Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


standlautsprecher: ja, aber welche? canton oder quadral?

+A -A
Autor
Beitrag
bRick
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2006, 21:26
hallo leute,

dies ist mein erster beitrag und ich bin gerade dabei mir meine erste low-budget hifi-anlage zusammenzustellen. im prinzip habe ich soweit schon alles zusammen an komponenten was ich brauche (nur alter 80er jahre krams von technics, aber ich steh halt auf diesen schmarrn ) und bin jetzt nur noch am ls suchen.
soviel weiß ich schonmal: ich will gebrauchte standlautsprecher mit ca. 80-100w sinusleistung haben. da kommen jetzt für mich nach meinen bisherigen recherchen z.b. folgendende modelle in frage:

canton fonum 501, 601
quadral odin

nun ist meine frage, was ihr mir empfehlen würdet. d.h. ich bin mir halt unschlüssig was die quadral boxen angeht. einerseits habe ich in den quadral-stammtisch-threads gelesen, dass die phonologue-reihe durchweg zu empfehlen ist, aber ansonsten keine positiven bewertungen der boxen im netz gefunden. andererseits sind die canton-teile soweit ich weiß immer durchweg gut weggekommen. wie soll ich mich nun entscheiden?
klanglich lege ich besonders viel wert auf transparenz und ausgewogenheit ("trockener" sound), also was würde dem entsprechen?

ich wäre euch für ein paar meinungen sehr dankbar...

vielen dank schonmal,
bis denne
bRick
Metal_Man
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2006, 10:04
Moin!
Warum sollen es unbedingt Boxen mit 80-100 Watt Sinus sein? Das spielt gar keine Rolle! Du kannst genauso gut welche mit 200 Watt Sinus holen.

low-budget hifi-anlage

Das schließt sich leider oft gegenseitig aus.
Sag doch bitte, welches Modell der Verstärker ist und seine technischen Daten.
Grüße
Markus
bRick
Neuling
#3 erstellt: 08. Jan 2006, 15:31
hallo markus,

danke für die schnelle antwort... naja, also ich habe mir einen technics su-v505 mit folgenden techn. daten geholt:

Sinus Dauerton Ausgangsleistung bei 20 Hz ....20 kHz beide Kanäle ausgesteuert:
2 x 60 Watt an 4 Ohm
2 x 60 Watt an 8 Ohm
Frequenzgang 5 Hz .... 140 kHz ( -3 dB )
Leistungsbandbreite 5 Hz ....60 kHz ( 8 Ohm 0,02% T.H.D.)
Lautsprecherimpedanz Paar A oder B 4 Ohm ... 16 Ohm
Leistungsaufnahme: max 370 Watt

da der amp halt auch nur die 2x60 watt hat, dachte ich mir, dass 80-100watt boxen mehr als ausreichend sind...
so und zu der low-budget-hifi-anlage: ich finde die alten 80er jahre bausteine wunderschön und habe mir deshalb jetzt ein paar teile von technics geholt. ausserdem habe ich kaum geld und auch keine lust auf sparen um mir dann im jahrestakt eine komponente zu kaufen, die dann 5 jahre rumgammelt ehe ich dann den rest zusammen habe, deshalb will ich lieber jetzt erstmal mit gebrauchten teilen für günstig geld anfangen um dann vielleicht später, wenn die ansprüche gestiegen sind auch teilweise aufrüsten kann. aus diesem grund möchte ich auch relativ gute boxen haben, da ich mal hoffe, dass ich die teile dann erstmal am längsten behalten werde.
also was meinst du, bzw. noch andere, die hier mal hereingeguckt haben...

bis denne
bRick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral, Canton oder doch HECO? Standlautsprecher gesucht
cenoman am 23.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.05.2015  –  6 Beiträge
Welche Standlautsprecher ?
bert23467 am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  8 Beiträge
Canton Ergo, aber welche?
Luximage am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  5 Beiträge
Canton Karat 770 oder Quadral M4
lars914 am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  4 Beiträge
Standlautsprecher: Teufel, Quadral oder Magnat?
brechepe am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  19 Beiträge
Quadral Standlautsprecher oder Linn Regallautsprecher
dr_rgne am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 15.12.2015  –  21 Beiträge
Welche Standlautsprecher?
King-Dyeon am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  28 Beiträge
Welche Standlautsprecher?
Dario- am 15.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  24 Beiträge
Welche Standlautsprecher?
backlash2010 am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  55 Beiträge
Welche Standlautsprecher?
fubbad am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitglieddadadu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.358
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.871