Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kennt jemand den Myryad Mi120?

+A -A
Autor
Beitrag
sidvicious123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Aug 2005, 18:45
Kennt jemand den Myryad Mi120?

Ich möchte diesen Vollverstärker mit meinen MB Quart QL S24 betreiben.
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2005, 20:50
Hallo !

LS von Quart kenne ich nicht.
Wie also ein Myryad MI 120 mit denen harmoniert ..kein Plan.

Grundsätzlich ist der genannte Vollverstärker m.E. nach ein sehr guter Spielpartner.
Er liefert genug Stromimpulse an die LS, um diese zu "befeuern".
Für mich ist auch die Optik wichtig.
Die von Myryad gefällt mir sehr gut.

Du solltest mal in diesem Forum unter Stereo/Lautsprecher die "Quart-Fraktion" befragen.
Vielleicht hat dort jemand Erfahrungen mit der von Dir genannten/geplanten Myryad/Quart Kombination.
Oder kannst Du diese Kombi mal im Fachhandel hören ?

Da das Zusammenspiel von Verstärker und Lautsprecher in einer Hifi-Kette von großer Bedeutung ist, solltest Du bei der Auswahl mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Greets
Sailking99
Inventar
#3 erstellt: 22. Aug 2005, 09:30
Ich hatte den Myryad mal bein meinem Händler gehört und dann bei mir zu Hause zum Probehören.
Hat mir sehr gut gefallen. Sehr räumlich. Echt super Klang.
Die Verarbeitung hatte es mir besonders angetan. Die Schalter geben beim drücken ein schönnes sattes Klick und der LS-Poti läuft super.
Letztendlich wollte ich an meiner AV-Anlage mit Yamaha Receiver besseren Stereoklang und hatte mir deswegen das Gerät angesehen. Der Aufwand mit dem Einschleifen war mir aber dann zuviel und so hab ich dann noch gespärt und einfach die komplette AV Kombi ausgewechselt.
Ansonsten wäre der Myryad in der Preisklasse mein Wahl gewesen.

Gruß Flo
-Christian-
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Aug 2005, 12:19
Ich besitze nun seit gut 2 Monaten einen Myryad MI 120 und bin vom Sound sehr zufrieden, die Verarbeitung ist ebenfalls super. Ich würde für ein 10cm hohes Verstärkerlein aber keine 1.200€ ausgeben. Allerdings habe ich in letzter Zeit wirklich garnicht mehr verglichen.. Kann also schwer sagen wie viel ich generell für welches Gerät ausgeben würde. Der Myryad ist musikalisch und nervt nicht durch analytische Gehabe, also kann man ruhig mal länger hören ohne sich zu stressen. Wie viel würde er dich denn kosten?


[Beitrag von -Christian- am 22. Aug 2005, 12:21 bearbeitet]
HaberMan
Stammgast
#5 erstellt: 22. Aug 2005, 14:18
Auf dem Gebrauchtmarkt kostet der Myryad zwischen 400 und 500 Euros. Ich hatte diesen auch einmal und habe verschiedene Lautsprecher dran gehabt. Der hat mit allen gut harmoniert.
Ist ein toller Amp, nicht nur wegen der Optik!

Grüße

Thorsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Myryad
JöRi am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  5 Beiträge
Myryad MI 120 FARBE!!! HILFE!
eltom am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  2 Beiträge
Myryad Cameo
Karem am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  5 Beiträge
Myryad MI 240 (Vollverstärker)
Haichen am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  2 Beiträge
Vollverstaerker MYRYAD Z140
atari-junkie am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  3 Beiträge
Myryad MI 120+LS
herrjoe am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  26 Beiträge
Kennt jemand den Spark 530 ?
azeiher am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  6 Beiträge
Myryad Ma 120 in Kombination mit dem Myryad MI 120
sidvicious123 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  4 Beiträge
Kennt jemand diese Boxen!
Rubbishes09 am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  8 Beiträge
Kennt jemand dieses Teil?
Janophibu am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Myryad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.799
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.191