Canton GLE 410.2 - Kaum Bass?

+A -A
Autor
Beitrag
steweber
Neuling
#1 erstellt: 19. Apr 2018, 12:05
Guten Tag allerseits,

ich habe neulich aus Neugier meine eigentlich als Rear-Lautsprecher verwendeten Canton GLE 410.2 von der Wand genommen um mal ihre Fähigkeiten als Stereo-Lautsprecher auszuloten.

Mein Setup (normalerweise): Ein Denon AVR-X1200 mit 2x Canton GLE 490.2, 1x Center und den besagten 2x GLE 410.2 als Rear. Einen Subwoofer habe ich bisher nicht, da ich mit dem Bass der Standlautsprecher bisher absolut zufrieden bin.

Ich habe also die 2x GLE 410.2 als Stereo left und right angeschlossen und alle anderen Lautsprecher entfernt und anschließend den Einrichtungsassistenten ausgeführt.

Dann habe ich ein paar Stücke abgespielt, die ich ganz gut kenne (zum Beispiel "More than this" von Roxy Music), und mir fiel sofort ein Unterschied auf: Es fehlte der E-Gitarre deutlich an Bass. Bis zu einem gewissen Grad ist das natürlich klar, wenn man sonst 3,5-Wege Lautsprecher benutzt. Doch es erschien mir schon recht extrem und irgendwie habe ich den Verdacht, dass es eher an den Einstellungen des Receivers liegt. Ich habe mich mal testweise im Menü umgeschaut und dort eine Einstellung namens LFE gefunden. Ein wenig rumspielen ergab, dass Änderungen hier einen gewissen Effekt auf den Klang haben.

Meine Frage an euch: Hat vielleicht jemand Erfahrung mit den GLE 410.2 als Stereo Frontlautsprecher? Ist das von mir beobachtete Verhalten normal, oder kann man bei denen eigentlich schon mit einem "normalen" Bass rechnen?

Viele Grüße
Dadof3
Moderator
#2 erstellt: 19. Apr 2018, 13:24
An der Wand haben Lautsprecher bis zu 6 dB mehr Bass als im Freifeld. Da würde ich erst mal die Ursache sehen.

Wenn eine Einmessung (möglicherweise unsachgemäß) durchgeführt wurde, kann das natürlich auch eine Ursache sein.

Es empfiehlt sich, die Grundlagen der Einstellungen anhand der Bedienungsanleitung zu studieren, anstelle einfach mal auf gut Glück an irgendwelchen Einstellungen herumzuschrauben.


[Beitrag von Dadof3 am 19. Apr 2018, 13:26 bearbeitet]
tinnitusede
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Apr 2018, 17:29
Hi,

die GLE410.2 ist mit ihrer Gehäusetiefe von 10 cm und ihrem 160er Tiefmitteltöner, von dem max. 10 cm für die Membrane übrig bleiben, speziell für die Wandmontage entworfen. Nur dann wird sie einen ausgeglichenen Frequenzgang bis in den Tieftonbereich ermöglichen.

Hans
Denon_1957
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2018, 20:49
Ich habe die 410 im Einsatz zwar nur als Front High habe sie aber bei meinem Kumpel an einem Pioneer Stereoverstärker mal getestet also Bass können die definitiv nicht als Effektlautsprecher sind sie Top aber im Stereobetrieb ist ein Sub ein muß.


[Beitrag von Denon_1957 am 19. Apr 2018, 20:51 bearbeitet]
steweber
Neuling
#5 erstellt: 20. Apr 2018, 08:23
Danke für eure Hinweise. Ich werde es mal an der Wand ausprobieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Gle 409 minimal Bass HILFE!
Theis.Appelbaum am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  7 Beiträge
Canton Canton GLE 403
analogundso am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  2 Beiträge
Superbox Canton GLE 409
Holografisch am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  3 Beiträge
Canton GLE 407 - kein Bass, keine Power
GekkoJr am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  6 Beiträge
Canton GLE oder Canton Ergo
Wurstteppich am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  8 Beiträge
Canton GLE 50 Ersatzteile
Markus-1003 am 02.04.2003  –  Letzte Antwort am 15.04.2003  –  13 Beiträge
Canton GLE 70
davenrk am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  3 Beiträge
Canton GLE 100
Hotdog am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  2 Beiträge
Daten Canton GLE 60
tommes33 am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  2 Beiträge
canton gle 70
timäää am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.587 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedpriepaid
  • Gesamtzahl an Themen1.467.037
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.898.496

Hersteller in diesem Thread Widget schließen