Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL L40

+A -A
Autor
Beitrag
gonzo4711
Neuling
#1 erstellt: 01. Mai 2005, 15:25
Erstmal: Hallo Forum =)

Hab heute die alten L40 von meinem Vater bekommen. Bei beiden Basslautsprechern haben sich die Sicken aufgelöst.

Lohnt es sich diese erneuern zu lassen? Oder lieber neue Lautsprecher? Was kostet sowas? Einer der Hochtöner hat ne Delle, funktioniert aber noch; lohnt es sich das was zu machen?

Frage, fragen...

Wäre nett wenn ich ein paar allgemeine Hinweise diesbezüglich bekommen kann und ggf. die Adresse von jemanden der die Lautsprecher in der Region Köln/Bonn reparieren kann.


Jonas
gonzo4711
Neuling
#2 erstellt: 02. Mai 2005, 19:01
*schieb*
JBL-Fan
Inventar
#3 erstellt: 03. Mai 2005, 16:45
Hallo gonzo4711,

hastes aber eilig, oder warum schiebst du schon nach einem Tag Egal, kann man ja verstehen, das man mehr über seine JBL Schätzchen wissen will.

Die L40, Bauj. ca. 1979, ist eine schöne 2 Wege Box und eine Reparatur lohnt sich bestimmt. Die Sicken solltest du machen lassen. Das ganze nennt sich "refoamen", wobei der Rest, Spule u. Zentrierung, in Ordnung sein sollte, sonst müßen die komplett "recont" werden. Der Bass sollte der "127A" sein, falls noch alles original ist. Der Preis hängt davon ab, was gemacht werden muß. Refoamen ist natürlich günstiger, als reconen, da ja nur die Sicke erneuert wird. Google einfach mal nach den genannten Begriffen, da findest du bestimmt div. Firmen, die dies machen. Ich denke, es wird sich um die ca. 50-75.- Euro pro Stk. bewegen. Falls recont werden muß, kalkuliere in etwa das doppelte.

Den Hochtöner kann man meistens mit einem Stück Tesafilm wieder rausziehen, falls nicht zu scharfkanntig geknickt. Dann probier ein stärkeres Klebeband. Die Staubsaugermethode würde ich bei einem Hochtöner nicht machen. Bei Bässen geht das evtl.,aber bei solch sensibelen HT ist das nicht ratsam

jbl-fan
Alkhamsin
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Jun 2009, 06:00
Hallo,

ich möchte diesen Thread nochmal beleben. Habe mir ein Satz L40 zugelegt. Frage: Hätte gerne genaue technische Daten zu diesen Teilen , oder ne Page wo diese Teile genauer beschrieben werden. Hab im Web leider nichts vernünftiges gefunden.



VG,
Sven
vstverstaerker
Moderator
#5 erstellt: 19. Jun 2009, 08:54

Alkhamsin schrieb:
Hallo,

ich möchte diesen Thread nochmal beleben. Habe mir ein Satz L40 zugelegt. Frage: Hätte gerne genaue technische Daten zu diesen Teilen , oder ne Page wo diese Teile genauer beschrieben werden. Hab im Web leider nichts vernünftiges gefunden.



VG,
Sven


Allgemein

* Hersteller: JBL
* Modell: L 40
* Baujahre:
* Hergestellt in:
* Farbe: schwarz mit Mahagoni-Zierleisten
* Abmessungen: 650 x 300 x 330 mm (HxBxT)
* Gewicht: 22 kg
* Neupreis ca.: 3000 DM (Paar) (1500 €)

Technische Daten

* Bauart: 3-Wege Bassreflex, Standlautsprechet
* Chassis:
o Tieftöner: JBL 708 H
o Mitteltöner: JBL 704 H
o Hochtöner: JBL 050 Ti
* Belastbarkeit: 50 - 200 W (empf. Verstärkerleistung)
* Wirkungsgrad: 88 dB (1 m/2,83 V)
* Frequenzgang:
o -6 dB: 45 - 30.000 Hz
o Axial: 60 - 20.000 Hz (±2 dB)
o ±30° horizontal: ±2 dB auf 10 kHz
o ±10° vertikal: ±2 dB auf 10 kHz
* Übertragungsbereich:
* Übergangsbereiche: 350 Hz / 2,5 kHz
* Impedanz: 4 Ohm


Besondere Ausstattungen

* Bi Wiring-Terminals
* Sandwich-Schallwand

quelle: http://www.hifi-wiki.de/index.php/JBL_L_40

außerdem: http://www.jbl.com/h...d=L40&CheckProduct=Y

ob das alles so stimmt kann ich natürlich nicht sagen...

edit: ach ja das du nix vernünftiges gefunden hast... ich hab da mal den zweiten und dritten treffer von google genommen, www.google.de


[Beitrag von vstverstaerker am 19. Jun 2009, 08:56 bearbeitet]
Alkhamsin
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Jun 2009, 15:33
Hallo,

jetzt bin ich aber baff......mein L 40 haben nur 2 Wege....den Eintrag in Wiki habe ich bereits gesichtet....danke.....also auf meinen Teilen steht vorne JBL! L 40. Aber es ist eben ein 2 Wege Monitor.

Noch ne Idee?


Viele Grüße
Sven
Alkhamsin
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jun 2009, 15:38
ouhhh....der Zweite Link hat's gebracht!!! Wow....danke!

Wo sind die qualitativ einzuordnen?


Viele Grüße
Sven
Alkhamsin
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Jun 2009, 15:59


[Beitrag von Alkhamsin am 19. Jun 2009, 16:07 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#9 erstellt: 20. Jun 2009, 07:09

Alkhamsin schrieb:

Wo sind die qualitativ einzuordnen?


das kann dir dann hoffentlich jemand anders beantworten, denn ich weiß es nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL L40 - Lautsprecher hören sich unterschiedlich an.
gonzo4712 am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  3 Beiträge
Lohnt sich der Selbstbau?
hrwattenberg am 15.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  7 Beiträge
Lohnt der Tausch von Canton Karat 790 zu 790.2
pepperstep69 am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  4 Beiträge
lohnt sich das reinigen der polydome??
infinityfreak am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  4 Beiträge
JBL L40 Lautsprecher - welches Kabel?
TimothyDalton am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 25.10.2016  –  3 Beiträge
Einer der beiden Lautsprecher knackt
volker_b. am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  3 Beiträge
Lohnt es sich zu kaufen?
Hotdog am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  4 Beiträge
Sicke reparieren oder neuer Lautsprecher?
DavyJonez am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  12 Beiträge
Lautsprecher von Ohm acoustics reparieren oder wegwefen
Urs1000 am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  3 Beiträge
Die Sicken meiner Tieftöner lösen sich auf!
fanta am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.834