Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha Pianocraft 400 oder 600

+A -A
Autor
Beitrag
cmkrz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2006, 14:39
so, nachdem mir hier im Forum für eine Übergangslösung die Pianocraft ans Herz gelegt wurde bitte ich mal um Eure geschätzte Meinung:
Pianocraft E 400 oder
Pianocraft E 600 mk II

Der Unterschied liegt wohl im CD bzw. DVD-Player.

So nun meine Fragen:

Ist ein reiner CD-player (E 400) einem CD/DVD-Player (E 600) vorzuziehen, oder ist das klanglich nahezu nicht zu hören?

ich besitze bereits einen DVD-Player (Panasonic S 75). Mit dem Teil bin ich eigentlich ganz zufrieden. Aber: der müsste natürlich weg, wenn ich mich für die E 600 entscheiden würde (zuviele Teile rumstehen). Daher stellt sich natürlich auch noch die Frage: ist der DVD-Player der E 600 genau so gut wie mein S 75 Pana?

Der preisunterschied zwischen E 400 und E 600 kann mal vernachlässigt werden. Also pro und contra zu:

Pianocraft E 400 + DVD-player Panasonic S 75

oder

Pianocraft E 600 mk II
Stutz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Mrz 2006, 15:11
Hi cmkrz,

unterschied ist nur der CD/DVD Player.

Der Panasonic ist wahrscheinlich der bessere DVD Player. Es gibt aber ja wie schon gesagt keinen preislichen Unterschied zwischen 400 und 600. Ich besitze die 600 und habe auch einen DVD Player. Nutze den DVD des Yamaha also nur als CDP. Mit dem Vorteil das er auch MP3´s ließt Außerdem ist es ein Ersatzgerät. Also warum nicht gleich die 600 Serie kaufen?


MfG


Stutz


[Beitrag von Stutz am 14. Mrz 2006, 15:12 bearbeitet]
cmkrz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mrz 2006, 15:25
O.k. das ist ein Argument.

bleibt noch die Frage offen: besteht ein (für normalos) merklicher unterschied zwischen dem CD Player der E 400 und dem CD/DVD-player der E 600 beim reinen gebrauch von CDs?
Stutz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Mrz 2006, 15:33
Weder "normalos" noch "Audiophiele" hören da einen Unterschied Nicht in dieser Preisklasse.

MfG

Stutz
cmkrz
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Mrz 2006, 15:42
klare Antwort. Damit dürfte die Entscheidung durch sein.

Vielen Dank für die schnelle Entscheidungshilfe.
Wilder_Wein
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2006, 16:02
Hallo,

der größte Unterschied lag bei der alten E600 in den Laufwerksgeräuschen. Die alte E600 war hier eindeutig zu laut, es war regelrecht nervend, wenn dieses Problem nun bei der mkII behoben wurde, dann kannst Du getrost zuschlagen.

Gruß
Didi
Quadrophonia
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Mrz 2006, 16:14
ich kenn die 400 nicht. Was mich an dem DVD Player der 600er Pianocraft etwas nervt ist das es keinen Vorlauf gibt wie ich das von CD Playern her kenn. Es gibt diesen DVD Vorlauf von 1-8X
Was ich auch nicht so mag, ist das "Ansprechverhalten" macht man die Anlage an und drückt auf Auswurf so funktioniert das nicht, da der DVD Player erstmal die CD lädt. Auch ist der Druckpunkt -nennt man das so?- der Tasten nicht gut behaupt ich mal
ja doch ich bin mit meiner 600er trotzdem zufrieden


[Beitrag von Quadrophonia am 14. Mrz 2006, 16:15 bearbeitet]
Stutz
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Mrz 2006, 16:14
@Wilder_Wein

Problem wurde behoben. Der DVD Player der 600 MKII ließt nun auch DIVX


MfG

Stutz
Wilder_Wein
Inventar
#9 erstellt: 14. Mrz 2006, 17:05
Hallo,

also mein Bruder hat eine Yamaha E400, ich finde das Teil absolut genial.

Wer keinen DVD Player benötigt, der sollte meines erachtens zur E400 greifen. Die Zugriffszeit und der Bedienkomfort ist doch noch ein kleine wenig besser als bei der E600. Wer allerdings auf MP3 und DVD besteht....ihr wisst ja

Mich würde trotzdem mal ein direkter Vergleich der Beiden interessieren, am besten mit etwas hochwertigeren Lautsprechern.

Gruß
Didi
cmkrz
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Mrz 2006, 08:02
ei, ei, ei,

da haben sich ja doch noch ein paar zu dem Thema geäußert. hätte nicht gedacht, daß sich selbst zu so einem "niedrigen" hifi-Thema so viele melden. Finde ich super.

Aber: Bin auch wieder ein bisserl unsicher.
Wie muß ich mir das mit dem CD-Vorlauf bei der E600 denn vorstellen? Kann ich da nicht direkt ein Lied auf der CD ansteuern? oder zumindest jedes Lied in der normalen Reihenfolg durchzippen?

Noch ne Frage: Macht bei der Anlage ein zusätzlicher Subwoofer Sinn?
schackchen
Stammgast
#11 erstellt: 15. Mrz 2006, 08:40
Hallo cmkrz,

ich verweise mal gerne auf meinen Thread, wo schon umfassende Meinungen abgegeben wurden http://www.hifi-foru...um_id=33&thread=5600

Selbstverständlich kannst Du bei der 600 die Tracks einzeln ansteuern und auch in der normalen Reihenfolge abspielen, lediglich das "vorspulen" in den einzelnen Tracks läuft in diesen typischen DVD-Schritten (1x 2x 4x usw.) Das nervt dann schon ein bisschen.

Zum Thema Subwoofer: Habe auch lange überlegt, ob ich mir zusätzlich einen anschaffe. Ich muß sagen, das die dazugehörigen Lautsprecher schon sehr tief runter können, um jedoch noch den letzten Feinschliff, bzw. die Räumlichkeit zu vergrößern, ist ein Sub sinnvoll. Kann jedoch nur von der YST-Reihe von Yamaha abraten. Ich hatte den YST-015 und der klang einfach nur schwammig und nach 5 Minuten hatte ich ihn wieder abgeklemmt und zurück geschickt. Bin ach wie vor noch auf der Suche nach einem passenden. Er sollte knackig und präzise sein, dann sollte es sich auch vernünftig anhören.

Viele Grüße
schackchen
phreak83
Stammgast
#12 erstellt: 15. Mrz 2006, 17:38
Hi,

ich hatte mal einen Canton AS 20 zum Spass dran, und der passte prima zur Anlage, ging mit 20er Chassis tief genug runter, und war schnell und knackig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pianocraft E 400 oder E 600?
peter61 am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  4 Beiträge
YAMAHA PianoCraft 400 oder 600MK2
nettel31 am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  4 Beiträge
Yamaha Pianocraft: Empfelenswert oder nicht?
Hawke_muede am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  3 Beiträge
YAMAHA---PianoCraft---oder ähnliches...
gugsi am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  9 Beiträge
Hat sich jemand Yamaha Pianocraft 400 gegen 600 im Vergleich angehört?
Mo_2004 am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  14 Beiträge
Plattenspieler an Pianocraft 400?
Krossnik am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.04.2004  –  6 Beiträge
Händlerspanne bei Pianocraft 400?
McKay am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  9 Beiträge
Yamaha Pianocraft 400
five_angel am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  6 Beiträge
Yamaha Pianocraft oder Philipps MCM
bul218 am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  3 Beiträge
Alternative zu Pianocraft?
roman80 am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied*meSo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.598