Preis-Leistungsverhätlnis von Nubert-Lautsprechern, vgl. ASW

+A -A
Autor
Beitrag
lulunesenbert
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Dez 2005, 14:23
Guten Morgen.

Ich stehe vor dem Erwerb neuer Lautsprecher und habe ein wenig geguckt, was es da so gibt.

In den einschlägigen Zeitschriften fällt auf, dass den Nubert-Lautsprechern immer ein gigantisches Preis-/Leistungsverhältnis zugesprochen wird.

Nun scheint es aber doch so zu sein, dass die Preise von Nubert auf Grund dessen Direktvertriebs nicht mehr verhandelbar sind, wobei die Listenpreise anderer Hersteller eben nur "Listen"-preise sind.

Stimmt das dann überhaupt noch so sehr?
(Jetzt mal ganz abgesehen vom subjektiven Hörempfinden usw.)

Mir wurde beispielsweise ein ASW Lautsprecher aus der Cantius-Reihe empfohlen, der einen Listenpreis von 1200 EUR (Paar) und laut Verkäufer auch ein großartiges Preis-Leistungsverhätnis hat. (Effektiv bekommt man die Lautsprecher dann ja so um die 1000 EUR...)

Was sagen die Spezialisten dazu?

Sollte man sich in jedem Fall bei der Lautsprecherwahl auch ein paar Nubert-Boxen bestellen, da man die im Laden
nicht mit den anderen vergleichen kann?

Beste Grüße
Granuba
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2005, 14:29

Was sagen die Spezialisten dazu?


Bin zwar keine Spezialist, ich beurteile den Preis eines Lautsprechers nur danach, ob ich bereit bin, Betrag X zu bezahlen, wenn er mir klanglich gefällt. Würde ich einen LS für 15000 Euro sehen, der mich umhaut und ich das Geld habe: Ab in den Koferrraum! Allerdings würde gleiches auch für einen LS gelten, der nur 100 Euro kostet!
Oder formulieren wir es mal so: Nubert kocht auch nur mit Wasser, nur aufgrund irgendwelcher Formeln wie Preis/Klang = gut ( ) einen LS zu kaufen würde mir nicht einfallen... Vergleiche deine LS vor Ort, alles andere ist pure Spekulation.

Harry
lulunesenbert
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Dez 2005, 14:49
Hallo,

eben.

Was ich mich ja frage ist das folgende:

Ich kann im Hi-Fi-Laden meines Vertrauens mehrere Boxen mit ähnlichen Preis miteinander vergleichen.

Sind die Nubert-Boxen wirklich so gut, dass man die bei einem beschränkten Budget auf jeden Fall mit einbeziehen sollte (Aufwand!), da einem sonst etwas entgeht, oder kann man davon ausgehen, dass man bei den einschlägigen Herstellern (z.B. B&W, ASW, Dynaudio) schon was findet, was einem sowohl vom Klang als auch vom Preis zusagt...

Grüße
Esche
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2005, 14:53
meiner meinung auf jeden fall mal anhören.

du kannst sie ja zu dir bestellen und mit einem anderen marken ls zu hause vergleichen, fairer gehts nicht.


grüße
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Dez 2005, 14:59

oder kann man davon ausgehen, dass man bei den einschlägigen Herstellern (z.B. B&W, ASW, Dynaudio) schon was findet, was einem sowohl vom Klang als auch vom Preis zusagt...


mir fallen auf anhieb auch noch einige andere marken ein die man sich einfach so in den meisten hifi läden anhören kann. es ist imho besser auch die restlichen "open source" marken anzuhören, und dafür nubert ignorieren als andersrum.

magnat, quadral, monitor audio, wharfedale, tannoy, canton, heco, klipsch,... gerade die 1000 euro grenze ist ziemlich hart umkämpft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuanschaffung LS ASW
HIFI-Precision am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  4 Beiträge
ASW Cantius ML V MK3
bappi am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  2 Beiträge
Vgl Canton Karat Modelle
dex3007 am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  10 Beiträge
ASW Cantius 604 oder Heco 901 xt
DerAndijetz am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  9 Beiträge
Lautsprecherersatz für ASW Cantius VI SE
majorocks am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  17 Beiträge
Stereo-Kaufberatung: Boxen von Nubert
nextmen am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  8 Beiträge
Nubert AW-560 (Subwoofer)
Otto52 am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 19.03.2009  –  11 Beiträge
Nubert oder Wharfedale
kani am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  4 Beiträge
Stereo anlage Nubert ?
Davlan am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  20 Beiträge
Günstige, musikalische KompaktLS - Preis/Leistungsknüller a la Nubert sind gesucht,
Bademeister66 am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedSchuster_Roland_
  • Gesamtzahl an Themen1.382.782
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.378

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen