Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gesucht: Verstärker mit warmem Klang

+A -A
Autor
Beitrag
vip666
Neuling
#1 erstellt: 09. Feb 2006, 15:15
Hallo alle zusammen erstmal.

Seit Weihnachten besitze ich ein Paar ASW Cantius V die ich an meinem Denon 3802 betreibe aber Wohlklang will sich einfach nicht einstellen. (Höchstens bei Klassik)

Was mich vorallem stört sind die aufdringlichen Höhen und die sehr zurückhaltenden Stimmen.

Zuerst dacht ich es würde an der Aufstellung liegen aber auch optimalst möglich aufgestellt wird es nicht unbedingt besser.

Inzwischen bin der Meinung dass es am Denon, dessen StereoKlang ja bekanntlich nicht der beste ist, liegt.

Mein erklärtes Ziel war ursprünglich meine Heimanlage wenigstens auf das Niveau meiner CarHifianlage zu bringen (hier verwöhnt mich scanspeak,exact@steg).

Der warme Klang dieser Kombi sagt mir sehr zu aber ich bin mir nicht im klaren wie ich dies zu hause umsetzen kann.

Wird ein neuer Verstärker (welcher wäre evt. passend zu den cantius?) meine Probleme beseitigen? Oder sollte ich am besten die Cantius wieder verkaufen und gleich eine Stufe höher einsteigen?

Leider habe ich auch keinen Guten HifiHändler in der Nähe aber meiner erfahrung mit der carhifianlage nach ist eine gute Beratung durchaus Online möglich.

Also schon mal danke im vorraus.
whatawaster
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2006, 16:08
Hallo,

ich habe ein Paar Cantius II und halte sie für sehr gute Lautsprecher. Sie sind tatsächlich eher hell abgestimmt, aber dein Problem liegt wahrscheinlich am Verstärker.
Wenn du einen warm klingenden Verstärker suchst, dann liegest du bei Audio Analogue sicher richtig. Angeblich soll z.B. der Primo dem Puccini sehr ähnlich abgestimmt sein. Der aktuelle Puccini (Settanta) wurde allerdings schon von einem anderen Team entwickelt, kann also leicht sein, dass dessen Charakter nicht mehr so warm ist.
Mein Puccini hat allerdings einen sehr warmen und süßen Klang. Viele sagen, dass er einen sehr röhrenähnlichen Klang hat, ich habe allerdings noch nie einen Röhrenamp ausgiebig hören können.
Ich habe auch einen Rotel RA-01, der einiges heller und trockener klingt. Der Bass ist beim Rotel nicht so tief, scheint mir aber schneller und präziser zu sein. Ich habe auch in meiner Erfahrungsbericht über den Puccini gesagt, dass man ihn nicht unbedingt besser als den Rotel empfinden wird, da er eine ganz andere Charakteristik hat. Das hängt dann wirklich sehr mit dem persönlichen Geschmack und der Vorstelung vom idealen Klang zusammen.

Ich bin mir aber fast sicher, dass ein ordentlicher und gut ausgewählter Stereo-Amp dein Problem lösen würde.

Hier der Link zu meinem Bericht:

http://www.hifi-foru...um_id=100&thread=422

Ich würde aber auch folgende in Erwägung ziehen:

Rotel RA-01/02/03
Creek A50i
Atoll IN50
Naim Nait5i

und da gibt es bestimmt noch viele andere Alternativen.

Es gibt bestimmt einen Fachhändler in deiner Nähe, der dich beraten kann und bestimmt auch einige Alternativen vorführen kann.

Schöne Grüße

Peter
klingtgut
Inventar
#3 erstellt: 09. Feb 2006, 16:21

vip666 schrieb:

Seit Weihnachten besitze ich ein Paar ASW Cantius V die ich an meinem Denon 3802 betreibe aber Wohlklang will sich einfach nicht einstellen. (Höchstens bei Klassik)
Was mich vorallem stört sind die aufdringlichen Höhen und die sehr zurückhaltenden Stimmen.


Hallo,

hast Du die Kombi nicht probegehört vor dem Kauf ?



vip666 schrieb:

Wird ein neuer Verstärker (welcher wäre evt. passend zu den cantius?) meine Probleme beseitigen? Oder sollte ich am besten die Cantius wieder verkaufen und gleich eine Stufe höher einsteigen?


Du solltest Dir vielleicht erstmal verschiedene Sachen anhören und die Kombi die dann Deinem Hörempfinden am nächsten kommt in Deinen eigenen vier Wänden testen.


vip666 schrieb:
Leider habe ich auch keinen Guten HifiHändler in der Nähe aber meiner erfahrung mit der carhifianlage nach ist eine gute Beratung durchaus Online möglich.

Also schon mal danke im vorraus. ;)


woher kommst Du denn ?

Viele Grüsse

Volker
Hifi-Tom
Inventar
#4 erstellt: 09. Feb 2006, 19:42
Hallo, vip666,

auch Maranz hat durch die Bank weg eher warm klingende Verstärker, Rotel u. Creek würde ich bei Deinen Problemen nicht unbedingt empfehlen. Du solltest Dir auch mit Deiner jetztigen Elektronik mal andere Boxen zum Vergleich anhören ( bei Dir zu hause ), um sicher zu gehen, das es nicht doch an den Boxen liegt, denn ASW hat schon eine hellere Abstimmung bei Ihren Boxen.
whatawaster
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2006, 20:37
Hi,

habe gerade entdeckt, dass es bei Hifi-Schluderbacher den Puccini (inkl. Fernbed.) für 595 Euro gibt.
Mal gucken:

http://hifi-schluder....php?products_id=779

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker (auch gebraucht) mit warmem Klang gesucht bis EUR 200,00
Sternenstaub am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  25 Beiträge
welchen älteren Verstärker mit warmem Klang
konga am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  12 Beiträge
gesucht Verstärker!
thepartyprogram am 02.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  5 Beiträge
Verstärker gesucht
tomo77 am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  19 Beiträge
Verstärker gesucht
alaix1983 am 06.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  4 Beiträge
Kompaktanlage mit gutem Klang gesucht
April_D. am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  46 Beiträge
Gesucht: Verstärker mit Watt-Skala
blutiger-hifi-amateur am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  16 Beiträge
Verstärker mit guter Klangregelung gesucht
kempi am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  2 Beiträge
guter verstärker gesucht
WURSCHTELPETER am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  4 Beiträge
Schneller Verstärker gesucht.
andi@71 am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  159 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedListen2TheSound
  • Gesamtzahl an Themen1.345.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.069