Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kauf einer neuen Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Henne86
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2006, 16:32
Hallo zusammen!

Bin hier gerade erst neu eingestiegen und könnte etwas Hilfe und Beratung in Sachen HiFi gebrauchen.
Ich möchte mir gerne eine Surround-Anlage für mein Zimmer kaufen, die sich aber vorwiegend zum Hören von Musik eignen soll.Ausgeben wollte ich bis zu 1700€. Receiver und DVD-Player(Teac Ag-7d ; Dv-7d)habe ich mir empfhelen lassen.
Eventl könnte dazu jemand Stellung nehmen.
Im Surround-System wollte ich vorne mit 2 Standlautsprechern arbeiten.
Probegehört habe ich bereits ein "Mission-System"(Mission M73;Mission 7C1; Mission 7DS1 Dipol) in Verbindung mit den Teac-Komponenten.

Bin für jede Hilfe dankbar!
Auch was Händler-tipps im Münsterland betrifft.

Dank im vorraus
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Jan 2006, 17:17
willkommen im forum

die 600er serie von B&W auf www.guteanlage.de oder die magnat quantum serieo, oder kef, oder quadral, oder wharfedale, oder monitor audio, oder... da gibts eigentlich eine ganze menge hörenswertes in deiner preisklasse.

was für musik hörst du? bist du eher neutral fanatiker? ein freund von einem eher ruhigen klang? oder kanns auch mal richtung bass gehen?


[Beitrag von MusikGurke am 06. Jan 2006, 17:17 bearbeitet]
Henne86
Neuling
#3 erstellt: 06. Jan 2006, 17:35
höre verhältnismäßig viel Rock!Insgesamt aber ein sehr gemischtes Musikspektrum, in dem die ein oder andere Bassstärke auch nicht fehlen sollte!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Jan 2006, 17:40
dann würde ich die genannten marken stehen lassen.

bei der elektronik (nicht ganz so wichtig wie die lautsprecher) würden sich denon, marantz, pioneer, hk, teac,... naja, die üblichen verdächtigen anbieten.

von canton gehen übrigends gerade bei ebay einige recht hübsche subwoofer weg, z.b. den as 22. die restlichen lautsprecher sollten aber besser von einem hersteller sein, am besten aus der gleichen serie. beim sub ist man da recht frei.

von heco gibts für 299 einen größeren phalanx subwoofer, ebenfalls ebay (neu, vom händler) der sogar zu zeiten wo er das doppelte gekostet hat noch in höchsten tönen gelobt wurde.

dazu ein paar hübsche 600er, quantums, diamonds,... am ende dürfte wohl der persönliche hörgeschmack entscheiden.


[Beitrag von MusikGurke am 06. Jan 2006, 17:41 bearbeitet]
Henne86
Neuling
#5 erstellt: 06. Jan 2006, 17:47
Danke soweit.
Mir wurden aus den marantz-serien der verstärker sr4600 und der dv4600 empfohlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauf einer neuen Anlage
Tobster am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  8 Beiträge
Kauf einer neuen Anlage!
sparkasse am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  19 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf einer neuen Anlage!
Maverick19 am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  9 Beiträge
Kauf einer neuen Anlage! BITTE UM HILFE
harlekin1234 am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  18 Beiträge
Kauf einer neuen Anlage (400-500?)+ Boxen(<200?)
RedIvan am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  5 Beiträge
bräuchte drigend Hilfe beim Kauf einer neuen Anlage!
Natscho am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  3 Beiträge
Kauf einer neuen Kompaktanlage
new_inspektor am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  7 Beiträge
Kauf einer Anlage
redstar am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  12 Beiträge
Kauf einer 2.1 Anlage
andy_u am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  3 Beiträge
Kauf einer Anlage
fabisupi am 03.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Pioneer
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: )
  • Neuestes Mitgliedbibibo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.343
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.593