Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Myryad Cameo

+A -A
Autor
Beitrag
Karem
Stammgast
#1 erstellt: 16. Sep 2003, 08:52
Hallo Leute,
ich will mir "die Anlage des Lebens" kaufen (soll viele Jahre halten) und habe die Möglichkeit, die Myryad Cameo für den halben Preis zu bekommen. Ist diese Anlage empfehlenswert? Ich höre vorwiegend Soundtracks, Balladen, Acoustics und Instrumental. Nie Techno, Heavy oder dergleichen. Ab und an mal laut, aber ich will ja keine Disco zuhause Gibt es den negatives darüber zu berichten? Alternativen mit Timer?
viele Grüsse aus der Schweiz
EWU
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2003, 11:50
"Gibt es den negatives darüber zu berichten? "

Nein.
Wiesonik
Inventar
#3 erstellt: 16. Sep 2003, 13:17
Hast Du denn schon Lautsprecher ?

Wenn ja, hör Dir die Anlage zu Hause mit Deinen LS an.
Wenn nein, such Dir passende LS beim Händler aus (natürlich mit probehören beim Händler) und teste dann das ganze bei Dir im Hörraum.

Wenns gefällt, kaufen.

Wiesonik
Mr.West
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 16. Sep 2003, 16:13
Hey Karem,

bei mir spielt eine Cameo an PHL PSM 6.0 Standlautsprechern. Meinen Ohren gefällts. Meine Kombi tendiert, denke ich, eher zum etwas "helleren" und nicht zu bassigem klang. Ich halte das ganze für recht "echt". Im vergleich mit einem Sphinx weniger räumlich (ich hielt es für realistischer..) und im vergleich zu meinem alten Creek 4040 deutlich kühler... (wundert aber auch nicht...)
Ich denke die verarbeitung ist recht ansprechend und das design sicher kein verbrechen am käufer. Also mal ein paar LS ausprobieren. (ruhig StandLS, der kleine hat mehr power als man ihm ansieht) Und wenns gefällt zuschlagen.
Vielleicht noch hilfreich:
http://www.videohifi.com/Myryad_cameo_IA_eng.htm
und bei http://www.hifichoice.co.uk/ mal nach cameo suchen.

Viel spass!
hifi_kirsche
Neuling
#5 erstellt: 16. Sep 2007, 00:44
Hallo Karem!Dein Beitrag ist ja schon ein paar Jahre alt,es würde mich interessieren ob du dir die Anlage damals gekauft haßt?Welche Erfahrungen hast du gemacht,welche LS betreibst du daran oder welche wären zu empfehlen bzw.nicht Ich hätte die Möglichkeit die Anlage als Ausstellungsstück günstig zu erwerben.Gruß hifi Kirsche
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Myryad
JöRi am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  5 Beiträge
Vollverstaerker MYRYAD Z140
atari-junkie am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  3 Beiträge
Myryad MI 240 (Vollverstärker)
Haichen am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  2 Beiträge
Monitor Audio RX8 mit Myryad.
Goldinick am 23.07.2015  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  8 Beiträge
Myryad Ma 120 in Kombination mit dem Myryad MI 120
sidvicious123 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  4 Beiträge
Myryad MI 120+LS
herrjoe am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  26 Beiträge
Endstufe: Rotel vs. Myryad vs. Vincent ?
Marko@Rockvoice am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  17 Beiträge
Iphone an Hifi - viele Alternativen
bboecki am 12.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  4 Beiträge
Will mir eine Anlage kaufen
major0409 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  6 Beiträge
Viele Fragen bez. neuer Anlage
chisbert am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.477
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.172