Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche dringend einen neuen CD Player !?

+A -A
Autor
Beitrag
Darkside
Inventar
#1 erstellt: 19. Okt 2005, 15:17
Hi ich schau mal rüber aus der Car Hifi Sektion da mein Home CD Player sich wohl gerade verabschiedet hat (Technics SL-PG 490)


Nach ein paar Sekunden hören fängt es merklich an zu rauschen welches immer lauter wird!
Hört sich so an wie so ne dämliche Karstadt Knister Einkaufstüte
Wenn ich dann auf Pause oder Lied weiter drücke hängt er sich auf d.h er spielt einfach nicht mehr weiter.

Wenn ich die CD dann wieder raus und rein mache sagt mit das nette Display NO DISK!!!


Erst wenn ich n paar Minuten warte geht wieder für n paar Sekunden.

So ich habe zwar auch einen Thread gestartet ob man ihn wieder reparieren kann aber in der Zeit möchte ich gerne eine kleine Kaufberatung für den Fall dass man ihn nicht mehr hin bekommt.


Also Geld möchte ich ungerne anlegen das heißt vielleicht so 50-100 Euro mal sehen was man dafür bekommt bei Bedarf dann auch mehr

Sollte wenn möglich einen optischen Ausgang haben und darf nicht höher wie 9 cm sein da er sonst nicht mehr in mein Rack passt Oder ich nehm dann mein Cassetten Deck raus mal sehen.
Sollte wenn möglich nicht son billig Teil sein aber auch kein High End also einfach ein Grund solides Gerät

Also zusammengefasst:

-50-100 Euro
-optischen Ausgang
-max 9cm hoch oder halt Cassetten Deck raus
-Grund solide,
-gute Verarbeitung
-akzeptablen Klang
-Kein High End

SACDs muss er nicht abspielen was man auch definitiv nicht in der Preisklasse bekommt hehe.

Ach ja wenns von nöten ist meine anderen Komponenten:

Receiver:
DENON AVR-1804

Sub:
Gravis CC41 http://peerless.de/hifi/index.htm?/hifi/gravis.htm

LS:
im Moment noch piss Magnat Schleudern aber demnächst dann die Alcone Pascal XT http://peerless.de/hifi/index.htm?/hifi/pascal_xt.htm

Ich hoffe ihr könnt mir helfen denn im Moment fühle ich mich wie ein Fisch auf dem trockenen ohne Musik

mfg Florian
Dualese
Inventar
#2 erstellt: 19. Okt 2005, 17:02

Darkside schrieb:
...Also Geld möchte ich ungerne anlegen das heißt vielleicht so 50-100 Euro mal sehen was man dafür bekommt bei Bedarf dann auch mehr ;)...

Hallo Florian @Darkside,

Du bist wenigstens so "ehrlich" und sagst gleich wo der Hund begraben liegt

Als alter Sammler der ja immer was in Petto hat, habe ich so ca. über das letzte ½ Jahr hinweg nämlich lernen müssen, daß es absolut keinen Sinn macht, selbst die ernsthaftest klingende Anfrage hier im FORUM mit einem konkreten & fairen Angebot zu beantworten... die Leute tauchen grundsätzlich ab !

WOBEI... wer sich unter "bekannten" Mitgliedern erlauben würde seinen Namen mit ´nem krummen Geschäft zu schädigen, der hätte doch wohl... ... bzw. die berühmte Schraube locker

ABER NEIN... alle meckern dauernd über iBäh und rennen dann trotzdem wieder hin : "...Geiz ist Geil..." !
Würde mich echt mal interessieren, wie die Erfolgsstatistik im FORUM Suche/Biete aussieht

SORRY... das wolltest Du ja garnicht hören
Habe auch leider nichts konkretes in dem Preisbereich anzubieten und da Du bestimmte Vorstellungen hast, wird das evtl. nicht so einfach werden und Du must "zuschnappen" wo´s was zu "schnappen" gibt

Vielleicht solltest Du vor allem Deiner Marke treu bleiben, ansonsten gibt´s ja für 179,- EUR schon sowas tolles wie den ONKYO DX-7333 "Neu" !?

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
andisharp
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Okt 2005, 17:12
Hallo Florian,

habe rein zufällig einen über (siehe Signatur) in schwarz und nur 8,5 cm hoch mit optischem und Coax-Digitalausgang, leider aber ohne FB.

Grüße
Darkside
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2005, 18:33
@Dualese:

Trotzdem Danke für deine Offenheit und deinen Beitrag

179,- Euro hmm hört sich von der Ausstattung und den Propduktbeschreibngen schonmal fein an.

@andisharp:

He danke das hötr sich doch mal ganz gut an

Hast du mal ein Link zu den Produkt und nähere Angaben?
FB wäre nicht so wichtig habe ne anlernbare FB oder ist der nicht über FB bedienbar?


@all

Würde mich über weiter Teilnahme und Meinungen sehr freuen

mfg Florian
andisharp
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Okt 2005, 18:46
Doch, ist fernbedienbar nur fehlt die Fernbedienung. War vor ein paar Jahren mal einer der besten Mittelklasseplayer, hat gute Wandler und ein vernünftiges Netzteil sowie ein Philips-Laufwerk . Technische Daten und Fotos findest du im "Biete"-Forum., da steht er drin. Ich schieb den Thread mal nach oben.
LaVeguero
Inventar
#6 erstellt: 19. Okt 2005, 19:59
Grüß Dich!
Grundsolide Einstiegsplayer gibt es von Denon, Yamaha und Onkyo. Die kosten alle nicht die Welt, zwar etwas mehr als 100, aber eher unwesentlich darüber.
Cha
Inventar
#7 erstellt: 19. Okt 2005, 20:02
Sorry aber zu dem Preis kannste echt nur nen Ramsch DVD Spieler von Cat oder so erwarten. Wie schon geschrieben, so bei 150 fängts wahrscheinlich gerade an
Darkside
Inventar
#8 erstellt: 19. Okt 2005, 20:37
Vielen Dank erstaml an alle

Ich schaue mal ob ich was bei den von LaVeguero genannten 3 Marken finde was mir zusagt wenn nicht muss ich wohl nochmal mit andisharp reden
Nur ziehe ich neue geräte lieber Gebrauchetn vor da ich immer so ein Glück habe mit gebrauchten Sachen das ist bei mir wie ein Fluch

@Cha:

Hmm erstens möchte ich ja kein DVD Player haben, zweitens habe ich ja geschrieben wenn man nichts anständiges bekommt für das Geld dass ich noch n wenig mehr anlegen möchte und drittens kostet ein CAT DVD Spieler nur 30 Euro

Ich melde mich nochmal wenn ich was gefunden habe, in der zeit dürft ihr ruhig weiter posten

mfg Florian
Darkside
Inventar
#9 erstellt: 19. Okt 2005, 21:24
Hmm habe gerade ein wenig gestöbert und bin zum Entschluss gekommen dass ich wieder nach Denon greifen werde da mich Denon schon beim Receiver 100%ig überzeugt hat!
Verarbeitung Klang und Funktion waren einfach tadellos

So nun stehe ich aber wieder vor 3 Produkten wo ich mir nicht sicher bin welches ich mir zulegen soll da ich nicht weiß ob sich diverse Features auf den Preis gesehen rechnen oder ob sie einfach nur Schmu sind;)

Ich hoffe ihr könnt mir da auch weiterhelfen und mir bei der Entscheidung helfen?

Diese 3 Modelle habe ich im Auge:

DCD-755AR http://www.denon.de/...action=detail&Pid=13 schwer zu bekommen um die 210,-

DCD-685 http://www.denon.de/...action=detail&Pid=14 um die 190,-


DCD-485 http://www.denon.de/...action=detail&Pid=15 um die 150 Euro

Jetzt brauch ich euch nochmal dazu mir zu sagen ob die von Denon als klangfördernde Systeme bezeichneten Spielereien auch als solche zu bezeichnen sind oder ob sich der Mehrpreis nicht wirklich lohnt.

Ich hoffe ihr könnt helfen
LaVeguero
Inventar
#10 erstellt: 19. Okt 2005, 21:38
Grüß Dich!

Die Stärke des Klangeinflusses eines CDP ist hier durchaus umstritten. Maßgeblich hängt das von der Qualität der anderen Komponenten ab. Ich denke der 485 reicht!

Wenn Dir ein vollkommen gutes Gewissen 40 Euro Wert ist, dann hol dir den 685. Der hat darüber hinaus sehr gute Wandler von Burr Brown verbaut. Er wäre unter deinen Umständen meine Wahl.
Darkside
Inventar
#11 erstellt: 20. Okt 2005, 12:26
Hi ich bins nochmal, ich könnte ein 2 Wochen altes Ausstellungstück mit voller Garantie und Rechnung bekommen.

Es handelt sich um den DENON DCD-755AR für 175,- !

Oder meint ihr generell die neue Serie sprich der DCD-685 bzw der DCD-485 sind für ihr Geld besser als der DCD-755AR.
Oder meint ihr das alte Model ist für 175,- n klasse Preis da er klanglich und technisch locker mithalten kann mit der neuen Serie?

mfg Florian
Darkside
Inventar
#12 erstellt: 20. Okt 2005, 16:23
Hallo ich müsste mich nun schnell entscheiden wegen den CD Playern da der DCD-755AR sonst wech ist.

Ich muss mich zwischen den beiden entscheiden:

DCD-685 190,-
DCD-755AR 175,-


Ach ja der DCD-755AR ist mit Versand aus Österreich! Also kost mich der Player selber nur 150!

Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen!?!


EDIT: Habe nun den DCD-755AR genommen da ich mich schnell entscheiden musste, außerdem hat der die selben Features wie der 685! Nur dass der 755 noch das Alpha Processing unterstützt Gute er kann halt nicht pitchen oder CD-RWs lesen aber dafür noch CD Text und ich denke für 175 inkl Versand geht das schon vollstens in Ordnung

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle die mir geholfen haben


[Beitrag von Darkside am 20. Okt 2005, 21:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche dringend neuen CD-Player
tcb1977 am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  9 Beiträge
Brauche neuen CD-Player !
DarkReaper am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 01.08.2003  –  4 Beiträge
Ich brauche dringend einen neuen CD Spieler
insoman am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  12 Beiträge
Brauche einen neuen Cd-Player
SlayerX am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  15 Beiträge
Dringend - Welcher CD-Player/Wechsler
Hifinewbee22 am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  5 Beiträge
Brauche dringend Hilfe!!
Domi am 16.12.2002  –  Letzte Antwort am 17.12.2002  –  8 Beiträge
CD-Player kaufentscheidung, brauche Hilfe
Nanotube am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  16 Beiträge
brauche meinung zu CD Player
capcgn am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  10 Beiträge
Hilfe!!!! Vollverstärker dringend gesucht!!!
fcspat am 31.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  24 Beiträge
brauche ich einen cd-player??
botika77 am 03.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 100 )
  • Neuestes Mitgliedhasnoname
  • Gesamtzahl an Themen1.345.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.863