Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


magnetisch abgeschirmt....

+A -A
Autor
Beitrag
adiclair
Inventar
#1 erstellt: 04. Okt 2004, 14:47
Hi @all,

gibt es eigentlich auch magnetisch abgeschirmte Front LS???
Ist egal ob Regal. oder Stand LS.

Aus Platzgründen muß ich die Fronts unmittelbar neben der Glotze aufstellen. Rechts neben der Glotze habe ich Platz, aber links würde der LS dann (wegen Vermeidung von Bildstörungen wenn nicht mag. abgeschirmt) genau vor der Balkontür stehen....
Was kann man da nun machen? Außer jetzt die komplette Hütte umräumen zu müssen Meine bessere Hälfte würde mir dann aber ein paar Takte erzählen

MfG
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 04. Okt 2004, 14:50

adiclair schrieb:
gibt es eigentlich auch magnetisch abgeschirmte Front LS???
Ist egal ob Regal. oder Stand LS.

Aber sicher.
Bei manchen Herstellern lässt sich das auch ab Werk als "Sonderausstattung" ordern.

Gruss
Jochen
adiclair
Inventar
#3 erstellt: 04. Okt 2004, 14:56

Master_J schrieb:

Aber sicher.
Bei manchen Herstellern lässt sich das auch ab Werk als "Sonderausstattung" ordern.


Vielen Dank für deine Antwort.

Dann kostet aber das Stück sicher gleich das Doppelte!?
Ist ja dann quasi eine "Sonderanfertigung" (da langen die Hersteller gern zu)....

MfG
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 04. Okt 2004, 15:00
Wharfedale oder Monitor Audio sind glaub' alle ab Werk geschirmt.
Weiss dann Markus P..

Bei Nubert kostet's je nach Anzahl der Chassis um die 50 Euro pro Box.
Die nuBox 310, alle Center, alle Subs und die Dipole sind serienmäßig geschirmt.

Gruss
Jochen
georgy
Inventar
#5 erstellt: 04. Okt 2004, 15:01
Magnetisch abschirmen kann man meistens auch nachträglich. Dazu wird ein Magnet abstoßend auf den Lautsprechermagnet geklebt und eine Abschirmkappe darüber. Gibt es z.B. bei Intertechnik.
Der Klang wird sich natürlich etwas verändern.
Die Garantie verfällt dann allerdings.

georgy


[Beitrag von georgy am 04. Okt 2004, 15:02 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 04. Okt 2004, 15:03
Selbst wenn die Garantie dann nicht verfällt:
Wie willst Du einen Kompensationsmagent an einer Hochtönerdose anbringen?

Die Klangveränderungen sind unkalkulierbar; muss auf der Weiche kompensiert werden.

Gruss
Jochen
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Okt 2004, 15:06
Hallo,


Master_J schrieb:
Wharfedale oder Monitor Audio sind glaub' alle ab Werk geschirmt.
Weiss dann Markus P..


Bei Wharfedale weiss ich es nicht konkret. Die Abbildung eines Chassisaufbau im Prospekt allerdings beinhaltet eine Schirmung.
Bei Monitor Audio sind alle passiven Lautsprecher geschirmt, bis auf die FX-Modelle (Bi/Dipole) der jeweiligen Serie.

Markus
adiclair
Inventar
#8 erstellt: 04. Okt 2004, 15:55
Vielen Dank für die Antworten.

Werde mich mal bei den genannten Firmen umschauen...

Vielleicht hat ja noch der eine oder anndere User nen Tipp für mich.

MfG
Dizzer
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Okt 2004, 09:38
HI..
Kleiner Tip von nem Rooki..
wenn ich Richtig Informiert bin besteht so eine Abschirmung aus simplen blei..
also ab ins Dachdeckerfachgeschäft oder Baumarkt und kauf dir so ne Rolle blei.Gibt es in 50cm breit und 5m lang oder 1 m breit.
Damit kannst du deine Ls von innen an den Wänden welche zum Fernseher gerichtet sind verkleiden...Oder??was sagt die Fachwelt dazu???


[Beitrag von Dizzer am 07. Okt 2004, 09:39 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#10 erstellt: 07. Okt 2004, 09:42

Dizzer schrieb:
was sagt die Fachwelt dazu??? :?

Du bist falsch informiert.

Ausserdem wäre auch das ein Eingriff in den Lautsprecher mit Garantieverlust.

Gruss
Jochen
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 07. Okt 2004, 09:43

Dizzer schrieb:
HI..
Kleiner Tip von nem Rooki..
wenn ich Richtig Informiert bin besteht so eine Abschirmung aus simplen blei..
also ab ins Dachdeckerfachgeschäft oder Baumarkt und kauf dir so ne Rolle blei.Gibt es in 50cm breit und 5m lang oder 1 m breit.
Damit kannst du deine Ls von innen an den Wänden welche zum Fernseher gerichtet sind verkleiden...Oder??was sagt die Fachwelt dazu??? :?

Na dann aber Vorsicht mit der Bleivergiftung
Rolf
Dizzer
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Okt 2004, 09:45

Master_J schrieb:

Dizzer schrieb:
was sagt die Fachwelt dazu??? :?

Du bist falsch informiert.

Ausserdem wäre auch das ein Eingriff in den Lautsprecher mit Garantieverlust.

Gruss
Jochen

Echt?? Aber Blei ist Strahlungs-undurchlässig!!??Das mit der Garantie..hm..Natürlich ..ich vergaß...
adiclair
Inventar
#13 erstellt: 10. Okt 2004, 21:16

Dizzer schrieb:
HI..
Kleiner Tip von nem Rooki..
wenn ich Richtig Informiert bin besteht so eine Abschirmung aus simplen blei..
Damit kannst du deine Ls von innen an den Wänden welche zum Fernseher gerichtet sind verkleiden...Oder??was sagt die Fachwelt dazu??? :?


Ist da was wahres dran???

Was sagt denn nun die Fachwelt zu diesem Tipp???

Wäre nett wenn sich mal jemand EHRLICH dazu äußern würde ob das mit dem Blei funktioniert oder nicht.
Aber davon abgesehen das dabei die Garantie erlischt - das ist mir schon klar....
MBCorporation
Stammgast
#14 erstellt: 10. Okt 2004, 21:47
Hallo,

also magnetische Felder abzuschirmen ist generell nicht so einfach. Die eine Möglichkeit ist die einen zweiten Magneten gegenpolig an den Treibermagneten zu bauen wie vorher erwähnt.
Das zweite Mittel, das für dich praktikabel sein könnte ist einfach den Abstand zu Störstellen zu vergrößern.
Die Abschirmung mit Blei funktioniert nur bei hochfrequenter Strahlung gut (Frequenz etwa 10^10 mal so hoch wie bei Akustik), also etwa bei Röntgenstrahlung oder gammas.

mfg Bruce
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Plus XL magnetisch abgeschirmt?
marflo am 11.04.2003  –  Letzte Antwort am 11.04.2003  –  3 Beiträge
Stand LS oder Regal LS bei 20qm
Thiuda am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2003  –  4 Beiträge
magnetisch abgeschirmt
Rafcio_ am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  4 Beiträge
Sony HT-AS5 Magnetisch abgeschirmt? - mache ich meinen TV kaputt?
OverG am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 31.07.2011  –  5 Beiträge
Lautsprecher (nicht mag. abgeschirmt) wie weit vom PC weg
frodthefert am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  6 Beiträge
Jamo S 606 magnetisch abgeschirmt?
sobby am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  2 Beiträge
Wharfedale - Regal od. Stand-LS, bipolare Rears?!
pokipsi am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  2 Beiträge
Suche Stand LS
Masta am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  4 Beiträge
Empfehlung für günstige abgeschirmte LS gesucht!
JayJay31 am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2006  –  5 Beiträge
B&W CM4 magnetisch abgeschirmt?
hoschna am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 108 )
  • Neuestes MitgliedLG_Tv-Fan
  • Gesamtzahl an Themen1.344.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.636