Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wirkungsgrad von Kompaktlautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
Bierchecker
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jan 2006, 17:11
Hallo Experten,

ich habe soeben eine schmucke Minianlage (Receiver mit integriertem CD-Player) ersteigert, siehe Foto:

http://s2.simpleupload.de/ix6d76907a/mini sony.JPG

Das Gerät leistet 2x 25 Watt, Leistungsaufnahme 70 Watt.

Nun würde ich an dem kleinen Schmuckstück (als das es sich hoffentlich erweist) gerne zwei kleine, bezahlbare Kompaktlautsprecher betreiben, z.B.:

Mission M30
Canton Le 102
usw.(Vorschläge erbeten!)

Mein Problem ist, dass ich bisher immer gelesen habe, dass man einen kleineren, schwächeren Verstärker mit Lautsprechern mit möglichst hohem Wirkungsgrad kombinieren sollte - und mir ist aufgefallen, dass große Standboxen sehr häufig einen höheren Wirkungsgrad als kleine Kompaktboxen haben.

Sind also eventuell 1,40 große Boxen besser geeignet für den Winzling als z.B. kleine Regal-Lautsprecher? Oder mache ich einen Denkfehler?

Gruß Bierchecker


[Beitrag von Bierchecker am 15. Jan 2006, 17:28 bearbeitet]
sound67-again
Gesperrt
#2 erstellt: 15. Jan 2006, 17:35
Wie überaus sinnvoll, nach dem Ersteigern danach zu fragen.

Mit den Canton hättest Du jedenfalls keine Probleme, sie stellen keine großen Anforderungen an den Verstärker.

Gruß, Thomas
Jazzy
Inventar
#3 erstellt: 15. Jan 2006, 18:28
Hi!
Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle.
Raumgröße,Hörabstand,gewünschte Lautstärke,Musikgeschmack.
Dann erst kann man genaueres sagen.
Bierchecker
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jan 2006, 22:34

sound67-again schrieb:
Wie überaus sinnvoll, nach dem Ersteigern danach zu fragen.


Natürlich ist der Zeitpunkt sinnvoll, deswegen verstehe ich die Betonung nicht. Je nach Quintessenz der (vernünftigen) Antworten kaufe ich halt kleine oder große Boxen. Überflüssig wäre meine Frage nur, wenn ich schon Boxen hätte.




Mit den Canton hättest Du jedenfalls keine Probleme, sie stellen keine großen Anforderungen an den Verstärker.


Danke.

Gruß Bierchecker
Bierchecker
Stammgast
#5 erstellt: 15. Jan 2006, 23:35

Jazzy schrieb:
Hi!
Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle.
Raumgröße,Hörabstand,gewünschte Lautstärke,Musikgeschmack.
Dann erst kann man genaueres sagen.

Hi,

der Raum ist 3x4 Meter groß.
Hörabstand ist ungefähr 2-3 Meter.
Ich höre gerne Pop- und Rock-Musik, gerne auch etwas lauter (so, dass man sich gerade noch unterhalten kann ).

Mein Budget ist leider sehr, sehr klein, liegt so bei 150 Euro:(, deswegen tendiere ich eher zu kleinen Kompaktlautsprechern:

Mission M30
Canton LE 102
Tannoy Mercury M1

Mitentscheidend ist halt, wie wichtig der Wirkungsgrad der kleinen Boxen ist. Alle drei genannten sind mit 86 dB angegeben. Im Zweifelsfall gibt es ja Alternativen á la Magnat Vector 55 mit 91dB.

Gruß Bierchecker
Jazzy
Inventar
#6 erstellt: 16. Jan 2006, 00:01
Hi!
Bei deinen Anforderungen sehe ich auch für Kompaktboxen keine Probleme.
Sollten schon funktionieren.
Sup
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Jan 2006, 11:41
Die bei solchen Mini-Anlagen oft vom Hersteller mitgelieferten Kompaktboxen sind sicher auch nicht besser als Deine Vorschläge. Deshalb wird es bezüglich des Verstärkers wohl kaum Probleme geben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Kompaktlautsprecher
Prinzipe am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  10 Beiträge
CD-Player Empfelung erbeten!
navajo am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  9 Beiträge
suche cd player mit integriertem Verstärker
drummingrIchIe am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  12 Beiträge
Anlage: CD Receiver + Kompaktlautsprecher
sattelschlepper am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  9 Beiträge
Kompaktlautsprecher als Ersatz für Canton RCL
AcidDemon am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  11 Beiträge
Bezahlbare CD Player mit USB oder Alternativen?
Roman4 am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  17 Beiträge
Mini CD-Player?
Stritch am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 12.04.2013  –  8 Beiträge
CD Player an Aktivboxen
Highente am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  8 Beiträge
F: CD-Player, kleineren Ausmasses
stefan_n am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  3 Beiträge
CD/DVD-Player + Vollverstärker (+Receiver) Gibt es das Allroundmodell ?
l'auditeur am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedJoecocker1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.782