Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler an Pianocraft 400?

+A -A
Autor
Beitrag
Krossnik
Neuling
#1 erstellt: 08. Apr 2004, 21:27
Hi,
ich habe eure Diskussion bzgl Denon oder Yamaha verfolgt.
Ich stand auch vor der Entscheidung und habe mich für die Yamaha entschieden. Meine Frage ist:
Kann mir vielleicht jemand sagen ob es möglich ist einen Plattenspieler an die Pianocraft 400 anzuschließen? Mir ist es bislang leider nicht gelungen und wenn das nicht geht dann muß ich das gute Stück zurück bringen, trotz des sagenhaften Klangs...
kalia
Inventar
#2 erstellt: 09. Apr 2004, 10:40
Soweit ich weiss, hat die Pianocraft einen freien Hochpegeleingang. Du benötigst einen Phono-Preamp um einen Plattenspieler anschliessen zu können. Eingebaute Phonoplatinen gibt es mittlerweile eh recht selten und in dieser Preisklasse würde ich deren Qualität auch stark anzweifeln. Das muss man dann halt Probehören. Die Pianocraft finde ich vom Preis-Leistungverhältnis schon sehr gut.
Krossnik
Neuling
#3 erstellt: 09. Apr 2004, 11:40
Hi Lia,
danke für den Hinweis.
Hast du mit den Pre-Amps irgendwelche Erfahrungen? Bei ebay sehe ich ne Menge von diesen 19 Euro Teilen die angeblich genau zu diesem Zweck (Plattenspieler an "moderne" Anlagen ohne Phonoeingang oder an PC-Soundkarte anschließen können) angepriesen werden. Genügt wohl so ein Ding?
kalia
Inventar
#4 erstellt: 09. Apr 2004, 12:05
Leider mit keinen, die preislich im Verhältniss zur Pianocraft stehen. Mit den Supergünstigen bei ebay wäre ich aber auch vorsichtig. Frag doch mal in der Analog-Ecke hier im Forum nach, am besten mit Angaben über deinen Plattenspieler, Tonabnehmer u.s.w.. Da gibt es bestimmt jemanden, der dir was empfehlen kann, ich denke auch im günstigen Segment gibt´s arge Unterschiede.
das_n
Inventar
#5 erstellt: 09. Apr 2004, 12:17
ich glaube auch nicht, dass das ein grund ist die pianocraft gleich wegzugeben, da gibts hunderte von diesen teilen. die in der analog-ecke dieses forums können dir da sicher was empfehlen.
Krossnik
Neuling
#6 erstellt: 09. Apr 2004, 12:51
Okay - das beruigt mich - dann begebe ich mich mal in die Analog-Ecke :-) wußte gar nicht das es die gibt. Danke euch und schöne Ostertage.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pianocraft CRX-E 400 ?
Neutrino5 am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  8 Beiträge
Pianocraft
T4MC am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  16 Beiträge
Pianocraft E810 vs. Teufel Impaq 400
Papale am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  3 Beiträge
Plattenspieler für Pianocraft
3-sonn am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  2 Beiträge
Plattenspieler an Kompaktanlage
bischof87 am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  11 Beiträge
Händlerspanne bei Pianocraft 400?
McKay am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  9 Beiträge
Yamaha Pianocraft 400
five_angel am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  6 Beiträge
Plattenspieler mit system für 400? neu?
sparkman am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  14 Beiträge
Boxen für Yamaha Pianocraft
kallix am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  2 Beiträge
Kompatibilität zu Pianocraft
THOMAS_D am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedAroena
  • Gesamtzahl an Themen1.345.209
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.151