Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was brauche ich alles für DJ-Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Okt 2003, 16:35
Hi Leute,
ich möchte mir eine "kleine" DJ-Anlage in mein Zimmer stellen (möglichst nur für den Privatgebrauch, und Partys bei mir u.s.w.) Eventuell mit Raveland Bocen, wenn Ihr mir nichts anderes empfehlt, denn ich möchte einen richtigen Deftigen Bass!!! Was brauche ich denn dafür jetzt alles? Und vor allem, was würdet ihr mir da für Geräte, und Marken empehlen, es sollte allerdings auch nicht all zu teuer sein.

Gruß und danke

Stefan
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Okt 2003, 21:08
Hi,

also brauche ich nur einen Pitchbaren CD-Player, einen Mixer, und ein paar Boxen, und schon kann mein "krach" losgehen?
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Okt 2003, 21:48
Servus,
wie schon gesagt, möchte ich die Anlage hauptsächlich für mein Zimmer, und so oft feier ich auch keine Partys, und wenn dann halt doch mal was los ist, ist das bei mir zuhause auch nicht so schlimm, wenn mal was nicht gleich einwandfrei geht. Gäbe es denn da dann nicht eine billigere Lösung mit dem Mixer? und CD-Player brauche ich ja dann eventuell auch nur einen (es gibt auch diese Doppel-CD-Player). Und die Kopfhörer sind für den Anfang dann bei mir auch nicht so wichtig, denn ich habe leider nicht ganz so viel Geld, da ich heuer das letzte Jahr in die Schule gehe.

PS: Was heißt eigentlich Pitchbar so genau?
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Okt 2003, 23:08
Hi sektion_31,
leider hast du meine Frage, was denn eigentlch Pitchbar, bei einem CD-Player, oder auch anderem heißt. Weil vielleicht braucht ma ja gar keinen Pitchbaren CD-Player???

Könntest du mir eventuell auch mal eine kleine Liste machen, welche Mixer du mir sehr preiswert empfehlen würdest.
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Okt 2003, 23:25
Hi sektion_31,
du schreibst hier auch von Verstärker, was meinst du denn mit Kompaktanlage?
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Okt 2003, 16:10
Hi sektion_31,
also was ich maximal für einen Mixer ausgeben möchte, das wären ca. 150 Euro, die sind aber dann auch nicht so leicht zu verkaraften für mich. Also mir wäre es lieber, wenn ich einen Billigeren "etwas besseren" Mixer bekommen würde, der dann ungefähr genau dass kann, was ich für kleine Private Partys (z.B. Geburtstagsfete, Halloweenparty,...), und hauptsächlich mein Zimmer brauche.

Übrigens: es soll da auch irgendwie Endstufen geben, für was bracuht man denn so etwas, und brauche ich so etwas denn auch?

Gruß Stefan
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Okt 2003, 16:30
Hi,
ich habe jetzt mal geschaut, meine Stereo-Anlage hat einen AUX-Anschluss, aber kann ich denn dann die einfach so mit meiner Musik, vollen Bass, und sonst noch allem was ich zamgemixt habe Laufen lassen, ohne dass Sie dabei kaputt geht? (Sie hat halt nur 2 x 75 Watt Sinus [SHARP CD-BA250H Mini Komponenten System])

Und wenn ich mir einen Verstärker zulegen möchte, was für empfehlungen hättest du denn dann da, was der alles haben sollte?
Fuxster
Inventar
#12 erstellt: 29. Okt 2003, 16:36
Also, erstma ganz einfach.


Du brauchst ein geeignetes billiges Mischpult, das Behringer was vorgeschlagen wurde ist in dem Preissegment bestimmt die einzige Alternative.

Außerdem brauchst du entweder 2 Plattenspieler (Turntables) oder einen pitchbaren (geschwindigkeitsregelbaren) CD-Player.

Die CD-Player gehen so ab 250 Euro für die einfachsten Varianten los.

Dann brauchst du eine Endstufe um die Lautsprecher zu befeuern, die einfachsten gehen so bei 200 Euro los, schätze ich mal, hab auch lange nicht mehr danach gesucht.

Wenn du aber so noch nen alten Verstärker zu Hause hast, reicht das auch dicke aus für den Partykeller, weil solche "Partyboxen" mit riesigen Bässen auch hohe Wirkungsgrade haben, also reicht ein vergleichsweise kleiner Verstärker für hohe Lautstärken aus.

Boxen ist sone Sache...wenn du etwas Talent hast, kannst du dir aus Chassis der Marke Eminence schon recht gute Boxen bauen.

Wenn du eh nur Krach haben willst, und für nen Partykeller...naja von mir aus Raveland. Da wüsste ich jetzt keine Alternative in dem Preissegment.

Also alles in allem kostet das schon weit mehr als 150 Euro!

DJ-Zubehör gibt es bei

www.elevator.de

Die haben auch nen Store in Münster, sind aber nicht immer ganz billig.

Günstiger ist da schon

www.musik-service.de

die haben auch alles was das DJ-Herz begehrt.
Fuxster
Inventar
#13 erstellt: 29. Okt 2003, 16:38
Du kannst über den Aux-Eingang an deiner Mini-Anlage schon ein Mischpult anschliessen, aber für ne Party eignet sich das mit Sicherheit dann nicht.
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Okt 2003, 21:24
Hallo,
was hältst du; haltet ihr denn von diesem CD-Player?
Ich traue der ganze Sache noch nicht so ganz, aber der Preis fasziniert mich.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3358689867&category=22010

Gruß Stefan
Fuxster
Inventar
#18 erstellt: 29. Okt 2003, 22:17
CD ist doch was für Schwuppis!


Hast doch bestimmt mit Vinyl aufgelegt, gelle?

Und welche Musikrichtung?
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 29. Okt 2003, 23:39
Hi,
in was für einer Reihe würdet Ihr euch denn die Anlage zulegen, denn ich werde mir nur so nach und nach Teile Anschaffen können. Ich habe ja meine alte Anlage noch (die Sharp wie schon öfter genannt) darum dachte ich, ich fange mal mit den Boxen an. Oder was meint Ihr? Hat das Sinn, gleich die Boxen zu kaufen, oder würdet Ihr euch erst den Mixer oder so zulegen?

Gruß Steff
turntable_87
Stammgast
#22 erstellt: 30. Okt 2003, 14:15
Ein dumme Frage : Was genau heißt eigentlich "Pitchen" ???
turntable_87
Stammgast
#24 erstellt: 30. Okt 2003, 14:33
Ok,danke schön !!
Wollte mir nämlich auch einen top-Load CD-Player holen wahrscheinlich,denn Reloop RC-600 MK II http://www.deejay-palace.de/webshop/shop-index.html
Bruno
Stammgast
#25 erstellt: 30. Okt 2003, 16:14
Hey Stefan,

ich hab nicht den Eindruck, dass das was Du mit den Teilen vorhast sonderlich viel mit DJing zu tun hat.

Nach meinem Eindruck brauchst Du eigentlich nur eine Party-taugliche, Bass-starke Beschallung.

"Musik aus, nächstes Stück an" scheint Dir zu genügen, das hat aber mit echtem DJing nix zu tun...

MFG
Bruno
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 30. Okt 2003, 17:16
Hi Bruno,
ich habe eigentlich im moment noch nicht ganz so richtig was vor mit dem Zeug, und möchte nur einen richtig fetzigen Bass. Aber wenn ich mir das Zeug und so alles anschaue, bekomme ich eigenltich auch schon so ein bisschen lust, vielleicht mal wo richtig was aufzulegen.

Gruß Steff
Bruno
Stammgast
#27 erstellt: 30. Okt 2003, 17:23
Hi Steff,

>was vor mit dem Zeug, und möchte nur einen richtig
>fetzigen Bass.
Das hab ich mir gedacht ;-)

>Aber wenn ich mir das Zeug und so alles anschaue, bekomme
>ich eigenltich auch schon so ein bisschen lust, vielleicht
>mal wo richtig was aufzulegen.
Dafür muss man aber erst ne Runde üben, was wieder nur mit halbwegs brauchbarer DJ-Ausstattung geht (Signalquellen doppelt - am besten 2 Turntables, gutes Pult, Kopfhörer) - da bist Du dann wieder in ganz anderen Preisregionen ...

Viel Spass & Erfolg trotzdem :-) !

MFG
Bruno


[Beitrag von Bruno am 30. Okt 2003, 17:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was brauche ich alles für eine Anlage?
Reloatz am 27.05.2014  –  Letzte Antwort am 29.05.2014  –  4 Beiträge
DJ Hifi Anlage für zuhause
DJLarsS am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  8 Beiträge
brauche anlage für daheim/party
kutter am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  2 Beiträge
Mein 2.1-System, was brauche ich alles?
Sharangir am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  15 Beiträge
Verstärker für DJ Turntables
VinylinDaHouse am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  13 Beiträge
Kaufberatung: Stereo-Anlage für das DJ-Homestudio
Sozer am 05.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  8 Beiträge
Was brauche ich alles für den Beamer?
Richrosc am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  5 Beiträge
Was brauche ich alles für Stereobetrieb ?
Hifonaut am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  15 Beiträge
Was für einen Verstärker brauche ich?
Mahax am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  20 Beiträge
Hilfe . Brauche Anlage für Partykeller
ReKu am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedkillakaktus
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183