Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bi-Wiring / Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
DerHeinz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Sep 2005, 17:45
Hallo,

möchte meine neue Anlage mit besseren Kabeln ausstatten (momentan die mitgelieferten Standartkabel).

Zur Disposition steht die Verbindung vom CD-Player zum Amp , Lautsprecherkabel und evtl. Bananenstecker. Das Budget für die Kabel sollte im Verhältniss zu den anderen Komponenten stehen.

Zum Thema Lautsprecherkabel stellt sich noch die Frage ob 2 oder 4, quasi Bi-Wiring. Macht dies Sinn oder ist ein Unterschied nicht hörbar?

Ist es richtig, dass beim Bi-Wiring beide Systeme am Verstärker genutzt werden (A+B)?

Wäre euch dankbar für Tips und Ratschläge.

Murray
Inventar
#2 erstellt: 08. Sep 2005, 17:48

Ist es richtig, dass beim Bi-Wiring beide Systeme am Verstärker genutzt werden (A+B)?


99% aller aktuellen Stereoverstärker haben nur 2 Endstufen, eine für links und für rechts.... Also wird sich außer dem Kabelquerschnitt (Da ja "doppelt" angeschlossen) nichts ändern. Ansonsten: Kauf das, was dir gefällt, sowohl klanglich als auch optisch...

Murray
DerHeinz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Sep 2005, 18:03
@ Murray,

Die Optik der Kabel ist eher zweitrangig für mich. Ob ich die Kabel probehören kann, weiß ich nicht, der Aufwand lohnt bei den Kosten fürs Kabel warscheinlich nicht, oder?

Welches Budget wäre angemessen (in Bezug auf meine Komponenten)? - Ich frage nur, damit mmir der Händler nachher nicht irgend etwas viel zu teuer aufschwatzt - mann weiß ja nie!?

Bezüglich Kabelquerschnitt der LS-Kabel - was ist zu empfehlen?
mamü
Inventar
#4 erstellt: 09. Sep 2005, 05:06
Auweia, wenn du schon von deinem Händler sagst, er würde dir etwas Teures aufschwatzen, dann würde ich mir einen anderen Händler aussuchen.

Bei Kabeln halte ich sehr viel von MIT. Die bieten auch BiWiring Kabel an. Nur nicht ganz billig. Wollte ich immer schon mal testen. Nur jetzt habe ich an meinen LS keine Möglichkeit mehr, da keine BiWiring Anschlüsse.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bi Wiring Terminal
Hiandyonder am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  4 Beiträge
Bi-Wiring. Sichtweisen. Sinnvoll oder Hokuspokus ?Die X-te Abhandlung...
Hifi-Tom am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  12 Beiträge
Lautsprecherkabel
Sualk_2 am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  3 Beiträge
Stereo Verstärker oder HeimkinoVerstärker mit Bi-Amp?
Mine1003 am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  18 Beiträge
Lautsprecherkabel?
Uppi am 19.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  6 Beiträge
Kabel 2 in 4 ?
hoschna am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  2 Beiträge
Neue Verstärker mit Bi Wiring für Quantum 1003
Nice0906 am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  7 Beiträge
Preiswerte Bananenstecker (Oehlbach oder was?)
Dipak am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  11 Beiträge
Bi-Amping oder nicht?
Frogger am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  10 Beiträge
AV-R für Quadral Platinum Ultra 7 - Bi-Amp Betrieb ???
gyvermn am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.653