Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dali AXS 5000 und lostinhifi

+A -A
Autor
Beitrag
lantanos
Stammgast
#1 erstellt: 27. Dez 2004, 12:34
Hallo Leute, schöne Weihnachten gehabt? Gut, nun ist's vorbei...

Eine Freundin hatte sich bei lostinhifi die o.g. Boxen bestellt, nachdem sie die axs 8000 gehört hatte, zum Paarpreis von 179 EUR, inkl. Versand schon ein Schnäppchen. Sie standen nach 5 Tagen vor ihrer Türe, sauber und stabil verpackt. Dann war Weihnachten, keine Zeit usw.

Gestern war ich bei ihr und habe die LS an einen Sony T-AF120 (kennt den jemand?), den sie zusammen mit einem Sharp CDP von einem Bekannten bekommen hat, angeschlossen. Der äußere Eindruck: Sauber verarbeitet, bei einem Gewicht von 13 kg sicher auch kein Pressspan, optisch ganz ok, fügen sich gut ins Interieur ein.

Vom Klang war ich überrascht. Test-CDs waren Kari Bremnes - Norwegian Mood, Sara K. - Water falls, Natalie Merchant - Live und Patricia Barber - Companion. Sehr klare Mitten, sehr präzis ortbare Stimmen und Einzelinstrumente; die Höhen vielleicht etwas angestrengt, aber nicht nervig; der Bass erstaunlich tiefer Frequenzgang, nur irgendwie dumpf und schwammig - aber das mag erst mal ein Stellproblem und der Parkettboden sein.

Alles in allem: Für jemanden, der bisher mit einer Kompaktanlage von Schneider und undefinierbaren Kartons Musik hören musste, ein Riesenschritt zum Hörgenuss. Zitat: "Mensch, da hört man ja das Anhauchen der Stimme und das Zupfgeräusch der Gitarre..." Ich denke, für den nicht so anspruchsvollen Hörer eine gute Lösung, ein fairer Preis bei fairer Leistung und eine problemlose Abwicklung mit der Firma lostinhifi.

Gruß
Lantanos
Bernardo.Berlin
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 27. Dez 2004, 12:45
Hallo,

ich kann es nur bestätigen. Ich hatte die noch preiswerteren
"DALI AXS 3000 kirsche o. schwarz" im Test zu Hause (Paar 120,- EUR bei lostinhifi.de und die klingen für den Preis einfach umwerfend. Und der Service der Firma ist super, obwohl sie sich vor Kaufanfragen gerade nicht "retten" können. Hab ihnen daher empfohlen die Preise zu erhöhen
Noch ein Schnäppchen ist übrigens die Standbox AR Helios F15 ...
Ciao
Bernardo


[Beitrag von Bernardo.Berlin am 27. Dez 2004, 12:46 bearbeitet]
woodstock2
Stammgast
#3 erstellt: 27. Dez 2004, 18:00
Hallo,
bin von Lost in HiFi genauso begeistert tel. Service und Lieferung top im Sommer fahr ich mal hin !!!
Gruß Woodstock
DiSchu
Stammgast
#4 erstellt: 27. Dez 2004, 19:14
Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Ich habe die Dali AXS 5000, AXS 3000 sowie den AXS Center von lostinhifi.de und bin damit sehr zufrieden. So ein schickes System hätte ich mir ohne diese lostinhifi-Aktion nicht leisten können.
Der telefonische Service und die Lieferung war 1A.

Gruss DiSchu
Bluestar
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Dez 2004, 16:59
Hmm bis jetzt bin ich noch etwas unschlüssig was lostinhifi angeht.
Denn weder antworten die auf meine Mails, weder geht da irgendwer an Telefon, und auch meine bestellte Ware ist immer noch nicht bearbeitet worden....
Kann es evtl. sein, dass die noch im Urlaub sind?
Auf der Homepage von denen findet man ja leider auch keinerlei Hinweise darauf....
Bernardo.Berlin
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Dez 2004, 23:02
Ja, ich weiß zufällig, dass lostinhifi 1 Woche Urlaub macht, bevor der Hochbetrieb am 3.1. wieder losgeht.
Ciao
Bernardo
mario2410
Neuling
#7 erstellt: 30. Dez 2004, 18:21
auch ich bin bald stolzer Besitzer von Dali 5000 und 1000er. Keine Frage der Preis ist unschlagbar. Nur noch durch den Service und die Beratung zu toppen. lostinhifi ein unbedingtes must-have.
Travebaer
Neuling
#8 erstellt: 30. Dez 2004, 19:06
MoinMoin,

ich war gestern in Bremen und habe mir die Dali Blue geholt.
Am Vorabend angerufen und für den nächsten Tag einen Termin vereinbart.
Ich kann nur sagen...Suuuuper nett und absolut toller Service.
Und bei dem Preis, den ich gezahlt habe, frage ich mich schon die ganze Zeit was sie daran noch verdient haben.

Gruß aus dem Norden !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
:: DALI AXS 5000 oder Wharfedale Diamond 8.3 ? ::
Bluestar am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  3 Beiträge
DALI AXS 5000 an Piano Craft??
NoAngel62 am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  2 Beiträge
LostInHifi?
Seinfeld am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  10 Beiträge
Dali AXS 8000
URAN am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  7 Beiträge
Dali AXS 3000
KingTorten am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  2 Beiträge
Quadral oder Dali??
Boriz am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  5 Beiträge
Dali 810
vonswiss am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  3 Beiträge
JBL TI 5000 Hochtöner
2-H am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  6 Beiträge
TI 5000 Kalotte zerstört
supercracker am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  3 Beiträge
JBL Ti 5000
sonyfreak am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.978