Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung für Lautstärkeangabe

+A -A
Autor
Beitrag
spoalau
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2005, 13:42
Hi all !
ich bin schwerhörig und möchte mir einen MP3 Player kaufen. Das Teil muß also ordentlich laut sein. Nun meine Frage. Wie wird die Lautstärke des Mp3 players angegeben und wie die der Kopfhörer ? mw oder ohm ??? Hab bei Saturn mit einem Verkläufer gesprochen, der hatte wenig plan...

Gruß
spoalau
dD1210
Stammgast
#2 erstellt: 21. Nov 2005, 15:44
Hallo spoalau,

Ohm ist der Widerstand der Kopfhörer. mW ist die abgegebene Leistung des MP3-Players und die Menge an Leistung, die der Kopfhörer aufnehmen kann. Beides, zusammen mit dem Wirkungsgrad der Kopfhörer, ist für die Lautstärke verantwortlich. Am lautesten sind Kopfhörer mit niedriger Impendanz (Widerstand, also Ohm), einem hohen Wirkungsgrad (auch Empfindlichkeit genannt, gemessen in dB/1W/1m) und einer hohen möglichen Leistungsaufnahme.

Meist sind aber gar nicht die Kopfhörer das Problem, sondern die Quelle, also der MP3-Player, die einfach zu wenig Leistung (mW) liefern können. Jeder anständige Kopfhörer kann laut spielen, also musst du in erster Linie auf die Ausgangsleistung des MP3-Players schauen.

Hast du denn an wirkliche Kopfhörer oder Ohrhörer gedacht?


MfG David


EDIT: Ich merke gerade, ich habe keine konkrete Antwort gegeben.

Hier mal ein Beispiel von mir zuhause:

Ich habe hier Ohrhörer von Sony mit folgenden Daten:

Wirkungsgrad: 108 dB/1W/(1m) (bin mir nicht sicher, ob bei Kopfhörern auch in 1m Entfernung gemessen wird; eigentlich schwachsinnig)
Impendanz: 16 Ohm
Belastung: 50 mW (ich denke mal, je Kanal).

Die Daten würde ich als relativ normal einstufen.

Als MP3-Player hab ich hier einen iRiver mit einer Leistungsabgabe von 12 mW je Kanal an 16 Ohm. Das ist schon relativ viel.

Zusammen spielt die Kombi schon ordentlich laut.
Also am besten auf die Ausgangsleistung achten.


[Beitrag von dD1210 am 21. Nov 2005, 15:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD oder MP3 Player
vicecity666 am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  6 Beiträge
CD-Player mit Mp3
kallederdritte am 22.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  2 Beiträge
MP3-Player mit guten Kopfhörern (zum Joggen)
njhuskie am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  11 Beiträge
MP3-Player unter 100?
donnosch am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 25.05.2007  –  5 Beiträge
Philips HDD060 mp3 Player
Packy am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  3 Beiträge
MP3 Player mit bester Klangqualität
robrobrobrob am 18.03.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  84 Beiträge
MP3 Player - Überfordert bei der richtigen Wahl
FreshKidIce am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  7 Beiträge
MP3 Player für Sport
Rabauk am 29.09.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  5 Beiträge
MP3 Player mit Dockingstation gesucht
Wetzlarer am 01.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  5 Beiträge
suche einen mp3-player, aber kompliziert x_X
Haruka am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedBoom-HIFI
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.658