Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony Lissa + Audioplan Kontrapunkt 3

+A -A
Autor
Beitrag
seal
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jul 2004, 17:43
Hallo,

ich habe mir vor kurzem die Sony Lissa Design Anlage gekauft. Mitgeliefert wurden Sony Lautsprecher des Types SS LA 300ED, welche mir klanglich jedoch schwach erscheinen. Ich tendiere zu den Audioplan Kontrapunkt 3 Lautsprechern, welche ich gebraucht und günstig erwerben kann. Ich habe schon viel Gutes über die Kontrapunkt 3 gelesen und hab sie auch schon bei nem Bekannten in Verbindung mit einem Alchemist Verstärker + CD-Deck gehört.
Mir ist klar, dass der Receiver meiner Sony Lissa Anlage, welcher 50Watt sinusleistung bringt, bei weitem nicht an den Alchemist rankommt.
Macht es trotzdem Sinn, meine Lissa Anlage mit der Kontrapunkt 3 aufzuwerten?
Von der Größe wären sie denke ich genau richtig, da das Zimmer, in dem meine Anlage steht, nur 12 Quadratmeter groß ist.
Ich habe keine Höchstansprüche an den Klang, sollte jedoch schon recht ordentlich klingen.
Und das wichtigste:
Ist der Klang zu meinen SS LA 300ED(welche im Set nur 150€ - 200€ kosten) entscheidend besser,
oder gibt dafür der Sony Lissa Receiver einfach zu wenig her?

Vielen Dank im voraus und schonmal ein schönes Wochenende!
Esche
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2004, 17:45
willkommen seal
Esche
Inventar
#3 erstellt: 22. Jul 2004, 17:49
sorry falsch gedrückt.

zum thema

kommt auf deine raumgröße an, die audioplan würde ich dir nur bis max. 18 qm ans herz legen. drüber könnt der bassbereich deutlich leiden.
sonst sind es super ls

grüße esche
seal
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Jul 2004, 17:53
Danke erstmal für die nette Begrüßung.
Wie gesagt, das Zimmer ist nur 12 Quadratmeter groß.
Macht es jedoch Sinn, meine Sony Lissa Anlage mit den Kontrapunkt 3 aufzuwerten, um nen guten Klang zu erzielen oder ist meine Anlage dafür einfach zu "billig"?
Esche
Inventar
#5 erstellt: 22. Jul 2004, 17:59
macht auf jeden fall sinn, ein guter ls ist die basis für musikgenuß.
du solltest darauf achten, bei der audioplan im nahfeld zu hören, also max 2.5 m abstand zu den boxen. dann wird auch mit diesen "zwergen", aber klangriesen die musik völlig frei und räumlich bei dir ankommen.

ich höre selber stereo mit einem kompakt-ls auf 12 qm und binn hoch zufrieden.

grüße esch
xlupex
Inventar
#6 erstellt: 22. Jul 2004, 18:29
Mir war so, als bräuchten die Kontrapunkt, v.a. die IV eher kräftige Verstärker!
Bring das am besten mal in Erfahrung - und: Am besten vorher zuhause hören ob sich das alles so anhört wie du dir das vorstellst!
seal
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Jul 2004, 17:10
Leider habe ich nicht die Möglichkeit mir es vorher anzuhören. Weiß jemand etwas genauer, ob mein Sony Lissa System für die Boxen stark genug ist? Das wäre mir sehr wichtig.
Aber wie gesagt, ich erwarte keine Höchstleistungen, recht ordentlich sollte es jedoch schon klingen.

Hier sind ein paar Sachen, welche ich derzeit höre, falls dies euch weiterhilft:
R.E.M., Eric Clapton, Hip Hop und ganz normale Chartmusik.
xlupex
Inventar
#8 erstellt: 23. Jul 2004, 19:06
Nutz evtl. mal die Suchfunktion in diesem Forum, es gab mal vor einem halben Jahr oder mehr mehrere Beiträge zu den Kontrapunkt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audioplan Kontrapunkt
matt75 am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  3 Beiträge
Audioplan Kontrapunkt III
Ananda am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  5 Beiträge
Suche Lautsprecher, schmal, "säulenartig": Lsg.: Audioplan Kontrapunkt
DenisX am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.10.2013  –  5 Beiträge
audioplan konzert
bajasport am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  2 Beiträge
Audioplan KontrastIII
Stones am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  4 Beiträge
Audioplan Kontrast
willguthören am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  3 Beiträge
Audioplan Kontrast III Si
Jazzophile am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  45 Beiträge
Wie lang halten Lautsprecher?/ Audioplan Kontrast 2
Lumibär am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  3 Beiträge
Der Audioplan -Kontrast -Thread und Alternativen!!!
Stones am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2015  –  137 Beiträge
Sony SS-G1
guenni65 am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedHobmigern
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.583