Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


sicken reparatur / Eratztieftöner

+A -A
Autor
Beitrag
ck1
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2005, 13:42
Hallo, bei meinen Yamaha NS690 NS II sind die Sicken der Tieftöner komplett weggebröselt. Gibt es vernünftige Ersatztieftöner? Oder: Kennt jemand einen Laden in München, der die Dinger kostengünstig repariert?
Vielen Dank im voraus, ck1
HinzKunz
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2005, 14:26
schau mal auf www.infinity-forum.de vorbei. die sind in oberhausen (k.a. wie weit dat von münchen weg is). kannst ja einfach mal anrufen und fragen, ob die auch nicht-infinity-LS reparieren. liefern gute arbeit ab und sind nich so teuer.


[Beitrag von HinzKunz am 05. Jan 2005, 14:27 bearbeitet]
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Jan 2005, 15:04
Hallo...ob und wo Du noch neue TT's für die Lautsprecher bekommen könntest kann ich Dir zwar auch nicht sagen!

Aber ich habe mal ein paar Adressen und Links rausgesucht, in denen es ums Reconing geht:

http://www.klangmeister.de/service/reparaturservice.html

http://www.lautsprecher-manufaktur.de/

http://www.lautsprecher-team.de/

Vielleicht kannst Du was damit anfangen, es handelt sich hier um drei Firmen, die sich u.a. darauf spezialisiert haben und im allgemeinen für sehr saubere Arbeit, guten Service und vernünftige Preise gehandelt werden!

Grüsse vom Bottroper


[Beitrag von TakeTwo22 am 05. Jan 2005, 15:04 bearbeitet]
eisenkante
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Jan 2005, 15:43
Hallo TakeTwo22,

wie sieht so ein "vernünftiger" Preis denn so aus.
Habe selbst im Keller noch'n Paar durchgefetzte Party-Boxen steh'n.

Gruß
Oliver
lens2310
Inventar
#5 erstellt: 05. Jan 2005, 21:04
Schätze so 30-50 Euro für einen 30 cm Bass.

Eckhard
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Jan 2005, 13:22
@eisenkante...anrufen oder anfragen, denn es hängt von der Grösse des Chassis ab, von der verwendeten Membrane (Papier, beischichtet, PP...) und der Sickenart! Zusätzlich muß auch geprüft werden, ob der Spider noch intakt ist und ob die Schwingspule samt Träger nicht durch Reibung im Magnet-Luftspalt Schaden genommen hat!

Im Allgemeinen liegen die Kosten bei 30 bis 55 EUR, zusätzlich muß an die Versandkosten gedacht werden!

Grüsse vom Bottroper
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sicken Reparatur
pettt am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  2 Beiträge
Lautsprecher-Sicken-Reparatur
scorpion am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  14 Beiträge
Sicken Reparatur in der Schweiz ???
VintageSpeaker am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  3 Beiträge
Sicken Reparatur Dienst in NRW?
Shiraz am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  3 Beiträge
Erfahrungen bei Sicken Reparatur Infinity Kappa 9a
mc_mac am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  3 Beiträge
Lautsprecher-Reparatur?
Max am 08.01.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2003  –  2 Beiträge
LS-Reparatur
Analogus am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  3 Beiträge
defekte Sicken - Scriptum 5
treton am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  2 Beiträge
JBL L150 Sicken erneuern.
gbf am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher-Sicken defekt
awiss am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.066
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.183