Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher(welche marke,modell...)

+A -A
Autor
Beitrag
Jan86
Stammgast
#1 erstellt: 13. Mai 2003, 20:03
Hallo
Nachdem ich nun meine Pläne,meine Hifi Anlage mit einem Sub aufzurüsten in den wind geschossen habe überlege ich jetzt ob ich mir nicht doch besser neue Boxen kaufe,da ich momentan nur die eltax für 33EUR ausm Promarkt besitze. Nun stellt sich für mich erstmal die Frage nach der Marke.Natürlich gibts da Canton,Heco,usw. Aber was haltet ihr so von Monitoraudio oder sonstigen Marken,die nicht in den grossen Märkten vertrieben werden?Hat jemand Erfahrungen damit?
Im Voraus schonmal vielen Dank
Jan
EWU
Inventar
#2 erstellt: 13. Mai 2003, 21:28
ich habe noch nie, selbst als ich noch Schüler oder Student war, irgendein Equipment in einem sog.grossen Markt gekauft.
Ich bin immer zu einem kleineren Händler gegangen,der sich noch Mühe gibt,wo ich im Moment einer der wenigen Anwesenden war und der auch Boxen führt, die es nicht in den grossen Märkten gibt.Ich bin nach wie vor der Meinung, dass sich kleinere Boxen-Hersteller(oder auch Hersteller von Verstärkern etc.) etwas mehr Mühe geben, ordentliche Qualität herzustellen, denn wenn diese nicht stimmt, sind sie schnell weg vom Markt.Ein großer Hersteller hat eine große Produktpalette im Programm(siehe Canton, da verliert jeder den Überblick), wenn da mal was daneben geht, wird´s halt billig verkauft.
So gibt es außer Monitor Audio auch noch Isophon,HGP, Dali,Lua, Sonus Faber, Mission,Audiodata ua., alles kleinere Hersteller, die sehr gute Boxen herstellen.Jeder von diesen Herstellern hat so in etwa 5,6 verschiedene Boxen im Programm, auch in verschiedenen Preisklassen.
Jan86
Stammgast
#3 erstellt: 14. Mai 2003, 13:33
Danke.Aber dann hääte ich auch nochmal ne Frage.Undzwar wieviel Geld sollte ich minimal ausgeben.Ich geb diesmal extra keine Vorgaben weil ich mal wissen möchte was ich für ein "richtiges" paar Lautsrecher hinblättern muss.Hab mir schon ein wenig die Monitoraudio Bronze Reihe angelacht.Und die nächste Frage ist ob ich eine Regalbox oder einen Standlautsprecher nehmen soll.Wie ist der Unterschied im Klang.Ich glaub wenn ich es gerne bassig hab wäre eine Standbox besser,oder vertue ich mich da?
Mfg Jan
ChickenMike
Stammgast
#4 erstellt: 14. Mai 2003, 13:53
Den ehrlicheren Tiefbass bietet natürlich eine Standbox.Hier mal ein Tip wie man am Besten Lautsprecher kauft: http://www.elektronikinfo.de/audio/lautsprecher.htm#Kauf
Hier findest du u.a. Preise zu Monitoraudio http://www.all-around-surround.de/Monitoraudio.html
EWU
Inventar
#5 erstellt: 14. Mai 2003, 15:13
eine Standbox bietet (bauartbedingt) den besseren Bass.
Hier einige sehr gute, die ich auch schon gehört habe. Audio Physik Tempo 2600 EUR
Audio Physik Yara 1300 EUR
HGP Viola 1800 EUR
Isophon Amadeo 1800 EUR ( sehr zu empfehlen, ich habe die großen Isophon)
Lua Diva 2000 EUR
Sonus Faber Grand Piano 2600 EUR
Dali Evidence 1500 EUR
T&A Tal X2 1800 EUR

Dieses sind alles richtige Lautsprecher.Da hat man auch was fürs Auge.Sie sind auch mit leistungsschwächeren Verstärkern zu betreiben, wobei sie auch leistungsstarke nicht verabscheuen.Aber wenn Du mal einige von diesen gehört hast, dann willst Du auch nicht mehr weniger ausgeben.
Fuxster
Inventar
#6 erstellt: 14. Mai 2003, 15:33
Naja, er hat zwar keine genauen Vorgaben gemacht, aber ich denke mal das er noch Schüler ist und so schnell nicht über 1000 euro zusammen bekommen wird...

Deshalb, auch wenns nen Standardvorschlag is, die Canton LE 107 oder 109. Kosten 330 bzw 440 Euro pro Paar...

Oder eventuell reicht das Geld ja auch für ne Ergo 91, da kostet das Paar ca. 600 Euro!
Jan86
Stammgast
#7 erstellt: 14. Mai 2003, 15:42
Jep,da muss ich Fuxster recht geben.Aber wenn ich mir jetzt Lautsrecher kaufe will ich nicht in 1-2 Jahren nen neuen holen müssen. Das mit den Cantons hört sich ja schon nicht schlecht an,aber was haltet ihr denn von der Monitoraudio Bronze B4 für 590EUR das Paar(irgendwie hat die Marke mir es angetan ) Aber ich werd wohl erstmal ein wenig durch die Läden ziehen und ein wenig probehören. Und für Vorschläge bin ich immer wieder dankbar,wenn noch jemand was weiß!
Mfg Jan
stadtbusjack
Inventar
#8 erstellt: 14. Mai 2003, 15:43
Hm,

meiner Meinung nach gibt es besseres fürs geld als die Canton LE. Bin selbst Schüler und mit meinen Klipsch SF-1 für 450€ sehr zufrieden!
xavier_222
Stammgast
#9 erstellt: 16. Mai 2003, 07:19
hi

also ich glaube auch das es in der preisklasse wo die canton le serie spielt bessere gibt!!!!!
Highfidele
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Mai 2003, 07:50
Hi,
also, mein Händler vertreibt auch die Monitoraudio LS. Und schlecht sind die nicht. Vor allem für den Preis!
Wenn Du also eine Monitor Audio kaufst, machst Du meines Erachtens nichts falsch.
Alternative wäre auch noch Acoustic Energy.
Muss ja nicht immer Canton sein.
Hör Dir die LS, die Du gedanklich in die engere Auswahl gezogen hast doch einfach mal im Laden UND zu Hause an! Und dann entscheide nach DEINEM Hörgeschmack!
Beachte nur, dass unter Umständen ein LS, der aufs erste Hören sehr anspringend ist (viel Bass, viel Höhe - Loudnesscharakter), auf Dauer nervig werden könnte.
Gruß
Highfidele
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eltax
superuser am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  24 Beiträge
Ersatzteile für ältere Heco- Boxen
Heimwerkerkönig am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 08.07.2003  –  6 Beiträge
Fundierte Erfahrungen mit Eltax
ken am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  28 Beiträge
Was für Boxen/Marke mögen meine sein?
Thorbjoern08 am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  6 Beiträge
Problemraum: welche Boxen? MonitorAudio, T+A, etc?
simmazr am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  23 Beiträge
Die neue Heco Elan was taugt sie wirklich?
Feinklang am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  29 Beiträge
Canton Chrono.Unterschied oder doch nicht !
gernomiogeronimoistirgendwo am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 23.02.2015  –  6 Beiträge
Canton oder Eltax
killerguru am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  10 Beiträge
neue lautsprecher für yamaha ??
kamelot-hh am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  5 Beiträge
Welche Boxen für meine alte Anlage?
Ubi2004 am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • PQI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 92 )
  • Neuestes Mitgliedwarfab
  • Gesamtzahl an Themen1.345.894
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.441