Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KAbelverbindung???

+A -A
Autor
Beitrag
Oreenishii
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Sep 2004, 01:46
Naja ich hab nun Kabel, Boxen und Receiver.
Die Boxen sind Bananenstecker geeignet, das Kabel ist ein verdrilltes Silberflex von Profigold mit 2,5mm² Querschnitt. Der Receiver ist ein Denon 2105er.
Naja und nun tut sich vor mir die Frage auf wie ich die Boxen am Besten mit den Kabeln verbinde.
2 der Boxen muss ich oft abkabeln, da sie vor dem Kasten stehen.

Soll ich Bananenstecker auflöten?? oder soll ich die Kabel in die Quetsch/schraubvorrichtung einklemmen???? Und wie stecke ich sie in den Receiver???
sakly
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2004, 07:03
Du kannst sie einfach schrauben, das macht meiner Meinung nach keinen Unterschied. Die für die zwei variablen Boxen solltest du dann vielleicht aber anlöten, da das dann sonst doch etwas nervig werden kann.
Oreenishii
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Sep 2004, 11:04
Noch eine kleine Frage!
Wie kann ich die Kupferkorosion verhindern, ist das vergolden oder das versilbern sinnvoll???
Und vorallem wie kann ich das machen
Torsten_Adam
Inventar
#4 erstellt: 02. Sep 2004, 11:08

Oreenishii schrieb:
Noch eine kleine Frage!
Wie kann ich die Kupferkorosion verhindern, ist das vergolden oder das versilbern sinnvoll???
Und vorallem wie kann ich das machen


Kupferkorosion kannst du nicht mit versilbern verhindern. Da hat man Silberkorosion!

Mach da keinen großen Zirkus rum. Klemm die Kabel vernünftig, an den geklemmten Kontaktstellen kann keine Luft gelangen, daher dort keine Korosion.
palisanderwolf
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Sep 2004, 12:11
Hallo Oreenishi,


Torsten Adam schrieb:
Mach da keinen großen Zirkus rum. Klemm die Kabel vernünftig, an den geklemmten Kontaktstellen kann keine Luft gelangen, daher dort keine Korosion.


Wenn Du ganz sicher gehen willst, kannst Du ja mal alle paar Jahre frisch „abisolieren“ und erneut einklemmen.

MfG Bernd
Oreenishii
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Sep 2004, 14:22
hmm das werde ich wohl machen, aber mich interessierts trotzdem wie ich meine Kabel perfekt konfektioniere, so mit Bananenstecker und welches Lötzinn(Lötsilber) sollte ich nehmen????
Limiter_db
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Sep 2004, 16:51
Du solltest die Kabelenden abisolieren und dann mit Aderendhülsen vercrimpen mit einer Crimpzange.Durch den hohen Druch beim crimpen werden die viellen dünnen Adern zusammengepresst und es kann nicht mehr oxidieren.So wird er auch in der Elektrotechnik bei flexiblen Leitern gemacht.
Auf die mit Aberendhülsen versehenden Kabelende dann noch Bananenstecker draufschrauben.
Ich habe Aderendhülsen von WBT(vergoldet oder versilbert)genommen.
Kannst aber auch nomale aus dem Elektrofachhandelnehmen z.B. von Conrad Elektronik
Limiter_db
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Sep 2004, 16:54
Vom verlöten würde ich abraten.Denn Lotzinn ist sehr weiß wenn du die Schrauben der Bananas anziehst sind die bald wieder lose und die verzinnten Enden oxidieren auch recht schnell.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen
Mänumeier am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  16 Beiträge
Kefs + Bananenstecker
Zorndayk am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  7 Beiträge
Bananenstecker
matrix3 am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  5 Beiträge
vergoldete Lüsterklemmen oder BananenStecker?
sugizuk am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  3 Beiträge
Probleme mit zweiter Zone, wie soll ich die Boxen anschliessen?
*Timothy* am 30.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  6 Beiträge
Wie soll ich die Boxen stellen
TechnicsLover85 am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  12 Beiträge
Kabel
Irie am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  3 Beiträge
Anschlussproblem: Bananenstecker in Litzenanschluss
exim am 20.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  4 Beiträge
Anschluss der boxen
niddaM am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 22.04.2006  –  6 Beiträge
Bananenstecker mit Einschub hinten
PhilMixer am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedberndale
  • Gesamtzahl an Themen1.345.660
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.355