Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


will cdp kaufen, aber welchen --Grundsatzfrage--

+A -A
Autor
Beitrag
Durnesss
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Nov 2005, 23:25
hallo mädels
wie im Titel schon erwähnt
möchte ich mich im CDP Bereich verbessern.
(Hab zur Zeit einen Sony CDP50M, weil er billig war)

Nachdem ich im AMP- und LS- und Phono-Bereich
sehr gute Erfahrungen mit "älteren" Sachen gemacht habe
bin ich mir beim CDP nicht sicher,

also:
1. älteren Sony 555 559 777 779 oder Revox 225/226 ? ?
sind ja eher analytisch, passt also gut zu eher warmen Emitter

2. doch einen etwas neueren CDP, z.B. Onkyo 7711

3. besser neues Gerät, z.B. Teac C-1D
womit auch mein Preisrahmen beschrieben ist,
eigentlich will ich nicht mehr als 300,- ausgeben
(das ist Grenzwertig bei den Sony 77x und Revox, ich weiss
aber das warten auf ein Schnäppchen hat ja auch was)

bitte um rege Teilnahme/Meinungsäußerungen

Thomas


[Beitrag von Durnesss am 23. Nov 2005, 23:26 bearbeitet]
Dualese
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2005, 23:34
Hallo Thomas,

Falls auch ein "leicht angetunter" PIONEER PD-S904 für Dich interessant ist... ich habe im Moment einen zuviel...
Infoaustausch dann gerne per PM oder besser (wg. Bildern) per eMail !

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
funny001
Stammgast
#3 erstellt: 23. Nov 2005, 23:46
Hallo ,

ein Alter Revox CD Player oder Sony ES ist sicher keine falsche entscheidung , diese teile sind noch aus hochwertigen Teilen gefertigt , die 5x x Modelle von Sony sind wenniger analytisch als die 7xx ES Modelle , zum Onkyo CO Player kann ich leider nichts gutes sagen ,ich finde sie klingen einfach nur furschtbar ,aber jeder nach seiner Wahl , der neue kleine Teac ist auf jeden fall besser als der Onkyo 7711 aber die verarbeitung , nun ja , alternativ würde ich noch die Cambridge CD Player nennen die können zwar keine Schönheitspreis gewinnen aber klanglich schlagen sie die oben gennaten CD Player locker , empfehlen kann ich den alten Cambridge D 500 SE , auch noch zu empfehlen die älteren NAD und Rotel , wenn es ein wennig älter sein darf auch noch den Philips CD 304 MK II , dieser ist für die Ewigkeit gebaut . Den Philips jetzt kaufen und irgendwann einen guten DA Wandler und mann ist alle Sorgen los .

Tschüss

Funny001
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welchen sony cdp??
reallord am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  7 Beiträge
CDP oder DVDP Kaufen?
liquit2006 am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  5 Beiträge
Will neuen Verstärker, aber welchen?
goofy69 am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2010  –  20 Beiträge
Welchen CD-Player kaufen?
a-way-of-life am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  8 Beiträge
welchen sony cdp?
horrorcollie am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  2 Beiträge
welchen subwoofer kaufen?
Anabolica am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  3 Beiträge
Welchen Lautsprecher kaufen
Jojo202 am 13.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  2 Beiträge
ich will mir einen vollverstärker kaufen aber welchen
symbolinsight am 26.03.2011  –  Letzte Antwort am 27.03.2011  –  3 Beiträge
DVD + DAC oder CDP?
pooya am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  2 Beiträge
CDP+VOLLVERSTÄRKER
Zummel am 02.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedviktor.kislovskij
  • Gesamtzahl an Themen1.344.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.497