Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher CDP bis 700 Euro?

+A -A
Autor
Beitrag
KoenigZucker
Inventar
#1 erstellt: 22. Nov 2005, 03:19
Moin,

es ist mal wieder soweit, der seit langem angepeilte CD-Player könnte fast schon gekauft werden, wenn ich nur wüßte, welcher

Da ich hier schon viele hilfreiche Tipps bekommen hab, hoffe ich auch diesmal auf einige Vorschläge oder auch Meinungen zu folgenden Geräten:

Was ich suche:

Zum einen sollte der Player vor allem im reinen Stereo-Betrieb ein präzises, aber warmes Klangbild produzieren und mit guter Räumlichkeit glänzen. Ein Digitalausgang ist nicht zwingend vonnöten, ebenso, wie großes Ausstattungs-SchnickSchnack. SACD-Wiedergabe wäre nicht schlecht, ist aber auch kein Muß.
Obendrein sollte er sich in diese (Aluminiumfront)-Landschaft optisch integrieren lassen und den betagten Sony Kunststoff-Player ablösen.
http://galerie.hifi-...c9fb9c61f6af4343590a

Folgende Geräte wurden allein aus optischen Gründen ins Auge gefasst, da ich noch nicht die Zeit hatte um eventuelle Kandidaten probezuhören:

Shanling CD-S100 MK II
Sony SCD-XB790 QS
Sony SCD-XB940 QS

Vielleicht hat jemand in der genannten Preisklasse einen guten Tipp oder kann vielleicht was zu den audiophilen Qualitäten obiger CDP's erzählen?

Vielen Dank!!!
pinoccio
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Nov 2005, 07:43
Mein Tip wäre der Marantz SA-8400. Listet sich zwar mit glatten 1000Euro, aber man kann durchaus für weit unter 800 Euronen fündig werden. Sehr feiner Klang, gerade bei normalen CDs.

Einen langen Erfahrungsbericht findest du hier:
http://www.hifi-foru...=323&back=&sort=&z=1

In die weitere Auswahl würde ich auch noch den Denon 1500AE nehmen.

Gruss
Stefan
Haichen
Inventar
#3 erstellt: 22. Nov 2005, 12:56
Hallo KoenigZucker !

Der von Dir genannte CD Player

Shanling CD - S 100 MkII für 700 Eurolein ist aus meiner Sicht ein richtig guter Player mit sehr gutem Klang.

Wenn Du noch 100 Euro sparen möchtest, klanglich aber zum Shanling keine Abstriche machen möchtest, dann höre Dir mal den neuen

Music Hall cd25.2 für 599 Euro an.

Das Teil ist richtig gut.
Vertrieb über www. phonar.de

Mein Händler in Göttingen favorisiert das Teil noch vor dem genannten Shanling.

Zu den Sony Playern kann ich Dir nix posten.

Der Marantz SA-8400 soll sehr gut sein..habe ich aber auch noch nicht gehört.
Da Du in der Preisklasse bis 700 Euro suchst, bin ich mir nicht so sicher, ob der Marantz mit in diese Preisklasse fällt.

Greets

Haichen

ps..auch von der Optik sollten die beiden von mir genannten Player zu Deiner Hifi-Kette passen.


[Beitrag von Haichen am 22. Nov 2005, 12:59 bearbeitet]
zuglufttier
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2005, 13:25
Zu den Sonys kann ich aber was sagen, zumindest zum 940er. Den habe ich persönlich schon mal ne längere Zeit besessen und das Gerät an sich ist klasse vom Klang her. Problem ist nur das eher billige Laufwerk, erstens ist das Teil sehr billig verarbeitet (nur das Laufwerk) alles dünnes Plastik und so und zudem kann man mit dem Player nur Originale abspielen, alles andere ist unmöglich. Habe mir viel später nochmal so ein Teil bei eBay geholt und das Teil hat öfter gesprungen oder konnte keine SACDs mehr lesen... Ist hier im Forum auch bei mehreren aufgetreten...

Du wirst dich sicherlich fragen, was mich dazu bewogen hat, das Teil zu verkaufen und dann später wiederzuholen Nun ja, zum ersten sei der extrem niedrige Preis von ca. 200 Euro im Gebrauchtmarkt genannt und zudem hörte ich immer wieder wie die Leute davon schwärmten.
Naja, solltest du dich für das Gerät entscheiden, dann unbedingt vorher prüfen, ob das Ding auch noch alles vernünftig abspielt!

Zum 790er kann ich nichts sagen, liegt aber mittlerweile in einer anderen Preisklasse genauso wie der 940er...

Ich würde dir noch den Rega Planet MKII empfehlen! Wird oftmals als der beste CD-Player um die 1000 Euro empfohlen, allerdings gefällt er auch nicht jedem... Solltest dir da mal ein paar Testberichte durchlesen oder halt einfach so ein Gerät mal nach Hause holen... Ist auch für 700 zu haben, meine ich.
KoenigZucker
Inventar
#5 erstellt: 23. Nov 2005, 03:03

Haichen schrieb:
Hallo KoenigZucker !

Der von Dir genannte CD Player

Shanling CD - S 100 MkII für 700 Eurolein ist aus meiner Sicht ein richtig guter Player mit sehr gutem Klang.

Wenn Du noch 100 Euro sparen möchtest, klanglich aber zum Shanling keine Abstriche machen möchtest, dann höre Dir mal den neuen

Music Hall cd25.2 für 599 Euro an.

Das Teil ist richtig gut.
Vertrieb über www. phonar.de

Mein Händler in Göttingen favorisiert das Teil noch vor dem genannten Shanling.

Zu den Sony Playern kann ich Dir nix posten.

Der Marantz SA-8400 soll sehr gut sein..habe ich aber auch noch nicht gehört.
Da Du in der Preisklasse bis 700 Euro suchst, bin ich mir nicht so sicher, ob der Marantz mit in diese Preisklasse fällt.

Greets

Haichen

ps..auch von der Optik sollten die beiden von mir genannten Player zu Deiner Hifi-Kette passen.



Hallo Haichen,

na das is ja mal wieder ein Zufall, jemanden aus meiner Heimatstadt zu treffen

Ich nehme an, dass Du Norberts Hifistübchen meinst - dort werde ich auf jeden Fall mal vorbeischauen, wenn ich mal wieder oben bin, da hier in Karlsruhe das Angebot eher dürftig ist.

Den Music Hall werde ich mir auf jeden Fall mal anhören (auch wenn er optisch nicht so gut passt wie der Shanling).
Marantz scheidet leider aus, da mir einige Bakannte Horrogeschichten bezüglich Kundenservice erzählt haben und weil er nicht wirklich zum Rest passt
KoenigZucker
Inventar
#6 erstellt: 23. Nov 2005, 03:08

zuglufttier schrieb:
Zu den Sonys kann ich aber was sagen, zumindest zum 940er. Den habe ich persönlich schon mal ne längere Zeit besessen und das Gerät an sich ist klasse vom Klang her. Problem ist nur das eher billige Laufwerk, erstens ist das Teil sehr billig verarbeitet (nur das Laufwerk) alles dünnes Plastik und so und zudem kann man mit dem Player nur Originale abspielen, alles andere ist unmöglich. Habe mir viel später nochmal so ein Teil bei eBay geholt und das Teil hat öfter gesprungen oder konnte keine SACDs mehr lesen... Ist hier im Forum auch bei mehreren aufgetreten...

Du wirst dich sicherlich fragen, was mich dazu bewogen hat, das Teil zu verkaufen und dann später wiederzuholen Nun ja, zum ersten sei der extrem niedrige Preis von ca. 200 Euro im Gebrauchtmarkt genannt und zudem hörte ich immer wieder wie die Leute davon schwärmten.
Naja, solltest du dich für das Gerät entscheiden, dann unbedingt vorher prüfen, ob das Ding auch noch alles vernünftig abspielt!

Zum 790er kann ich nichts sagen, liegt aber mittlerweile in einer anderen Preisklasse genauso wie der 940er...

Ich würde dir noch den Rega Planet MKII empfehlen! Wird oftmals als der beste CD-Player um die 1000 Euro empfohlen, allerdings gefällt er auch nicht jedem... Solltest dir da mal ein paar Testberichte durchlesen oder halt einfach so ein Gerät mal nach Hause holen... Ist auch für 700 zu haben, meine ich.


Moin,

erstmal danke für die beschriebenen Erfahrungen.

Kannst Du mir sagen, ob der 940 klanglich meinen Vorgaben entsprechen würde, oder ob er eher hell und analytisch klingt.
Bei den Medien sehe ich eigentlich kein Problem, da er nur Originale als Futter bekommen würde, nur die angesprochenen Verarbeitungsmängel geben mir zu denken

Vielleicht gibts ja noch weitere CDP's von denen ich noch nix weiß?

Ungaro
Inventar
#7 erstellt: 23. Nov 2005, 03:29
Hallo Koenig!


KoenigZucker schrieb:

Vielleicht gibts ja noch weitere CDP's von denen ich noch nix weiß? :D


Kennst Du das hier schon?




Schöne Grüsse
Anton


[Beitrag von Ungaro am 23. Nov 2005, 03:32 bearbeitet]
KoenigZucker
Inventar
#8 erstellt: 23. Nov 2005, 03:34

Ungaro schrieb:
Hallo Koenig!


KoenigZucker schrieb:

Vielleicht gibts ja noch weitere CDP's von denen ich noch nix weiß? :D


Kennst Du das hier schon?




Schöne Grüsse
Anton


Moin Anton,

ne, net wirklich, aknnst mir ein bißchen was von ihm erzählen?
Ungaro
Inventar
#9 erstellt: 23. Nov 2005, 03:41
Hallo wieder!

Die Firma Myryad ist ein High-End Firma aus England und die Preise sind auch dementsprechend hoch, die Z Serie ist aber etwas günstiger!
Hier findest Du einige Infos zu den Myryad Z110 CD Player:
http://www.myryad.co...layer.htm?mennum=203

Viel kann ich Dir leider nicht erzählen, ausser vielleicht, dass ich mich auf den ersten Blick in das Player verliebt habe!

Schöne Grüsse
Anton
Haichen
Inventar
#10 erstellt: 23. Nov 2005, 09:21
Moin KoenigZucker



Ja, in Göttingen meine ich Norbert`s Hifi-Stübchen.
Die haben z. Zt. Music Hall Komponenten an den Dynaudio Focus 140.

Neben meinen CD-Player Tips kann ich mich ansonsten Ungaro anschließen.
Die Fa. Myryad baut sehr gute Audiokomponenten.
Die z Serie ist für ihr Geld m.E. nach wirklich gut.
Der kleine Vollvertsärker z 140 ist mir gut bekannt.

Im direkten Vergleich dürfte es für den kleinen, wirklich guten Myryad, gegenüber dem Shanling und dem Music Hall etwas schwer werden.
Der Shanling, vor allem aber der Music Hall, verwenden u.a. bessere D/A Wandler.
Vielleicht ist hier der Vergleich auch ein bischen unfair.
Also...teste-fix !

ps..wenn Du bei Norbert in Gö (der auch noch Audiokomponenten von Myryad hat) auf der Suche nach dem z110 cd Player nicht weiterkommst..die führen m.W. nach noch die Cameo Serie.

Ich selbst verwende seit über drei Jahren den großen Bruder des Myryad z 110, den Myryad MCD 200.
Der hat vor kurzem eine kleine "Kur" benötigt.
Jetzt läuft das Teil wieder.
Klanglich finde ich Myryad sehr gut.

Bin mal auf Deine Kaufentscheidung gespannt.

Greets aus dem Exil..

Haichen


[Beitrag von Haichen am 23. Nov 2005, 10:09 bearbeitet]
zuglufttier
Inventar
#11 erstellt: 23. Nov 2005, 15:05
@Koenigzucker: Also ehrlich gesagt kann ich dir nicht mehr wirklich sagen, wie der Klang so war. Ist schon einige Zeit her und das akustische Gedächtnis ist nicht sonderlich gut. Aber lass dir einfach gesagt sein, dass das eigentlich so ziemlich das erste Mal war, dass ich einen wirklichen Unterschied bei nem CD-Player gehört habe.
Es klang schlicht und einfach besser
KoenigZucker
Inventar
#12 erstellt: 23. Nov 2005, 15:15
Moin,

so, ich hab mich jetzt mal ein bißchen durchs Internet gewühlt und fleißig gelesen

Die meisten Sympathien hat momentan der Shanling, der somit auch als erstes in live gesucht wird, zum probehören.

@haichen:
Wie Du schon erwähnt hast, ist ein vergleichbarer Myrad wesentlich teurer, und auch von der Optik wird er wohl nicht sooo gut passen.


Eine (preisgünstigere) Alternative wäre vielleicht noch der Sony DVP NS-900, den ich ja schon besitze - zumindest ist der reine Analogklang auch Spitze und besser verarbeitet als der 940er scheint er auch zu sein. Ich hatte nur gehofft, mich in Sachen Stereo noch ein wenig steigern zu können, deswegen wird zuerst der Shanling mit dem vorhandenen Sony verglichen, ist er nicht deutlich besser, kommt wahrscheinlich ein zweiter Sony - mal sehen.


Ich bin übrigens immer noch für weitere CDP's offen - wird doch wohl noch andere geben, oder?


[Beitrag von KoenigZucker am 23. Nov 2005, 15:16 bearbeitet]
taubeOhren
Inventar
#13 erstellt: 23. Nov 2005, 15:24
@KoenigZucker ...




Folgende Geräte wurden allein aus optischen Gründen ins Auge gefasst, da ich noch nicht die Zeit hatte um eventuelle Kandidaten probezuhören:

Shanling CD-S100 MK II



habe ihn selbst ein paar Monate besessen, klanglich und verarbeitungsmäßig gab es nichts auszusetzen ... ganz im Gegenteil ...


habe ihn nur verkauft, weil ich zum damaligen Zeitpunkt komplett auf AVM (schwarz) umgestiegen bin ...

übrigens Vorsicht!!! ... wenn Dir die FB auf die Füße fällt, die wiegt alleine 1Kg ...


taubeOhren
KoenigZucker
Inventar
#14 erstellt: 23. Nov 2005, 15:29

taubeOhren schrieb:

übrigens Vorsicht!!! ... wenn Dir die FB auf die Füße fällt, die wiegt alleine 1Kg ...
taubeOhren


1 kg????? *wow* da kann man ja nebenher gleich den Bizeps trainieren



p.s.:
Kannst Du ihn klanglich vielleicht mal beschreiben (oder mit anderen vergleichen)? Danke!


[Beitrag von KoenigZucker am 23. Nov 2005, 15:30 bearbeitet]
taubeOhren
Inventar
#15 erstellt: 23. Nov 2005, 15:30
... naja 1Kg ist vielleicht etwas übertrieben ... ist aber genauso wertig verarbeitet wie der gesamte Player ...




taubeOhren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher cdp bis 150 euro älter
speedikai am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  7 Beiträge
Welcher CDP für 300-500
fork am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  8 Beiträge
Welcher DAC bis 500 Euro
keramikfuzzi am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  14 Beiträge
Verstärker CDP Kombo bis 700?
will^^ am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  16 Beiträge
Lautsprecher bis 700 Euro
Pandur am 31.12.2002  –  Letzte Antwort am 31.12.2002  –  3 Beiträge
Stereoanlage bis 700 Euro
verres am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  3 Beiträge
standlautsprecherpaar bis 700 euro
system1977 am 23.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  20 Beiträge
CDP um 400 Euro
Testzugang am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  2 Beiträge
CD-Player bis 700 Euro
sudden am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  57 Beiträge
Suche Lautsprecher bis 700 Euro
Phil2443 am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Marantz
  • Sony
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.294