Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Strom Verteiler

+A -A
Autor
Beitrag
leunii
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Okt 2003, 21:48
Hallo zusammen
Lese in letzter Zeit verstärkt Berichte über Steckdosen Leisten bis hin zu Accu-Netzteilen. Aber irgendwie gestalten sich die Preise dabei, wie bei ausgewachsenen Hifi Komponenten. Kennt jemand eine vernünftige Lösund des Strom-Problems (wenns denn eines ist). Also mehr als 30 Mark hat meine Steckdosen Leiste damals nicht gekostet.
Schon mal Danke für evt. Antworten. Gruß Leunii.
barmbekersurfer
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Okt 2003, 12:17
Hallo leunii,

Vorweg: Ich bin kein Perfektionist. Auf das Thema Netzleiste kam ich nach meinem Umzug vom Land nach Hamburg. In meiner neuen Wohnung baute ich meine Anlage wieder auf und war irgendwie nicht mit dem Klang zufrieden. Kam alles etwas matt und flach rüber.

Also fing ich an nach den Ursachen zu suchen und landete schließlich beim Strom. Da gibt es ja wirklich recht unterschiedliche Meinungen. Die einen schwören auf Netzleisten mit Filtern, die anderen raten davon ab, weil das jedes HiFi-Gerät selbst "regeln" muss.

Da in Hamburg der Hersteller der Phonosophie-Netzleisten sitzt, bin da mal vorbei gefahren und entschied mich zu einem unverbindlichen Kauf (bei Nichtgefallen Geld zurück).

Zuhause bin fast vor Staunen umgefallen. Diese Leiste hat meine Anlage ungelogen 2 Klassen im Klang verbessert. Selbstverständlich musst Du beim Einstöpseln die Netzphase beachten, sonst machst Du Dir den guten Klang wieder halb kaputt.

Zum Preis: ja, Du hast recht. Andere kaufen sich davon eine ganze Mini-Anlage. Ich habe vor 3 Jahren 250 Mark bezahlt und möchte Dir trotzdem eindringlich zu der Investition raten. Du wirst nicht enttäuscht sein.
cr
Moderator
#3 erstellt: 09. Okt 2003, 14:19
Ist doch klar, dass deine Anlage nach einer Übersiedlung in einen anderen Raum anders klingt.
Freut mich, dass sie durch eine Netzleiste wieder so klingt wie im alten Raum.
Oliver67
Inventar
#4 erstellt: 09. Okt 2003, 14:48
Eine Netzleiste, die den Klang einer Anlage so stark verbiegt, wie Die Raumakustik.....

Nein so einen Schrott will ich nicht!


Eine Netzleiste soll den Strom aus der Wandsteckdose verteilen, und sonst bitte gar nichts machen. Ach ja ....

Eine Anlage die sich so von einer Netzleiste beeindrucken läßt, möchte ich erst recht nicht

Oliver
leunii
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Okt 2003, 22:22
Hallo
Stark geteilte Meinungen.
250 Mark jetzt 125 Euro wären ok. Muss ich mal die Bestenlisten der einschlägigen Zeitschriften studieren. Was wohl der beste Mittelweg aus Klang Gewinn und Bezahlbarkeit bietet
Und zu Olli mit den Schrott. Wenn man ne High End Anlage hat hört man auch jede noch so kleine Veränderung. An einer nicht so guten Anlage hört sich auch alles nicht so gut an. Egal was man verändert oder macht. Meine Meinung, mit der ich bestimmt nicht alleine steh.
Danke für eure Antworten, Gruß Leunii
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neukauf einiger HiFI Komponenten
Thosten69 am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  20 Beiträge
Preise
Badhabits am 19.03.2003  –  Letzte Antwort am 20.03.2003  –  3 Beiträge
Brauche "sauberen" Strom
doombooster am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  34 Beiträge
Bada Strom-filter
hifi*7373* am 21.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2015  –  22 Beiträge
Die "Purifikation" seuberung des Strom Netzes
hifi*7373* am 02.10.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  3 Beiträge
Boxen ohne Strom
m.artin am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.05.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung für Home-Hifi Neuling
matzesstyle am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  12 Beiträge
!!! Hifi Komponenten !!! welche ???
DjLang am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  4 Beiträge
25m² home entertainment wie richtig gestalten?
-Fortune- am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  2 Beiträge
-=Preise=-
MicroScience am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedflorian_91
  • Gesamtzahl an Themen1.345.152
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.177