Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quadral oder Dali??

+A -A
Autor
Beitrag
Boriz
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jul 2004, 20:01
hallo zusammen..

ich bin ziemlicher anfänger im HiFi Bereich und hab mom. ein Paar B&W 201i an nem alten Maranz PM 250 (wo ich übrigens den Pot tauschen musste ;))
jetzt will ich da ein bisschen aufrüsten, will mir eigentlich einen Receiver zulegen und die B&W als rear laufen lassen.
Als Front-LS hab ich nun zwei occ.-Angebote, einmal eine Quadral Rubin (weiss noch nicht genau welcher, er schaut morgen noch mal nach) für 500SFR das paar oder ein Paar Dali AXS 5000 für 300SFR. Welche würdet ihr empfehlen? ich kann sie leider beide nicht probehören da ich dafür jeweils 2h fahrt habe
ich dachte eher an die quadral, aber zuerst den preis drücke indem ich ihm angst mache dass ich die dali kaufen will

oder meint ihr da ist irgendwas komplett falsch?

Vielen Dank... Boriz

PS. als Receiver hab ich mir den Panasonic SA-HE-75 gedacht da ich ihn sehr billig über meine freundin beziehen kann und ich nur gutes gehört habe.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Jul 2004, 22:23
Hallo,

ich würde die Boxen nehmen, die in deinen Wohnräumen an deinem Receiver die bessere Perfomance bietet. Das kann man nicht so pauschal sagen.

Markus
EWU
Inventar
#3 erstellt: 22. Jul 2004, 23:25
wenn dir der Preis das Wichtigste ist, dann kauf die billigeren Boxen.Wenn du jedoch Wert auf guten Klang legst, dann höre dir verschiedene Boxen und verschieden Receiver an.Und handle dann so, wie es Markus geschrieben hat.
Boriz
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jul 2004, 16:14
das ist ja das problem, wenn ich testen will währe ich im gesamten 8h unterwegs, da kommts mir billiger neue zu kaufen
dachte wenn jemand gerade eine empfehlung hätte..

PS. habe 30m^2 zu beschallen und höre Rock/Metall
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Jul 2004, 21:08

das ist ja das problem, wenn ich testen will währe ich im gesamten 8h unterwegs, da kommts mir billiger neue zu kaufen
dachte wenn jemand gerade eine empfehlung hätte..


Hallo,

wie heisst es so schön "von nichts, kommt nichts"......
Wieso bist du dann 8h unterwegs?

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
:: DALI AXS 5000 oder Wharfedale Diamond 8.3 ? ::
Bluestar am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  3 Beiträge
B&W oder Heco?
rudi am 17.02.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2003  –  9 Beiträge
Dali AXS 5000 und lostinhifi
lantanos am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  8 Beiträge
B&W 804 Bi-Wiring oder Single?
Kollmix am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  9 Beiträge
B&W aus UK importieren
Puep am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  21 Beiträge
b&w 805s
suelles am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  3 Beiträge
B&W, Phonar oder Canton
-newbee- am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  13 Beiträge
Thread für DALI-Liebhaber
S.P.S. am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  11077 Beiträge
welcher verstärker für die B&W DM 603 s 3?
redman am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  8 Beiträge
Gebrauchtpreis für B&W 802D
Polyphone am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Equar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.445