez 2015, 14:51
Anrufen ist hier der bessere Weg
SporeCannibal
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Dez 2015, 15:15
Jap! Das habe ich eben auch festgestellt :-). Werde am Montag mal Kontakt aufnehmen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch RF7 MK2 Probehören, privat
Tony-Montana am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  16 Beiträge
Klipsch RF7
samsky am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  4 Beiträge
Klipsch RF7 in Berlin?
dunglass am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  2 Beiträge
Klipsch RF7 Einspielen
meissmar am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  43 Beiträge
Klipsch RF7 tuning
darkraver am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  3 Beiträge
Klipsch RF7 Classic Frequenzgang
Ingo-3 am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  56 Beiträge
Klipsch RF7 "besser" als RF5 ?
sound67 am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  5 Beiträge
Klipsch RF7 Impedanzmessung: Der Schock!
Trötenmario am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  12 Beiträge
Klipsch RF7 Classic Optisches Tuning
Adamo19721 am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  2 Beiträge
Klipsch RF-35 Standfüße dran oder ab?
Bullwei2 am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.484
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.291