Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage in ordnung ? bitte um meinungen

+A -A
Autor
Beitrag
Dream_Theater
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Feb 2006, 22:23
ich will mir eine anlage zusammenstellen und habe an folgenden komponenten interesse

Lautsp.: Quadral Argentum 07 ( 340 Eur )

DVD-Player: DK DVD-339 ( 50 Eur )

Vollverstärker: Denon PMA-495 R ( 160 Eur )

Sub: Teufel M 900 SW ( 158 Eur )


was meint ihr habt ihr vorschläge ob ich was verbessern kann ohne den preis zu erhöhen ( ich weiß ist zum teil geschmackssache aber schreibt einfach eure meinung )

mfg DT FAN
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 17. Feb 2006, 12:14
Moins..

Gib uns doch noch einige weitere Daten:

Stereo oder Surround ?
Was steht im Vordergrund..Musik oder Film ?
Raumgröße ?
Teppich, Laminat etc. ?
Stand LS oder Kompakt LS ?
Ist der Sub erforderlich ?

Wenn Du gut Stereo hören möchtest, so wäre ein CD Player sicherlich besser.

Zu den LS kann ich Dir nix posten.
Im Lautsprecher Thread bist Du da sicherlich besser aufgehoben.

Egal ob Stereo oder Surround.. in den Amp/Receiver würde ich mehr investíeren..auch hier lohnt der Gang ins Fachgeschäft.

Haichen


[Beitrag von Haichen am 17. Feb 2006, 12:14 bearbeitet]
wolfi16
Inventar
#3 erstellt: 17. Feb 2006, 15:06
ebenso würde ich für guten Stereoklang in einen CD - oder DVD-Player minimum 100,- € investieren.

Schreibe uns mal, was Dir genau "vorschwebt" ?

Gruss

Wolfgang
Dream_Theater
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Feb 2006, 00:34
also mir ist stereo wichtig und eigentlich nur zum musik hören aber einen dvd player will ich auch haben um filme zu schaun da ich noch keinen hab

der guenstige dvd player kostet normal so 60 eur und in der audio ( bestenliste ) kosten die player die etwas besser sin 170 Eur

Receiver ähnlich nur die besseren kosten wesentlich mehr

zum sub ich würd schon gern einen haben und halt ihn für wichtig

aber danke für die bisherigen antworten ( wer audio liest und der zeitschrift glauben schenkt wird sehn dass die anlage vom preisleistungsverhältnis eigentlich perfekt ist )
bvolmert
Inventar
#5 erstellt: 18. Feb 2006, 01:02

Dream_Theater schrieb:
wer audio liest und der zeitschrift glauben schenkt






Also, laß erst mal den Sub weg.

Dvd oder CD-Player sind erst mal nicht so wichtig, was du da nimmst. Ich würd mir einen suchen, der mir mechanisch einigermaßen robust erscheint und leise läuft.

Der Denon - Verstärker ist vermutlich ok. Andere sind´s auch.

Hör dir ein paar Lautsprecher an. Um Empfehlungen abzugeben, sind Gescmäcker zu unterschiedlich, und es gibt auch zu viel; kannst du dir eh nicht alles anhören.
Nimm dir ein paar Tage Zeit, und hör die Ls an, die Händler in deiner deiner Umgebung anbieten. Der Rest der Anlage ergibt sich dann schon.

Hannes2k2
Stammgast
#6 erstellt: 18. Feb 2006, 10:48
Moin!

Ich vermute mal, du wirst den CD/DVD-Player analog anschließen. Stereo-Amps mit Digital-Eingang und vernünftigen Wandlern ssind ja eher selten.

Dann würde ich Dir doch empfehlen, etwas mehr Geld in den Player zu investieren.
Gerade Dream Theater klingt um einiges schlechter, wenn der Player eine kleine Schwäche beim "Timing" hat.
Mein H/K DVD 21 klingt auch analog angeschlossen ziemlich gut; bei ruhigerer Musik kann man sich über nichts beschweren. Räumlichkeit, Klangfarben alles top. Aber Dream Theater (und andere ähnlich virtuose Musik) klang über ihn nach einiger Zeit immer irgendwie nervig. Es schien so, als würde jeder Musiker für sich spielen; sie fügten sich nicht zur Musik zusammen.
Mit meinem (gebraucht erworbenem) HD 750 kann ich auch solche Musik stundelang genißen; Er klingt bei ruhiger Musik kaum anders (etwas voller und feinfühliger vielleicht), bei z.B. Dream Theater klingt er aber so viel präziser, weniger angestrengt, nicht so hektisch; das hebt die Musik auf ein ganz andres Niveau.

Ich fasse nochmal zusammen:
Meiner Meinung nach sollte in einer Stereo-Kette auch ein vernünftiger Player bzw. ein ordentlicher A/D-Wandler vorhanden sein. Es ist einfach ärgerlich, wenn man sich sehr ordentliche Komponeneten kauft (für 1000€ durchaus möglich) und einem dann ein billiges Abspielgerät die Freude an der Musik verdirbt. Zumal auch ein guter Player immer noch das günstigste Glied in der Kette wäre.

Desweiteren hat ein Subwoofer in einer Stereo-Kette für mich nichts verloren. Wenn es um Musik geht, erreichst du WESENTLICH besseren Klang (auch einen schöneren Bass-Bereich), wenn Du das Geld in bessere LS investierst.

Mein Tipp: Subwoofer raus und das Geld in einen vernünftigen Player und bessere Boxen investieren.

Achja: Und vor allem Probehören!!

Viel Spaß dabei!
Hannes
thefragile
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 18. Feb 2006, 15:56
Ich würde auch ne reine Stereokette empfehlen:

Verstärker: Denon pma 495 (ca. 160euro)
CD-Player: Denon dcd 485 (ca. 160euro)
Lautsprecher: Nubert Nubox 400 (2 x 229euro)

das ist natürlich nur ein Vorschlag, PROBEHÖREN ist unerlässlich (bei Nubert allerdings schwieriger wenn du nicht aus der nähe von schw. gmünd kommst, allerdings 4 wochen rückgaberecht =4 wochen probehören).
Bei Standboxen, speziell der Nubert ist kein sub nötig.
Für mich wär onkyo elektronik (für je ca.200euro)noch ein tick besser als denon.
Dream_Theater
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Feb 2006, 00:45
hallo und schon mal danke für die antworten

mh meine frage ist warum viele von einem sub abraten

mit dem probehören ist dass nicht so einfach da ich 15 jahre alt bin und bei uns in der nähe kein gscheiter laden ist

ich hab noch eine frage und zwar möchte ich an meiner zimmerdecke kleine scheinwerfer installieren

was sagt ihr dazu und habt ihr schon erfahrungen damit gemacht
wolfi16
Inventar
#9 erstellt: 19. Feb 2006, 00:52
Hallo DT,

ein Sub ist in der Grundausstattung zuerst einmal nicht unbedingt erforderlich, den kannst Du noch später nachrüsten. So bleibt Dir zu Beginn mehr Geld für die anderen HIFi-Bausteine übrig, was einfach mehr Sinn macht, weil diese dann hochwertiger sind, und Du länger daran Freude hast

Gruss

Wolfgang
bvolmert
Inventar
#10 erstellt: 19. Feb 2006, 00:55

Dream_Theater schrieb:
ich hab noch eine frage und zwar möchte ich an meiner zimmerdecke kleine scheinwerfer installieren

was sagt ihr dazu


Dürfte dem Klang nicht allzusehr schaden. Kannste ruhig machen.



und habt ihr schon erfahrungen damit gemacht


Jau, bei mir wurd´s dadurch heller.
Dream_Theater
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Feb 2006, 01:06
frage zu scheinwerfer kennt jemand welche mit weißem licht
( keine pilze ) die maximal 90 euro kosten und nach bass gehn
wolfi16
Inventar
#12 erstellt: 19. Feb 2006, 02:25
Hallo DT


frage zu scheinwerfer kennt jemand welche mit weißem licht ( keine pilze ) die maximal 90 euro kosten und nach bass gehn


ist nicht böse gemeint, aber bvolmert wollte Dir bereits einen Wink geben, dass Du mit dieser Frage OT bist ... versuche mal Dein Glück in einem anderen Forum
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Meinungen zum Lautsprecherkauf/ Systemaufbau
Duck am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  3 Beiträge
meine nächste anlage, bitte um kritik/meinungen
x3tyk am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  41 Beiträge
Yamaha RX-V479 + Teufel Ultima 40 Mk2 - bitte um Meinungen
jim.kaya am 18.09.2015  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  6 Beiträge
Bitte um Hilfe: Neue Anlage, Meinungen/Erfahrungen gefragt
schorsch33 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  4 Beiträge
Anlage für 20qm Zimmer! Bitte um Hilfe
dimo_k am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  16 Beiträge
Erste Anlage, bitte um Hilfe
CarstenB am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  10 Beiträge
Bitte um Meinungen NAD c350 + Canton vento r 7?
Gorthor am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  5 Beiträge
Bitte um Hilfe und Meinungen für eine Zusammenstellung!
Zangel am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  10 Beiträge
Anlage, in Ordnung, aber welche?
Kochtopf am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  6 Beiträge
Erste Anlage -> Preislich in Ordnung?
Fridix am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 132 )
  • Neuestes MitgliedSenster
  • Gesamtzahl an Themen1.346.047
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.870