Unbekannter Lautsprecher mit Thiel / Gia - Chassis

+A -A
Autor
Beitrag
Hi-Fi/Lo-Fi
Neuling
#1 erstellt: 15. Jan 2021, 21:15
Hallo,

Ich habe vor ca. 1 Jahr beim Antiquitätenhändler (!) zwei große, schwere Standboxen gekauft.
Die Boxen haben einen sehr guten, neutralen Klang.

Ich würde gerne wissen, ob jemandem den Hersteller bekannt ist, denn leider steht nirgends ein Typenschild oder ähnliches.
Hinten sind zwei vergoldete Polklemmen ohne Hinweise.

Die boxen sind 108 x 30 x 34cm groß (h x b x t) und ich schätze mindestens 30kg schwer.

Den Basslautsprecher hatte ich mal ausgebaut, es ist ein Gia Chassis mit Chitin Membran, Baujahr 1991.

Die Hoch- und Mitteltonchassis sind offensichtlich ältere Thiel-Chassis.

Ich würde mich freuen, wenn jemandem die Boxen bekannt sein sollten und mir den Hersteller nennen könnte.

Dass es sich um Selbstbau-Boxen handelt, glaube ich nicht, da Verarbeitung und Lackierung sowie die Ausfräsungen für die Chassis sehr exakt gearbeitet sind.

Grüße

Andreas


Gesamtansicht

Nahaufnahme

Gia

Gia

2020020911212300


[Beitrag von Hi-Fi/Lo-Fi am 15. Jan 2021, 22:30 bearbeitet]
Denon_1957
Inventar
#2 erstellt: 15. Jan 2021, 22:19
Hallo Andreas
Ein Bild von hinten ??
Und schau mal in den Thread http://www.hifi-foru...4&thread=15079&z=625 dann wirst du sehen was alles machbar ist wegen Eigenbau.
Ich tippe mal auf Eigenbau.


[Beitrag von Denon_1957 am 15. Jan 2021, 22:20 bearbeitet]
Hi-Fi/Lo-Fi
Neuling
#3 erstellt: 15. Jan 2021, 22:52
Hmm, könnte tatsächlich ein Eigenbau sein.

Ich hatte seinerzeit auch Herrn Küper angeschrieben, der die Gia - Chassis entwickelt hatte.
Er hat mir ein Datenblatt zum Gia 220-32 zukommen lassen.
Hier die wichtigsten TSP:
Fs 47,4 Hz
Qts 0,68
VAS 25,5 Liter

Bei meiner Box handelt es sich um eine Bassreflex Konstruktion, schon ungewöhnlich für Qts von 0,68.



Anbei ein Foto des Rückens zum entzücken

Rückseite
Denon_1957
Inventar
#4 erstellt: 15. Jan 2021, 23:09
Es ist definitiv Eigenbau.
Hi-Fi/Lo-Fi
Neuling
#5 erstellt: 16. Jan 2021, 00:47
Hallo Norbert,
Du hattest natürlich Recht
Ich hab nun allen Mut zusammengenommen und die Lautsprecher nochmals aufgeschraubt (Bass raus).
Dämmwolle weggeschoben und siehe da:
Eine schön sauber auf epoxyPlatine aufgebaute Frequenzweiche mit ordentlichen Bauteilen.

Immerhin habe ich mit Hilfe meines Plastik-Bibliotheksausweises nun auch noch den MT und HT ausbauen können. Das Dichtband hatte sich nach den Jahren gut verklebt.
Jetzt kann ich mich zumindest mal ans umlackieren machen.
Der schwarz-Metallic Lack mag Ende der 80er tippitoppi ausgesehen haben, heute kann ich das nicht mehr sehen.

Auf jeden Fall weiss ich nun, mit was für einer tollen Box ich es zu tun habe


Danke!

Hier noch ein paar Impressionen:

IMG_20210115_234005

IMG_20210115_234323

IMG_20210115_232523
chowi
Stammgast
#6 erstellt: 02. Feb 2021, 13:27
Die dürften von AB Soundtechnik sein.
Gruß chowi
locloc
Neuling
#7 erstellt: 17. Feb 2021, 21:42
@chowi
Dem würde ich mich anschliessen.
Adrian Bankewitz (ehemals Betreiber von AB-Soundtechnik in Köln) ist ja mittlerweile Hersteller der Accuton-Chassis.


[Beitrag von locloc am 17. Feb 2021, 21:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
unbekannter Lautsprecher
majorocks am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  35 Beiträge
Inbetriebnahme unbekannter Lautsprecher
Caldor84 am 04.09.2017  –  Letzte Antwort am 08.09.2017  –  11 Beiträge
Großer unbekannter Lautsprecher, Isophon?
Samsu am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  2 Beiträge
Tesla Chassis in Kompaktlautsprechern unbekannter Herkunft
aileena am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  41 Beiträge
Unbekannter Breitbänder
Köfte66665 am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  5 Beiträge
unbekannter Boxenstecker
hobe.mojo am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  8 Beiträge
Thiel cs6
martin.p.1234 am 06.01.2020  –  Letzte Antwort am 08.01.2020  –  5 Beiträge
Unbekannter Magnetostat von Philips
Data-Recovery am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  2 Beiträge
Unbekannter Strom/Audioanschluss
sandaletten_sven am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 01.07.2013  –  3 Beiträge
Wer kennt sich mit Thiel und Eton Chassis aus ?
Ichliebebunt am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.853 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedCubfans365_
  • Gesamtzahl an Themen1.513.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.797.933

Hersteller in diesem Thread Widget schließen