Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie lange dauert die Reperatur bei Wharfedale??

+A -A
Autor
Beitrag
Akalazze
Stammgast
#1 erstellt: 02. Feb 2005, 14:24
hallo,

habt ihr Erfahrung mit der Dauer der Reperatur bei Wharfedale-Boxen?? Ich habe eine Diamond 8.3 bei der der HT kratz und der Bass leicht klappert.
Wharfedale schickt nun bald einen Courier vorbei um die Box abzuholen. Wenn die Box abgeholt wurde wie lange muss ich da ca. warten??


Gruß

Daniel
Torsten_Adam
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2005, 14:38
Moin
Wharfedale ist ein Engländer, der (hmmmmmm) in China produzieren läßt. Naja, mit Luftfracht würde es schneller gehen, also würde ich mal von 4-8 Wochen oder sogar noch länger ausgehen.

Mach einfach ein Trick und warte bis sie wieder (mit Rechnung?) zurück kommen.
Ungaro
Inventar
#3 erstellt: 02. Feb 2005, 14:48

Torsten_Adam schrieb:
Moin
Wharfedale ist ein Engländer, der (hmmmmmm) in China produzieren läßt.


Die werden erstmal nach England geschickt zur Überprüfung, dann nach China zur Reparatur, danach nach England zur wieder Überprüfung, danach zu deinem Händler und dann zu dir!

Im ernst:
Ich denke, dass es nicht länger, als 2 Wochen dauern wird. Vielleicht werden deine LS einfach nur gegen neue ausgetauscht.
Im Garantiefall kannst du von Kauf zurücktreten wenn es zu lange dauert, glaube ich

MFG
Ungaro
Torsten_Adam
Inventar
#4 erstellt: 02. Feb 2005, 14:57

Ungaro schrieb:

Torsten_Adam schrieb:
Moin
Wharfedale ist ein Engländer, der (hmmmmmm) in China produzieren läßt.


Die werden erstmal nach England geschickt zur Überprüfung, dann nach China zur Reparatur, danach nach England zur wieder Überprüfung, danach zu deinem Händler und dann zu dir!

Im ernst:
Ich denke, dass es nicht länger, als 2 Wochen dauern wird. Vielleicht werden deine LS einfach nur gegen neue ausgetauscht.
Im Garantiefall kannst du von Kauf zurücktreten wenn es zu lange dauert, glaube ich

MFG
Ungaro


Ne ne, der Hersteller darf zweimal nachbessern!!!!
Ich persönlich halte 2 Wochen für sehr optimistisch.
Akalazze
Stammgast
#5 erstellt: 02. Feb 2005, 15:33
habe sie gerade eben verpackt. dann heisst es jetzt wohl nur noch warten.......



Daniel
qwertzy0815
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Feb 2005, 17:42
Hallo,

ich habe 3 Monate alte Quad 22L Lautsprecher. Bei einem ist der Mitteltöner defekt (kratzen etc.). Ich habe meinen Händler Sonntag Abend angemailt. Am Montag morgen hatte ich die Adresse und Telefonnummer von der IAG in Korschenbroich (bei Mönchengladbach, Bundes Bertie und so).

IAG ist _die_ zentrale europäische(!!!) Vertriebsagentur für Wharfedale, Quad usw. Die Firma hat diverse Domains, wie zum Beispiel http://www.wharfedalepro.de

Weitere Links findet man hier http://www.wharfedalepro.de/html/links.html

Ich habe per Email Kontakt mit IAG aufgenommen und den Lautsprecher in Originalverpackung am folgenden Mittwoch (diese Woche) vorbeigebracht (wohne in Duisburg).

Siehe hierzu:



Hallo Herr Sommerer,

Sie können uns den Lautsprecher ab Mittwoch dieser Woche gerne vorbei bringen. Spätestens in der darauf folgenden Woche sollte das neue Chassis eingesetzt sein. Wir sind von 9 Uhr bis 17 Uhr zu erreichen.

Mit den besten Grüßen aus Korschenbroich

Thomas Henke

IAG (Deutschland) GmbH
Sales

Tel.: 02161/ 617 83-41
Mobil : 017... nehme ich mal raus
Mail: henke@wharfedale.de


Ich habe vor dem Kauf der Lautsprecher (bis 2000 EUR) so ziemlich alles gehört (Dank ans Forum!!!), bei so ziemlich allen Händlern im Umkreis von 50 km um Duisburg herum. Ich bin selten (Ausnahmen gebe ich auf Anfrage ;-)) so zuvorkommend behandelt worden, wie bei der IAG. Wohlgemerkt, IAG ist kein Hifi Händler, sondern Vertriebspartner für Hifi Händler, die müssten also gar nicht mit mir reden.

Allerdings hat sich Herr Henke über eine Stunde Zeit genommen, um mit mir über die möglichen Ursachen des Defektes zu reden. Natürlich auch ganz allgemein über Hifi bzw. über deren Produkte.

Ganz nebenbei habe ich noch den neuesten Quad Katalog bekommen, den haben noch nichtmal die Händler ;-)

Ich habe ganz im Gegenteil (die Chassis kommen aus China, dauert ewig, alles läuft über England etc.) die Erfahrung gemacht, das die Jungs einen super Job machen. Gestern hat mich Herr Reuber angerufen, um mit mir die Anlieferung per DPD abzusprechen.



Hallo Herr Sommerer,

wir haben das Chassis getauscht und den Lautsprecher getestet.
Möchten Sie den Lautsprecher lieber abholen oder sollen wir ihn verschicken?

Beste Grüße

Sven M. Reuber
Sales / Markteing

IAG (Deutschland) GmbH
Johann-Georg-Halske-Str.11
41352 Korschenbroich
Phone: +49 2161-61783-25
FAX: +49 2161-61783-50

*************************
*Wharfedale-Professional*
* Wharfedale-Systems *
* QUAD *
* Wharfedale-Consumer *
* Topaz by SOUNDTRACS *
*************************


@Akalazze: Du solltest mal mit deinem Händler Kontakt aufnehmen, dem die Adresse von IAG geben (http://www.wharfedalepro.de/html/kontakt.html) und dann ggf. mit Herrn Henke oder Herrn Reuber Kontakt aufnehmen (http://www.wharfedalepro.de/html/service.html).

Bitte bestelle ihnen schöne Grüße von mir!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reperatur bei Sony Box?
fish12345 am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.08.2004  –  2 Beiträge
Lautsprechergitter bei Wharfedale LS
basswumme am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  3 Beiträge
JAMO CD POWER 35 Reperatur
am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  15 Beiträge
Die unglaubliche Geschichte einer Reperatur von KEf
tomitom am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  3 Beiträge
Wie lange halten Stoffsicken??
bollerman12 am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  6 Beiträge
Wharfedale Diamond 8.3 - Problem
shan am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  60 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 Gehäusedämmung
cooli72 am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  6 Beiträge
Wharfedale Pacific Evo 20
blackjack2002 am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  26 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5
Sound__Ozzy am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  2 Beiträge
Möchte Wharfedale 5.1. System verkaufen - nur wie?
india99 am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 88 )
  • Neuestes Mitgliedxstormi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.392