Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Amp für PASS X2

+A -A
Autor
Beitrag
hifi_70
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 08. Apr 2006, 12:13
Hallo zusammen.

Ich habe seit 2 Monaten eine Pass X2 Vorstufe und möchte eine neue Endstufe kaufen. Aktuell benutze ich noch T+A A2000AC, die ist jetzt an die 15 Jahre alt und stammt noch aus meiner hifidelen Anfangszeit.

Da mir noch ein bisschen Zeit bis zum Kauf bleibt möchte ich meine bisherige Auswahl um ein paar Ideen für Vergleiche ergänzen.

Zu betreiben wären ein Paar JBL 250 Ti Jub. und höre vorwiegend Pop, Jazz und 0,2% Klassik.

Mein Händler rät mir natürlich zu einer PASS Endstufe bietet aber nur eine NEMO von Electrocompaniet zum Vergleich an, mir ist das auf jedenfall zu wenig.

In einem anderen Thread habe ich gestern einen super Tipp zu einer Usher Endstufe erhalten. Würde mich freuen wenn ein paar Ideen gepostet werden.

Vorab schon mal vieeeelen Dank.
Hifi 70
hifi_70
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Apr 2006, 12:35
Hallo nochmal.

Hat denn niemand ein paar Ideen??
hifi_70
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Apr 2006, 14:34
Hilfe...
Everon
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Apr 2006, 15:50
Immer wieder das selbe:
User wollen eine Kaufberatung haben, schreiben aber nicht mal dazu, wieviel Kohle das Teil eigentlich kosten darf
hifi_70
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Apr 2006, 15:56
Der User antwortet.

Habe deswegen keinen Preis dazu geschrieben weil ich mich ohne Bezug auf irgenteine Preisklasse inspirieren lassen möchte.


Klang ist wichtig und der hat oft wenig mit dem Preis zu tun. Zur Info eine Pass X2 kostet ca. 3800 euro und eine Ti benötigt strompotente Endstufe.

Grüsse Hifi 70
Everon
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Apr 2006, 16:00
Moonlightshadow
Inventar
#7 erstellt: 08. Apr 2006, 16:11

Klang ist wichtig und der hat oft wenig mit dem Preis zu tun. Zur Info eine Pass X2 kostet ca. 3800 euro und eine Ti benötigt strompotente Endstufe.


Ich kenn die X2. Hab sie mal zusammen mit der X150 gehört. IMO besser als vieles andere in dem Bereich. Ob dir die kleine Pass-Endstufe allerdings genügt, kannst nur du selbst entscheiden.
hifi_70
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Apr 2006, 16:21
Hallo Moonligthshadow.

Die 150er habe ich als 150 und als 105.5 Version schon zu Hause gehabt. Die Leistung reicht allemal aber ich möchte gerne bei soeiner Ausgabe mehrere Alternativen dazu vergleichen.

Darum auch mein Aufruf nach ein paar Tipps.
Trotzdem herzlichen Dank

Liebe Grüsse Hifi 70
Moonlightshadow
Inventar
#9 erstellt: 09. Apr 2006, 07:19
Also wenn dir Klangqualität neben Leistung wichtig ist, versuch vielleicht auch mal Spectral oder Chord alternativ zu Pass. Für mich etwa in der gleichen Liga.
hifi_70
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Apr 2006, 09:57
Hallo Moonligthshadow.

Spectral wäre ein potentieller Kandidat wenn nicht das Problem mit den Kabeln wäre. Ich habe mal gelesen das man die teuren MIT Kabeln verwenden muss damit die Gerätegarantie aufrecht bleiben soll.

Chord : sehr interressant, habe die aber noch nie gehört

dankliche Grüsse Hifi 70
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
amp
nico am 18.12.2002  –  Letzte Antwort am 19.12.2002  –  9 Beiträge
High und Low Pass Filter
mrsing am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  10 Beiträge
Ersatz für JVC A-X2 gesucht
mrs_brown am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  4 Beiträge
Kudos X2 + Opera Consonance A100
d3fcon2 am 04.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  10 Beiträge
Suche Dac/Amp für Custom InEar
ZeitGeistSound am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  39 Beiträge
Kudos x2 mit Rotel RA-12
Schiggi85 am 30.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  17 Beiträge
Kaufberatung USB DAC/AMP combo
ByeByeByeByeBye am 07.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  4 Beiträge
Verstärker, CD-Player + Anbindung PC für Kudos X2 (auch gebraucht)
Rachmaninoff am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  55 Beiträge
Amp für CT 247 + Amp für Needles
Alechs am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  8 Beiträge
Amp für Party-Anlage
sorn am 24.06.2003  –  Letzte Antwort am 27.06.2003  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 93 )
  • Neuestes Mitgliedjazzrocker!
  • Gesamtzahl an Themen1.345.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.641