Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung beim Verstärkerkauf bis 400 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Nirabiffics
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Sep 2005, 10:19
Hallo,

zurzeit besitze ich zwei Canton LE 103 Regalboxen und einen Canton AS 22 SC Subwoofer, die an meinem Receiver, ein Pioneer VSX-D514 angeschlossen sind. Da ich kein Surroundsound mehr benötige (habe schließlich ja auch nur 2 Boxen + Subwoofer), spiele ich mit dem Gedanken, mir einen Vollverstärker zu kaufen. Ich erhoffe mir dadurch einen noch wärmeren und klareren Sound und auch etwas mehr Pegel. Preislich kann das Gerät bis 400 Euro teuer sein, das ist aber auch schon die SCHMERZGRENZE! Optimal wären 4 Eingänge.

Was meint ihr? Über die Forensuche konnte ich zum Denon leider nichts brauchbares finden.

Gruß
Nira
LogisBizkit
Stammgast
#2 erstellt: 17. Sep 2005, 10:23
ich empfehl dir den NAD 320BEE, das ist ein sehr gutes gerät das ich selbst auch mit canton lautsprecher der LE serie fahre...
Nirabiffics
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Sep 2005, 10:29
Hallo LogisBizkit,

danke für deinen Tipp. Ich habe eben mal in Google nach mehr Informationen zu diesem Gerät geschaut, aber leider nichts gefunden. Im Internet-Preisvergleich fand ich ihn auch nicht... Scheint ein relativ exotisches Gerät zu sein, oder? Wie sind deine Erfahrungen damit? Welche Canton Boxen befeuerst du damit?

Danke!

Gruß
Nira
LogisBizkit
Stammgast
#4 erstellt: 17. Sep 2005, 12:05
auf dieser seite findest du das gerät unter vollverstärker
http://www.nad.de/fset_classic.htm
ich habe zwei LE 109 an das gerät angeschlossen. ich finde es überzeugt durch eine sehr gute verarbeitung und einen guten ausgeglichenen klang. meinen erfahrungsbericht müsstest du hier im forum unter test und erfahrungsberichte finden.
sound67-again
Gesperrt
#5 erstellt: 17. Sep 2005, 12:22
Kein "Exot", sondern bekannte Marke für guten Klang-preiswert. Auch aus dieser Kategorie:

Cambridge Azur 540A, s.
http://www.son-video.../Azur540_SR_P1_L.jpg

Technische Daten
# Input Impedance: 47k Ohm
# Loudspeaker Impedance: 4 to 8 Ohm
# Input Sensitivity:
# Line (into 8 Ohm): 330mV
# Phono (using optional phono stage): 1.75mV
# Power Output:
# 80 Watts into 4 Ohm
# 50 Watts into 8 Ohm
# Total Harmonic Distortion:
# (into 8 Ohm 80% rated power):
# 1kHz = 0.008% Thd (No weighting)
# 1kHz = 0.005% Thd (A weighted)
# 20Hz-20kHz = 0.022% Thd (No weighting)
# Frequency Response: 5Hz to 50KHz +-1dB
# Tone Controls:
# Bass: +/- 10dB
# Treble: +/- 10dB
# Signal to Noise Ratio (No Weighting): 92dB
# Slew rate (into 8 Ohm): 30V/uS
# Max Power Consumption: 615 Watts
# Dimensions (mm): 430 x 320 x 100
whatawaster
Inventar
#6 erstellt: 17. Sep 2005, 15:25
Hallo,

ich schließe mich den anderen an. In dieser Kategorie gibt es einige gute Alternativen:

NAD C320 BEE
Cambridge Audio Azur 540A
Rotel RA-01

Es gibt noch Geräte von Harman/Kardon, Yamaha und Denon in dieser Preiskategorie (vielleicht auch billiger), aber die obigen Geräte wären bestimmt gut für dich. Da musst du aber selber entscheiden, welches Gerät dir am meisten zusagt.

Das sind alles renommierte Hersteller, also überhaupt keine Exoten.

Schöne Grüße

Peter
Nirabiffics
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Sep 2005, 17:09
Danke für eure Antworten. Habe mir eben einen Denon 655R bestellt und von dem Restgeld noch eine gute Soundkarte für meinen Mac.
zwittius
Inventar
#8 erstellt: 17. Sep 2005, 17:52
der denon PMA655 kann zwar nicht ganz mit einem nad C320 bee mithalten trotzdem ein grundsolides gerät mit dem du sicherlich viel sapß haben wirst!


herzlichen glückwunsch

Manu
Nirabiffics
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Sep 2005, 16:27
Sodelle, seit heute habe ich nun den Denon!

Ich muss sagen, dass ich total begeistert bin... Klanglich gefällt er mir SEHR gut, die Verarbeitung ist TOP und die Leistung... Hut ab! Da dreht man nur ein ganz klein wenig und schon brüllen die Boxen.
Hätte nicht gedacht, dass das Gerät so viel Leistung hat... Sehr geil!

Gruß,
ein TOTAL begeisterter Nirabiffics.
zwittius
Inventar
#10 erstellt: 23. Sep 2005, 17:28
herzlichen glückwunsch!!

mein vater hat den vorgänger vom 655er ist wirklich ein klasse gerät!und denon amps sind sehr langlebig.

viel spaß damit!


achja ich finde die cantonsubs extremst geil! dieser staubtrockene bass ist einfach klasse!




Manu
Nirabiffics
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Sep 2005, 18:44

zwittius schrieb:
herzlichen glückwunsch!!

mein vater hat den vorgänger vom 655er ist wirklich ein klasse gerät!und denon amps sind sehr langlebig.

viel spaß damit!


achja ich finde die cantonsubs extremst geil! dieser staubtrockene bass ist einfach klasse!




Manu

Du sprichst mir aus der Seele.
Junge, du bist mir sympathisch.

Ich bin dann mal weiter Musik genießen...

Nira
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung Kompaktanlage bis 400 Euro
lagan am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  3 Beiträge
Entscheidungshilfe beim Verstärkerkauf bis 250?
zuckerfürsohr am 14.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  26 Beiträge
verstärkerkauf
klex am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  7 Beiträge
Verstärkerkauf
gedemy am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  2 Beiträge
Verstärkerkauf
Ford_Perfect am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  2 Beiträge
Hilfe: Gefrustet beim Verstärkerkauf!
Jonnyblacklabel am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  28 Beiträge
Beratung Verstärkerkauf
pelosa1 am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  15 Beiträge
Beratung zum Verstärkerkauf
alcapone99 am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  3 Beiträge
Beratung bei Verstärkerkauf
poeffy1593 am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  5 Beiträge
Benötige Hilfe bei Verstärkerkauf :)
AkkustikMaxe am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Rotel
  • Cambridge Audio
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.697