YAMAHA---PianoCraft---oder ähnliches...

+A -A
Autor
Beitrag
gugsi
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 21. Nov 2005, 23:56
Hi Leutz

Ich suche für meine Schwester eine PianoCraft. Nur den Reciever und den CDPlayer aus der 200 oder 400 Serie.

....wenn wer zufällig die Teile zu verkaufen hat dann Bitte bei mir melden.

Frage:
Von welchen anderen Hersteller gibt es sowas ähnliches wie die PianoCraft. Klein, schön, und eine gutes Preis/Leistung Verhältnis.


Würde mich über jeden Tip sehr freuen.


grüsse gugsi


[Beitrag von gugsi am 21. Nov 2005, 23:59 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2005, 00:58

gugsi schrieb:

Frage:
Von welchen anderen Hersteller gibt es sowas ähnliches wie die PianoCraft. Klein, schön, und eine gutes Preis/Leistung Verhältnis.


Grüß Dich!

Alternativen gibt es von Onkyo und Denon... Die Pianocraft ist aber schon sowas wie der Platzhirsch!
gugsi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Nov 2005, 01:15
Hi

Danke für deine Antwort.
Hab gleich mal bei EBAY gekuckt, ....also

DENON is ja teilweise recht schön vom design, aber die mini Anlagen haben, zumindest die ich gesehen habe ned soviel Leistung wie die PianoCraft. Das gleiche ist bei Onkyo der Fall und nochdazu gefallen mir die noch weniger als die Denon.

Hmmm... mal schauen, die Sache is ned leicht.

PianoCraft wäre am besten, .... :-)


schönen Abend noch
lg gugsi


[Beitrag von gugsi am 22. Nov 2005, 01:17 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2005, 01:21
Warum ebay? Günstig ist es dort nicht zwingend, eher im Gegenteil...

Dualese
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2005, 01:58
Hallo @gugsi,

werde demnächst meine BRAUN-Kette fertig restaurieren, also wird meine ONKYO "Küchenanlage" frei !

Ist eine Kombi im "alten" 27 x 30 cm Rastermaß (siehe Profil / Receiver R-A5 & CD-Player C-A7) mit Leistung satt für alle LS-Boxen, die zu einer Anlage dieser Art passen.

Falls Du Interesse hast bitte melden... hier oder per PM !?

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
gugsi
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Nov 2005, 11:12
Guten Morgen

Hmmm....EBAY..wieso teuer.... letztens ist eine E200 (receiver und Cd Player) für 170euro verkauft worden.

Das blöde is ja das ich keine Boxen brauche, hab mir auch bei EBAY *gg* Boxen ersteigert. Ich glaub die sind auch sehr gut wenn man den Testberichten glauben schenken kann.
2 stk CANTON Ergo 22DC in schwarz





..die haben 70Wsin, darum möchte ich gernen einen Receiver/Verstärker der min. 50Wsin hat.


Wo könnte ich die PianoCraft Bausteine einzeln und günsitger als bei EBAY erwerben!?

@dualese
Wieviel Sinusleistung hat die Anlage? Mail mir Bitte so ein, zwei Fotos.


lg gugsi


[Beitrag von gugsi am 22. Nov 2005, 11:23 bearbeitet]
Dualese
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2005, 13:29

gugsi schrieb:
...die haben 70Wsin, darum möchte ich gernen einen Receiver/Verstärker der min. 50Wsin hat...
...@dualese Wieviel Sinusleistung hat die Anlage?...
...Mail mir Bitte so ein, zwei Fotos...


SORRY... ABER :

zu 1.) Völliger "Unsinn"... diese beiden Angaben ins Verhältnis zu setzen, hat NIX damit zu tun ob & wie LS-Boxen und ein AMP resp. Receiver miteinander zusammenpassen !
Je nach Wirkungsgrad, Nominal-Impedanz und Impedanzverlauf unter Last, "bläst" ein 50W AMP Dir Deine 70W Boxen in den Orbit...

zu 2.) Deshalb dto. "Unsinn"... hat aber 2 x 35Wsin.
Immerhin genauso viel, wie die in diesem Segment als "bestklingend" geltende DENON D-F 101. Und der Nachfolger der von Dir benannten CR-E200 ** die YAMAHA CRX-E300 ** hat übrigens 2 x 30Wsin !?

zu 3.) Hier ein vorhandenes Bild vorab...



...solltest Du ernsthaft interessiert sein, bitte eMail-Adresse per PM schicken und weitere Infos & Bilder folgen, hoffe das ist o.K. so

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese


[Beitrag von Dualese am 22. Nov 2005, 13:30 bearbeitet]
gugsi
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Nov 2005, 14:27
Hi Dualese

Ich hoff ich bin dir mit meiner vorigen Antwort ned auf den Fuss getreten!?

Kenn mich ein bisschen aus im Hifi Bereich, aber halt nicht wirklich gut, drum auch Danke für deine Aufklärung.

Ich hab mir halt immer gedacht ein Verstärker sollte wenn möglich immer ne Reserve haben. Meine Schwester hört auch gerne mal laut bis sehr laut Musik.

Wegen deiner Anlage ich schreib da gleich eine PM.


grüsse und Mahlzeit

gugsi
Rainer_B.
Inventar
#9 erstellt: 22. Nov 2005, 14:50
Schau doch mal nach den Geräten der früheren Classic Line von Yamaha. Das wäre eine leistungsstarke Alternative. Ein RX-10 Receiver hat 2x65W, dazu noch ein CDX-9 oder 10 CD Player und die Anlage ist fertig.
Ansonsten kann man auch noch TEAC empfehlen. Da gibt es auch separate Geräte in der "kleinen" Grösse.

Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pianocraft
T4MC am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  16 Beiträge
YAMAHA PianoCraft 400 oder 600MK2
nettel31 am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  4 Beiträge
Regallautsprecher für Yamaha PianoCraft
malsomalso am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  4 Beiträge
Händlerspanne bei Pianocraft 400?
McKay am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  9 Beiträge
Yamaha Pianocraft
Kazhal am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  15 Beiträge
Plattenspieler an Pianocraft 400?
Krossnik am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.04.2004  –  6 Beiträge
pianocraft
Jogi_Bär am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  19 Beiträge
Yamaha Pianocraft 400 oder 600
cmkrz am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  12 Beiträge
Subwoover zu Yamaha PianoCraft
rob_kn am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  8 Beiträge
Yamaha Pianocraft oder Komponentenanlage?
Homer85 am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedSotl
  • Gesamtzahl an Themen1.412.388
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.196

Hersteller in diesem Thread Widget schließen