Mehrere Boxen für einen Raum

+A -A
Autor
Beitrag
flyy_
Neuling
#1 erstellt: 24. Jul 2019, 15:16
Hallo zusammen,
ich bin leider neu hier und hoffe ich habe das Thema bzw. die Frage in die richtige Kategorie geschrieben und ihr könnt mir helfen.
Ich habe folgendes vor:
Ein größerer Raum soll mit rund 8 Boxen in verschiedenen Bereichen und Ecken eines Raumes bzw. kleinere Halle ausgestattet werden.
Verstärker und Boxen sind vorhanden (Verstärker: , zu den Lautsprechern habe ich leider aktuell kein Produkt, da ich mich nicht vor Ort befinde, sind aber ganz normale Boxen welche sich verstellen lassen -> 1 W, 2W, 10W, 25W + 8 Ohm + Off)
Meine Überlegung war jetzt, bitte korrigiert mich, falls ich mich irre, da ich von der Materie an sich wenig Ahnung habe, mir einen Audio Splitter (1 In 8 Out Splitter) zu kaufen und diesen dann mit dem Verstärker zu verbinden (Anschluss COM + 8 Ohm) und somit dann z.B. an einem PC anzuschließen.
Alle Lautsprecher würde ich auf 8 Ohm stellen.
Um euch das noch etwas zu verdeutlichen habe ich das ganze in Paint mal grob gezeichnet (die verschiedenen Farben der Kabel einfach ignorieren, war einfach nur zur besseren Übersicht.)
boxen

Würde das so gehen? Oder ist dann nachher zu viel Spannung auf dem Verstärker, sodass man diesen auf kurz oder lang wegschmeißen kann?!
Oder wie würdet ihr das machen, Verstärker wäre gut wenn der behalten werden könnte und nichts neues gekauft werden muss, da dieser erst vor kurzem gekauft wurde.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Mit freundlichen Grüßen
oddKanapee
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Jul 2019, 14:19
Erstmal handelt es sich hierbei um einen ELA Verstärker, der nicht dafür ausgelegt ist, dass man normale Lautsprecher anschließt (siehe 100V/ 70V...Ausgang und 8Ohm MONITOR Ausgang). Falls dir ELA nichts sagt, dann reichen ein zwei Minuten auf wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Elektroakustische_Anlage
Technisch gesehen musst du die Lautsprecher je nach Impedanz so miteinander parallel und in Reihe schalten, dass du auf die geforderten 8 Ohm kommst und dann das Gebilde an deinen Monitor Ausgang stecken. Allerdings ist das angesichts der Menge der Lautsprecher bezogen auf einen Ausgang, der geringen Leistung und mögliche Schäden am Verstärker schon bei einem geringen Lautstärkepegel einfach nur sinnlos und geht komplett an dem Nutzen des Verstärkers vorbei. Also ist das Fazit -> kauf dir bitte einen passenden Mehrkanal Verstärker, wenn du den jetzigen nicht überlasten/ zerstören/ zweckenfremden willst. Des weiteren sind die Lautsprecher sehr wahrscheinlich nicht baugleich, aber das vernachlässige ich mal angesichts des Einsatzzwecks.
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 25. Jul 2019, 16:45
Servus.


sind aber ganz normale Boxen welche sich verstellen lassen -> 1 W, 2W, 10W, 25W + 8 Ohm + Off)

Ich kenn mich zwar mit ELA Technik nicht aus, aber hört sich das nicht so an, als ob das spezielle ELA Lautsprecher sind?

Bitte mal die genau Bezeichnung der Lautsprecher posten.

Gruß
Georg
Apalone
Inventar
#4 erstellt: 29. Jul 2019, 04:37

oddKanapee (Beitrag #2) schrieb:
....Technisch gesehen musst du die Lautsprecher je nach Impedanz so miteinander parallel und in Reihe schalten, dass du auf die geforderten 8 Ohm kommst.....


Nein.

Er will doch aus dem Hochpegelausgang raus, da spielen die Impedanzen keine Rolle.
Allerdings müssen dann auch alle LS aktiv sein, ich weiß nicht, ob dem TE der Aufwand dafür bekannt ist.

Ein passender Mehrkanalverstärker und daran geeignete LS halte ich auch f den geeigneteren Weg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mehrere boxen an einen laptop
dimme1995 am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  7 Beiträge
Mehrere Boxen an einen Ausgang?
Steve04 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  7 Beiträge
mehrere Lautsprecher an einen Kanal
knutgerlach am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  2 Beiträge
Mehrere oder nur 2 boxen?
MP1909 am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  4 Beiträge
Mehrere Boxen an Stereo Set
Desolat am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 21.09.2012  –  8 Beiträge
Wie Boxen (2.0) stellen für mehrere Sitzpositionen?
furryhamster am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  21 Beiträge
Mehrere Lautsprecher, ein Anschluss
Siggi1990 am 05.08.2015  –  Letzte Antwort am 05.08.2015  –  4 Beiträge
Mehrere Lautsprecher an einem Kanal??
Neo23 am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  5 Beiträge
Ein Signal an mehrere Boxen ausgeben?
djbadehose am 18.09.2017  –  Letzte Antwort am 18.09.2017  –  5 Beiträge
Mehrere Receiver an einem Lautsprecher
suxxeder am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.840 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedHilse_66
  • Gesamtzahl an Themen1.460.613
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.777.717

Hersteller in diesem Thread Widget schließen