Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Receiver ?

+A -A
Autor
Beitrag
Bladefire
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Okt 2005, 09:33
Hi erstmal!

Habe seit kurzem bisschen hier im Forum rum geguckt weil ich mir eine neue Anlage holen will nur nicht ganz so viel Ahnung habe.
Ich will hauptsächlich Musik mit der Anlage hören weil ich Auflege (mit Plattenspielern) und das eigentlich den größten Teil meiner Freizeit mache.Da ich sehr hochwertige Platenspieler und auch ein hochwertiges Mischpult habe sollte die Anlage auch bisschen hochwertiger sein. Also nicht eine Kompaktanlage für 200€
Als erstes wollte ich mir ein 5.1 bzw 7.1 Receiver holen, da ich auch Filme in voller Soundqualität hören will.Nun habe ich in verschiedenen Beiträgen hier im Forum gelesen, dass die 5.1 Receiver nicht wirklich Pralle in der Wiedergabe von Stereo sind.
Nun hab ich mir gedacht, das muss ich mir mal anhören. Bin also gestern losgefahren und habe mir den Sound von verschiedenen Receivern und Boxen angehört und ich musste feststellen das der Sound echt etwas dünne rüber kommt Als vergleich hatte mir der Verkäufer noch ein Sereo Receiver gezeigt und ich muss sagen da sind echt Welten dazwischen.
So jetzt kommen endlich meine Fragen Gibt es auch 5.1 bzw 7.1 Receiver die Stereo genauso gut wieder geben wie ein Stereo Receiver? Wenn ich mir ein Sereo Receiver holen sollte,könntet ihr mir paar Empfehlen die wirklich gut sind?
Außerdem bräuchte ich noch anständige Boxen (sollten Standboxen sein)
Also in dem Laden hatte ich mir glaube ein Receiver von Yahmaha angehört mit Canton Boxen. Sound absolut Perfekt das Problem dabei ist eine Box hat 1200 Euro gekostet

Habe so um die 1500 Euro die ich ausgeben kann.
Wäre gut wenn mir jemand Antwortet weil ich mein Geld nicht für irgendwelchen "Müll" ausgeben will
Bladefire
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Okt 2005, 12:00
So habe mich mal ein bisschen umgeguckt und würde mir jetzt die Magnat Quantum 507 Boxen und den Harman-Kardon HK 970 Vollverstärker holen.
Die Boxen habe ich mir schon Vorführen lassen und fande sie überzeugend.Würde gerne noch mal eure Meinung zu den Sachen hören vorallem zu dem Verstärker.
meinkino
Inventar
#3 erstellt: 02. Okt 2005, 12:10
bin kein Magnatfan. die neue serie soll gut sein, allerdings würde ich kein Magnat bei mir haben wollen.
der harman-verstärker ist was solides.
was du dir mal alternativ anhören:
Monitor Audio Silver RS 8
www.areadvd.de/hardware/monitor_audio_silver_rs8.shtml
und dazu den Cambridge Audio 540A als verstärker. ist zwar ein wenig teuerer, aber du wirst es nicht bereuen.
edta1m
Stammgast
#4 erstellt: 02. Okt 2005, 15:48
Ich weiß ja, dass meinkino ein alter Verfechter der MAs oder Wharfis ist ... klingen (was ich bisher gehört habe, zugeg. nicht allzu viel) ja ganz gut.

Aber die neuen Magnat sind definitiv imho viel besser als der Ruf den sich Magnat die letzten Jahre zugelegt hat. Als ich mir meine LEs geholt habe, gabs noch die Vintage, und da ich einfach nicht das Geld hatte, um eine 5.1 sofort zu kaufen, die Vintage Serie aber schon knapp wurde, nahm ich die LEs. Von Klang her würde ich eine Patt vorschlagen.

Die NEUEN Quantum aber sind definitiv besser (mal abgesehen von dem Zubehör a la Bi-Wiring, Spikes etc) als die LE Serie, und nur ein ganz klein wenig teurer. Schade, dass die damals noch nicht gab. Ich würde sie mir heute holen.
Bladefire
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Okt 2005, 18:10
Danke schon mal für eure Antworten.
Hab noch mal eine Frage. Wenn ich mir die Boxen jetzt holen sollte muss man die irgendwie erstmal einspielen oder so weil ich das damals bei meiner Autoanlage auch machen musste? Außerdem würde mich noch interessieren ob es bei den Stereo Verstärkern irgendeinen gibt der sich besonders hervorhebt von den anderen oder sind die alle etwa auf dem gleichen Level?
edta1m
Stammgast
#6 erstellt: 02. Okt 2005, 18:16
Tja, LS einspielen...

An was hast du dabei gedacht? Sehr laut und lang mit speziellem Brimborium??

Hmm, ich glaube mich zu erinnern, dass wohl LS tatsächlich so was wie eine Einlaufzeit brauchen, aber das man spezielle Musik oder so braucht, halte ich für Schmarrn. Du kannst ja mal einfach bei normaler Lautstärke die Anlage über den Tag laufen lassen und dann schauen, ob sich was geändert hat. Aber ein Lautsprecher ist kein Auto, insofern gibts da glaub ich nix, was man verkehrt machen kann.

Vodoo-Anhänger nach vorn, die was gegenteiliges wissen!
Bladefire
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Okt 2005, 01:24
Ne nicht mit bestimmter Musik oder so sondern durch Basseinstellungen am Verstärker oder so. Naja auch nicht so wichtig. Aber mich würde trotzdem interessieren ob man vielleicht bei den 5.1 bzw 7.1 Receiver irgendwelche Einstellung vornehmen kann das der Stereoklang verbessert wird und somit an die Soundqualität eines Stereoreceiver rankommt?

Mir wurde ein Yamaha-Receiver(7.1 mit THX) in Stereo vorgeführt und es war echt sehr entäuschend was ich von so einem hochwertigen Receiver nicht gedacht hätte. Bei einem vergleichbaren Gerät von Harman war es schon besser aber immer noch nicht wirklich gut. Sind die Receiver wirklich so schwach im Stereo oder liegt das nur an den Einstellungen? Eigentlich kann es ja nicht sein, dass ein Receiver für um die 1000€ das nicht richtig gebacken bekommt oder?
Bladefire
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Okt 2005, 15:22
Hab noch mal eine Frage. Kann mir mal jemand den Unterschied zwischen den Stereo-Receiver von Harman/Kardon

http://www.harmankar...d=HK3480/230&sType=C

und dem Vollverstärker von Harman/Kardon

http://www.harmankar...HK%20970/230&sType=C

sagen bis auf das der Receiver ein Radio integriert hat ?
Ist ein Vollverstärker besser für den Stereobetrieb?
Bladefire
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Okt 2005, 11:12
So wollte mich noch mal melden. Hab mir jetzt die Magnat Quantum 507 bestellt. Hab sie paar mal mit anderen Boxen von Canton ,Infinity und co verglichen und sie hören sich für mich am besten an. Hab leider noch kein Stereoverstärker bestellt weil ich mir noch unsicher bin welcher von den beiden Harman/Kardon besser ist. Entweder der Vollverstärker HK 970 oder der Stereo Receiver 3480? Kann mir den da keiner die Kaufenscheidung leichter machen ? Kenne leider nicht den richtigen Unterschied bis auf den Tuner.
meinkino
Inventar
#10 erstellt: 09. Okt 2005, 12:53

edta1m schrieb:
Ich weiß ja, dass meinkino ein alter Verfechter der MAs oder Wharfis ist ... klingen (was ich bisher gehört habe, zugeg. nicht allzu viel) ja ganz gut.


ich mag auch ProAC und PROGRESSIVE AUDIO. das sind aber andere preisklassen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage mit Stereo 2.0 oder besser 5.1/7.1?
Astronom am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  58 Beiträge
will mir eine Anlage zusammenstellen.
xoro am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  2 Beiträge
neue yamaha stereo-anlage
vierzueins am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  3 Beiträge
Hilfe ich will doch nur Musik hören!
Bremcker am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  44 Beiträge
Möchte neue Stereo Anlage
ZaO am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  48 Beiträge
Stereo-Kaufberatung für eine kleine Anlage um 300?, für den Keller und auch mal draußen
Jacket am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  16 Beiträge
Sucha Anlage. Habe noch nicht viel Ahnung.
meineanlage am 20.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  58 Beiträge
laie mit bisschen geld für gute stereo anlage
davidoff78 am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.05.2011  –  13 Beiträge
Stereo-Anlage mit Plattenspieler
ludeli am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  21 Beiträge
Suche neue Stereo Anlage mit viel Bass
TechnicsLover85 am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Magnat
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.269
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.232