Bi Wiring Terminal

+A -A
Autor
Beitrag
Hiandyonder
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2004, 22:23
von meinem Händler wurden mir sogenannte Kabelverteiler angeboten, diese teilen die Lautsprecherkabel auf, so dass man an beide Anschlüsse der Bi Wiring Terminals anschließen kann. Hat damit schon jemand Erfahrung? Ist davon auszugehen, dass sich tatsächlich klanglich etwas verbessert? In der Stereo Zeitung war auch ein kurzer Bericht, aber nach meiner Meinung ist das schon sehr weit hergeholt. Euro Erfahrungen bitte.
das_n
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2004, 22:25
ich glaube nicht, dass bi-wiring was bringt, denn: in dem verstärker ist das auch nur 1 draht/kabel, das sogar sehr nah an störquellen wie transformator usw liegt.

höchstens mit bi-amping ist imho etwas zu verbessern---aber auch nur nuancen........
MH
Inventar
#3 erstellt: 26. Jan 2004, 01:46
hi,

zieh Deine Lautsprecherkabel einfach durch beide Anschlüsse. Ist bestimmt besser als die Blechbrücken.

Gruß
MH
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 26. Jan 2004, 02:03

Euro Erfahrungen bitte.

Schöner Verschreiber.

Ausser Spesen nichts gewesen...

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bi-Wiring / Kabel
DerHeinz am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  4 Beiträge
Allgemeine Fragen zur Verkabelung und Bi-Wiring
*StefanS* am 17.12.2016  –  Letzte Antwort am 17.12.2016  –  3 Beiträge
Bi-Wiring. Sichtweisen. Sinnvoll oder Hokuspokus ?Die X-te Abhandlung...
Hifi-Tom am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  12 Beiträge
Neue Verstärker mit Bi Wiring für Quantum 1003
Nice0906 am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  7 Beiträge
Stereo Receiver oder AVR mit Bi-Amping
Knallkörper am 24.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  17 Beiträge
KURZER (35cm) Stereo-Vollverstäker
Feuerflieger am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  7 Beiträge
Bi-wired oder Single-Wired ??
dpa am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  9 Beiträge
Günstige Bi-Wiring Kabel
jackson_0815 am 29.12.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2017  –  23 Beiträge
Stereo-Kaufberatung Sub gesucht / Meinung zu meiner Auswahl 800?
Le0ric am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.10.2011  –  16 Beiträge
Stereo Verstärker oder HeimkinoVerstärker mit Bi-Amp?
Mine1003 am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedSaeshhhh
  • Gesamtzahl an Themen1.376.866
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.014