Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mischpult worauf muss ich achten???

+A -A
Autor
Beitrag
Insomniac
Stammgast
#1 erstellt: 13. Apr 2006, 09:17
Hallo zusammen,
Ich bin noch nicht sehr alt und erfahren, bin auch erst seit kurzem in diesem Forum. Bitte habt Geduld mit mir...

Ich überlege gerade ob ich mir für den Hausgebrauch ein kleines Mischpult zulegen soll. Allerdings hab ich mich mit solchen Spielereien noch nie auseinandergesetzt.
Und jetzt frage ich mich ob der Klang (merkbar) leidet wenn das Mischpult net so direkt was für Profis is...

Bin doch irgendwo ein Spielkind...
Hab natürlich schon mal bei ebay nachgeschaut und wie das halt so is reicht die Preisspanne von 20-2000 €.

Hat hier jemand schon mal Erfahrungen mit Mischpulten gemacht?

Ich wär für Antworten echt dankbar.

Grüße Christian
DB
Inventar
#2 erstellt: 13. Apr 2006, 09:52
Hallo,


Insomniac schrieb:

Und jetzt frage ich mich ob der Klang (merkbar) leidet wenn das Mischpult net so direkt was für Profis is...

Kommt drauf an. Nicht überall, wo Profi draufsteht ist auch was für Profis drin...


Hab natürlich schon mal bei ebay nachgeschaut und wie das halt so is reicht die Preisspanne von 20-2000 €.

Die Bucht ist die denkbar ungünstigste Adresse, in der Hinsicht was Brauchbares zu bekommen.


Hat hier jemand schon mal Erfahrungen mit Mischpulten gemacht?

Yup. Was willst Du denn damit überhaupt machen? Dich als DJ üben oder irgendein Instrument spielen und dazu was singen und das Ganze dann über einen Verstärker auf die Umwelt loslassen... je nachdem, was Du tun willst, gibt es verschiedene Mischpulte. Du mußt da schon etwas konkreter werden.

MfG

DB
Insomniac
Stammgast
#3 erstellt: 13. Apr 2006, 10:15
Also ich möcht mich net direkt als DJ versuchen.
Ich würde lediglich ein bisschen damit "rumspielen" wollen.
Ich würde beispielsweise wenn mir die Mucke aus nem Spiel net gefällt die von meinem CD-Player "drüberlaufen" lassen...
Also ich würd hauptsächlich mal mit verschiedenen Kanälen experimentieren. Jetzt nichts ernstes.

Mir is halt wichtig dass die Klangqualität durch das ganze net schlechter wird...

Ich werd dann Abstand von der "Bucht" nehmen.
Kruemelix
Stammgast
#4 erstellt: 13. Apr 2006, 10:21
Hallo,

dafür brauchst du kein Mischpult, (fast) jeder noch so simple Vollverstärker hat mehrere Eingänge. Einer ist dann für den CD-Spieler, der andere für den PC (Klinke->Cinch Kabel gibts in jedem MM)

MfG

Thomas


[Beitrag von Kruemelix am 13. Apr 2006, 10:22 bearbeitet]
Insomniac
Stammgast
#5 erstellt: 13. Apr 2006, 10:35
@Kruemelix:

Klarer Fall. Aber ich kann an meinem Yamaha AX-496 ja immer nur einen Kanal laufen lassen...Dafür wär dann ja das Mischpult gut...denk ich mal...aba ich hab von Mischpulten ja keine Ahnung...deswegen frag ich ja...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Worauf bei Verstärkerkauf achten?
Max*123* am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  12 Beiträge
worauf ist zu achten?
Spanker am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  3 Beiträge
Gebrauchter Equalizer- worauf achten?
de_ko am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  18 Beiträge
Worauf achten bei Tuner?
Sailking99 am 07.07.2003  –  Letzte Antwort am 09.08.2003  –  25 Beiträge
Worauf achten bei Tuner?
Sailking99 am 07.07.2003  –  Letzte Antwort am 04.09.2003  –  26 Beiträge
gebrauch verstärker - worauf muss ich achten?
Schepsi am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  2 Beiträge
HILFE! Worauf achten beim Verstärkerkauf?
opeco am 17.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  28 Beiträge
Gute Gebrauchte! Welche? Worauf muss man achten? (gängige Hersteller)
Lukcy am 04.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  7 Beiträge
Was für ein CD-Player? Worauf achten?
The_Real_Dude am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  3 Beiträge
Receiver - Worauf achten?
Don't_know am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.10.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.273