Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Digi Verstärker mit Vorverstärkerausgang ??

+A -A
Autor
Beitrag
pock
Neuling
#1 erstellt: 21. Sep 2005, 13:32
Hallo liebe HiFi Freunde,

bin neu hier und hoffe bei meiner Fragestellung nicht allzu Laienhaft zu sein

Ich suche einen Ersatz für meinen alten Sony TA-E1000ESD (Digitaler Vorverstärker). Ich habe noch meine gute Yamaha MX-1000 2-Kanal Endstufe die ich auf jeden Fall weiter verwenden möchte – zusätzlich habe ich noch eine Mehrkanal-Endstufe N220 von Sony.

Das neue Gerät das ich suche sollte mir die zwei Sonyteile ersetzen – also ein hochwertiger Vorverstärker mit voller digitaler Ausstattung. Endverstärkerleistung benötige ich nur für die Rear- und Centersysteme – evtl. Sub. Da ich Musik ausnahmslos in Stereo – Pur ohne irgendwelches Gefummel höre benötige ich auch nicht tausend verschiedene Klangsimulationen, sondern entscheidend sind :

1. guter Vorverstärker

2. moderner Digitaler Soundprozessor

3. reichlich Anschlussmöglichkeiten (optisch, koax)

4. min. 4 Endstufen, evtl. frei konfigurierbar !?!

sind das utopische Vorstellungen ?? ist schon mehr als ein Jahrzent her dass ich mich intensiv mit audio beschäftigt habe *gg* Achso, das Teil sollte nicht unbedingt mehr als 1000€ kosten

Besten Dank für alle Infos

pock

edit: hab leider eben erst gecheckt das es auch im Bereich "Heimkino" eine Kaufberatung gibt - @mods: bitte verschieben!! *sorry*


[Beitrag von pock am 21. Sep 2005, 14:23 bearbeitet]
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Sep 2005, 21:41
Hallo,

da bietet sich für dich ja am ehesten eine neue AV-Vorstufe an.

Richtig gut gemachte gibt es z.B bei Vincent.
www.vincent-tac.de

Das Modell in der angesprochenen Preisklasse ist die SAV C2 wenn ich mich nicht sehr irre.
pock
Neuling
#3 erstellt: 22. Sep 2005, 08:56
...das ist ja mal ein leckeres Maschinchen - kostet im guten Fachhandel zwischen 1300-1400€ Neupreis ist zu hoch für mich, aber vielleicht kommt man an sowas ja auch gebraucht heran *hoff*. Wie sieht es denn im Mainstreambereich aus???

Danke


[Beitrag von pock am 22. Sep 2005, 08:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker/Receiver mit optischem Digitaleingang und Vorverstärkerausgang
eiji05 am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  10 Beiträge
HIFI-Verstärker mit Vorverstärkerausgang gesucht max. 400 Euro
electricxxxx am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  5 Beiträge
WELCHEN VERSTÄRKER ?
Phil1992 am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker?
BlackSpike am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker?
Leon14 am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker ?
screenshard am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  136 Beiträge
Welchen Verstärker?
neroone am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker?
hansi90 am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  16 Beiträge
Welchen Verstärker?
Frozen_Parrot am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  8 Beiträge
welchen verstärker
dragonfly-86 am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.171