Audio Physic Tempo 3i und Naim

+A -A
Autor
Beitrag
Chrs
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mrz 2005, 12:07
Hallo zusammen,

nach ewigem Hin und Her hab ich gestern nagelneue Tempo 3i Spezial für 749 EUR pro Stück gekauft (dem Modellwechsel sei Dank)! Die Tempos möchte ich an den Naim Nait 5i und dem CDi betreiben, die ich auch gerade noch suche.

Für mich zwar unglaublich, dass ich für den Preis von Yaras die "alte" Tempo kaufen kann, aber um so besser....

Ich hab jetzt eine Frage zur Verkabelung. Welche Verkabelung könnt ihr mir zwischen den beiden Naims und zu den Tempos empfehlen?

Besten Dank
Chris
lua001
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mrz 2005, 14:33
Hi Chris, gute Wahl mit den Tempos,habe mir auch welche geordert !
Aber die Jubilee Edition,zwar sind die insgesammt 200 € teurer,aber ich glaube es lohnt sich(Avanti Hochtöner).
Ach ja,ich betreibe meine neuen Tempos ,dann mit meinen SL RG 9 MK III und Lua Cantilena !
Bei der verkabelung schwöre ich auf Van den Hul Integration Hybrid und als Boxenkabel ,daß Lapp Unitronic,so spielte es jedensfalls an meiner noch Spark III ,absolut Top !!
Bei Deiner Kombination wirst Du wohl testen müssen !!!!
Gruss,Marco
sparkman
Inventar
#3 erstellt: 31. Mrz 2005, 14:38
hi chrs

wenn du die naim kobie nimmst geht nix über das beipack din kabel.
habe damals auch getestet ob ein chinch besser sein würde aber ich habe nix gefunde was unter 200€ der meter war.

was in sachen lskabel angeht musst du echt selber testen.

kann dir aber das fast audio compact 6m ans herz legen.

so viel spass mit deinen lautsprechern noch.
gruss

sparky
chao
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Apr 2005, 17:38
Hallo,

Kann Jemand mir sagen was die Differenz ist zwischen Tempo 3i und Tempo 3 iS?
turnbeutelwerfer
Inventar
#5 erstellt: 11. Apr 2005, 08:21
Hallo,
lese da gerad wasvon VAN DEN HUL -Integration Hybrid

ich bin gerad auf der suche nach einem top Nf Kabel, selber habe ich eine Rotel Kombi mit Jmlab electra speaker.
Hatte auch dieses Kabel im auge oder die MC silber oder Gold!!

Habe jetzt ein straigt wire "Viruoso"
mache ich da ein beseren sprung????
Holg
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Apr 2005, 09:14
Hallo Chris,

deine Kette kenne ich gut, weil ich sie selbst zu Hause stehen habe (die Tempos allerdings nicht in SE-Version).

Einer der Vorteile bei naim ist, dass sich die Kabelfrage quasi von selbst klärt. Naim schwört darauf, dass das beigelgte DIN-Kabel das Nonplusultra zur Verbindung von naim-Komponenten sei. Ich habe also gar nicht rumexperimentiert, sondern mich für die eindeutig kostengünstigste (0 EUR) Lösung entschieden.

Als LS-Kabel drängt sich natürlich auch das naim-Kabel auf (15 EUR/m). Es ist bezügl Induktivität und Kapazität angeblich genau auf einen naim-Verstärker abgestimmt. Nachteil: Es ist ziemlich störrisch.
Ob's wirklich am besten klingt, ist schwer zu sagen. Gegenüber meinem alten Kimber 4 PR hatte ich den Eindruck, dass einfach mehr "naim-Sound" in der Kette ist und die Höhen etwas geschmeidiger werden (wenn man es in der angegebenen Laufrichtung installiert). Ich bin jedoch kein überzeugter Anhänger des Kabelklangs. Alle Ergebnisse bei meinen Versuchen waren kaum reproduzierbar und somit gefährlich nahe an der Grenze zur Autosuggestion.

Gruß, Holg
lua001
Stammgast
#7 erstellt: 11. Apr 2005, 12:50
Hallo Turnbeutelwerfer,

also zum Integration Kabel, dass kann ich Dir nur wärmstens ans Herz legen!

Ob es besser als Dein Straight Wire sein wird ,da wird wohl nur ein Hörtest, Klarheit bringen !

Zu dem MC Gold und Silver,bin ich auch seehr interessiert ,aber der Preis stört mich noch ein bisschen !!
Den besten Preis für Van den Hul Kabel,habe ich biss jetzt, bei ,www.dieboxhifi.de ,gesehen!!

Na ja,die sind nicht gerade seriös !!

Hat jemand noch einen besseren Preis für Van den Hul Kabel als bei dieboxhifi ???

Gruss, Marco
turnbeutelwerfer
Inventar
#8 erstellt: 11. Apr 2005, 14:09
Hallo,
ich denke mal das Van den Hul "Integration H. "klingt einfach un auffällig , oder ist da irgendwo eine schwäche/stärke-tendenz???

Zum preislichen, denke mal das mich doch eher die Van den Hul Silver oder Gold strippen interessieren, weil die dann auch einfach vom Preis über meinem Straight Wire Virtuoso liegen.Sind wohl ne andere Klasse,aber man hört recht wenig über die, und deren Klangart!
Chrs
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Apr 2005, 20:11
Hallo zusammen,

danke für die Anregungen. Also ich habe jetzt....

Audio Physic Tempo 3i (Spezial); wobei das Spezial soweit ich sehen kann den "lang-hubigeren Tiefmitteltöner mit Phase-Plug in der Mitte" der Jubilee-Edition hat, leider nicht auch den Hochtöner der Avanti.

Naim Nait 5i
Naim CD 5i
Naim LS Kabel

Also soll jetzt alles schön eingespielt werden. Kann mich nur noch nicht ganz durchringen die Kombi auch unterm Tag (wenn ich auf Arbeit bin) einzuspielen. Muss mal sehen....

Da ich Parkett habe muss ich mir noch Plexiglasplatten besorgen, die da dann unter die Spikes drunter machen kann. Ansonsten bringt mich meine Frau um :-).... Gibts da noch andere Möglichkeiten??

Der erste Eindruck ist ganz nett, es fehlt aber irgendie der Bassbereich. Das kenn ich von diversen Hörstudios anders (da gefiel mir sogar eine eingespielte Yara besser). Bei gleicher CD ist da merklich was futsch! Ich hoffe ihr könnt mich beruhigen und bestätigen, dass

a) ohne Spikes
b) LS noch nicht eingespielt
c) naim noch nicht eingepielt
d) Raumakustik noch nicht optimal (noch keine Teppiche, Vorhänge, da erst umgezogen)

noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind :-). Naja, ich hoff da mal auf positives durchs einspielen und vor allem dann wenn ich die Spikes dranmache.

Dann noch ne weitere Frage, die ich mir gestellt habe. Hat es irgendwlche positive/negative/egal- Auswirkungen, wenn ich über Verstärker und LS auch den normalen Fernsehbetrieb laufen lasse?


Also Danke
und viele Grüße
Chris
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 12. Apr 2005, 20:30

Chrs schrieb:
Hallo zusammen,
danke für die Anregungen. Also ich habe jetzt....
Audio Physic Tempo 3i (Spezial); wobei das Spezial soweit ich sehen kann den "lang-hubigeren Tiefmitteltöner mit Phase-Plug in der Mitte" der Jubilee-Edition hat, leider nicht auch den Hochtöner der Avanti.
Naim Nait 5i
Naim CD 5i
Naim LS Kabel
Also soll jetzt alles schön eingespielt werden. Kann mich nur noch nicht ganz durchringen die Kombi auch unterm Tag (wenn ich auf Arbeit bin) einzuspielen. Muss mal sehen....


Hallo Chris,

zunächst mal herzlichen Glückwunsch zu Deiner neuen Anlage.Eine wirklich gute Kombi hast Du Dir da ausgesucht.

Mach nur nie den Fehler und nimm die Naims vom Strom immer schön eingeschaltet lassen...


Chrs schrieb:

Da ich Parkett habe muss ich mir noch Plexiglasplatten besorgen, die da dann unter die Spikes drunter machen kann. Ansonsten bringt mich meine Frau um :-).... Gibts da noch andere Möglichkeiten??


für die Spikes hat normalerweise jeder gut sortierte Händler Metallplättchen zum unterlegen zur Hand.


Chrs schrieb:
Der erste Eindruck ist ganz nett, es fehlt aber irgendie der Bassbereich. Das kenn ich von diversen Hörstudios anders (da gefiel mir sogar eine eingespielte Yara besser). Bei gleicher CD ist da merklich was futsch! Ich hoffe ihr könnt mich beruhigen und bestätigen, dass
a) ohne Spikes
b) LS noch nicht eingespielt
c) naim noch nicht eingepielt
d) Raumakustik noch nicht optimal (noch keine Teppiche, Vorhänge, da erst umgezogen)
noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind :-). Naja, ich hoff da mal auf positives durchs einspielen und vor allem dann wenn ich die Spikes dranmache.
Dann noch ne weitere Frage, die ich mir gestellt habe. Hat es irgendwlche positive/negative/egal- Auswirkungen, wenn ich über Verstärker und LS auch den normalen Fernsehbetrieb laufen lasse?
Also Danke
und viele Grüße
Chris


keine Angst da passiert noch einiges vor allen Dingen durchs einspielen und natürlich nicht zu vergessen die Raumakustik.

Ausser das der Fernsehton an Qualität gewinnt sehe ich da jetzt keine Schwierigkeiten.

Viele Grüsse

Volker


[Beitrag von klingtgut am 12. Apr 2005, 20:34 bearbeitet]
sparkman
Inventar
#11 erstellt: 12. Apr 2005, 20:43
bei mir hats 2 wochen mit naim und spark gedauert.

und immer am netz lassen.
hab sie einmal ausgeschalten und seitdem niewieder.
laufen nun über 8 monate permanet.
nur cd stop und volume auf nuss das si sowas wie standby.

was auch noch was bringt is die netzleiste von naim (musicline) sowie die din stecker nur stecken ohne sie festzuziehen!!!



viel spass noch mit deiner anlage!!


gruss

sparky
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
tempo 3i und karat M 80 DC
chao am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  6 Beiträge
AUDIO PHYSIC TEMPO II
Zummel am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  6 Beiträge
Einschätzung Audio Physic Tempo
Saico am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  2 Beiträge
neue audio physic Tempo VI oder gebrauchte audio physic avanti
radiation2 am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  6 Beiträge
Audio Physic Tempo VI vs. Elac FS249
Treckie am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  6 Beiträge
Erfahrungsbericht Audio Physic Tempo 2004...folgt
DelleP am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  8 Beiträge
AUDIO PHYSIC Tempo II oder Virgo II
duvechs am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  5 Beiträge
Naim allae
naan am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  4 Beiträge
Audio Physic Virgo o. Naim Allae
misswhite am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  5 Beiträge
Nuvero 11, quadral m50 oder audio physic tempo 25
Uppsala am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedAmitO
  • Gesamtzahl an Themen1.389.508
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.217

Hersteller in diesem Thread Widget schließen