Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung bei der Canton LE 190?

+A -A
Autor
Beitrag
waldi0000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Nov 2005, 09:30
Guten Tag,

hab mir vor paar Monaten einen Pioneer VSX1015-S gekauft und von Canton einen AS40 Sub und wollte mir jetzt neue Front Lautsprecher zu legen. Zur zeit hab ich welche von Quelle. UNIVERSUM Säulen-Lautsprecher. Keine Ahnung wie die weiter heißen.

Daten:

Tief-/Mittel-/Hochtöner: 4/1/1
Musikbelastbarkeit 600 Watt
Nennbelastbarkeit 300 Watt
Frequenz 22-22000 Hz
4-8 Ohm

Und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Sind die von Canton LE 190 gut? Haben die einen guten Klang? usw.

Ich hoffe mal mich kann einer gut Beraten!
klimbo
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2005, 10:13
Hallo.

Also ich kann dir aus meiner Erfahrung heraus von diesen Cantons nur abraten - die meisten hochwertigen Kompaktlautsprecher (z.B. Nubert NuWave 35, B&W 601 S3, Canton Ergo, KEF usw.) im gleichen Preissegment sind deutlich überlegen. Einen vernünftigen Subwoofer zur Unterstützung im Bass hast du ja bereits. Ich selber hatte mal den AS25 und war bzgl. der Präzision im Musikbetrieb sehr angetan von dem Teil (leider war bei 40 Hz Schluß).

Ich würde an deiner Stelle mal in einen vernünftigen Laden gehen und die Canton 190/109 gegen eine dieser kompakten Kandidaten (zB. Canton Ergo) testen. Gerade bei Klassik- und Jazz-Stücken werden deutliche Unterschiede auftreten.

Gruss Klemens
waldi0000
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Nov 2005, 16:46
Mein Buget ist leider nicht zu hoch! Was ist den an den Canton LE 190 schlecht?
klimbo
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2005, 17:15
Hallo.

Ich sage nicht, dass die Canton 190 so schlecht ist - mir persönlich gefällt der Klang einfach nicht. Ich finde sie in den Höhen zu scharf und insgesamt unpräzise. Man muss eben auch den Preis sehen: eine Standbox in dieser Größe mit zwei dicken Basschassis muss bei einem Preis von ca. 500 Euro pro Paar einfach irgendwo Defizite haben - das geht nicht anders.
Sehe ich dagegen den Materialaufwand, der bei einer kompakten Nubert NuWave 35 betrieben wird (sehr hochwertige Chassis, enorm stabiles Gehäuse, sehr aufwändige Weiche usw.) dann wird deutlich, wieso dieser Lausprecher so beliebt und hochgepriesen ist. Das gilt aber auch für eine Vielzahl anderer Lautsprecher. Beispielsweise die Canton Ergos sind meiner Meinung nach klasse und der LE-Serie weitaus überlegen. Übrigens, die Nuberts kosten 560 Euro/Paar, B&W 601 S3 kosten 400 Euro/Paar - also so teuer sind die nicht.

Geh doch einfach mal hören, ich bin sicher da werden sich noch einige Alternativen für dich aufmachen....Gruss, Klemens
klimbo
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2005, 17:18
Habe vergessen zu erwähnen, dass man die Nuberts natürlich nicht im Laden probehören kann. Die muss man bei www.nubert.de bestellen. Du kannst sie allerdings bei Nichtgefallen nach vier Wochen wieder zurückschicken.

Nochmal einen Gruss, Klemens
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 22. Nov 2005, 17:38

waldi0000 schrieb:

Und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Sind die von Canton LE 190 gut? Haben die einen guten Klang? usw.

Ich hoffe mal mich kann einer gut Beraten!


Hallo,

wie haben sie Dir denn gefallen beim Hörtest ?

Viele Grüsse

Volker
waldi0000
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Nov 2005, 18:12
Nein ich habs sie noch nicht gehört! Wollte ich aber demnächst machen.
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 24. Nov 2005, 12:41

waldi0000 schrieb:
Nein ich habs sie noch nicht gehört! Wollte ich aber demnächst machen.


Hallo,

dann hör sie Dir an und berichte wie sie Dir gefallen haben.

Vorher lohnt es sich meiner Meinung nach nicht weiter zu diskutieren.

Viele Grüsse

Volker
waldi0000
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Nov 2005, 16:26
So ich hab sie mir heute Nachmittag beim Pro Markt mal angehört! Also ich fand sie nicht schlecht. Ich weiß jetzt nicht ob es an der Musik oder ander Anlage lag, aber ich bin der Meinung das sie ein Tick zu hoch spielen.
klimbo
Inventar
#10 erstellt: 26. Nov 2005, 22:47
Hallo.

ich bin der Meinung das sie ein Tick zu hoch spielen

Genau diesen Eindruck hatte ich auch. Hast du auch andere Lausprecher gehört und sie mit den LE 190 verglichen?

Gruss Klemens
waldi0000
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Nov 2005, 23:30
Ne hab nur die gehört, hatte leider keine zeit mehr anzuhören! Wenn es einen zu hoch ist kann es ja an der Anlage tiefer stellen! Was meinst du?
klimbo
Inventar
#12 erstellt: 26. Nov 2005, 23:42
Klar! Wenn dir die Lautsprecher gefallen, dann solltest du dir einen Kauf überlegen. Vielleicht kommst du ja trotzdem noch dazu, dir das ein oder andere Paar anzuhören.

Gruss Klemens
klingtgut
Inventar
#13 erstellt: 27. Nov 2005, 20:37

waldi0000 schrieb:
Ne hab nur die gehört, hatte leider keine zeit mehr anzuhören!


dann solltest Du Dir vor einem Kauf unbedingt noch andere Modelle anhören damit Du das gehörte auch qualitativ einordnen kannst


waldi0000 schrieb:
Wenn es einen zu hoch ist kann es ja an der Anlage tiefer stellen! Was meinst du?


oder gleich Lautsprecher kaufen die die Höhen nicht übertrieben wiedergeben.

Viele Grüsse

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 190 / 109
niddaM am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  2 Beiträge
Infinity Beta 50 vs Canton LE 190
dimebag_darrell am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  9 Beiträge
Erfahrung mit Canton LE 190?
clemibambini am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  3 Beiträge
Verstärker für Canton LE 190
Alex78AC am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  16 Beiträge
Yamaha RX-V 461 / Canton LE 190 - Eure Erfahtungen?
mawo0815 am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  16 Beiträge
Canton LE 190 oder JBL Northbridge E100
d4h0nk am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  13 Beiträge
Verstärker/Reciever für Canton LE 190
Limmo am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  5 Beiträge
Canton LE 190 oder Magnat Vector 77
Agroberliner am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  6 Beiträge
Canton LE 190
fightingsheep am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  31 Beiträge
Canton LE 109 / 190 , wo ist der Unterschied?
chrisk_hifi am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedano4k
  • Gesamtzahl an Themen1.345.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.740