Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver - Worauf achten?

+A -A
Autor
Beitrag
Don't_know
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Apr 2011, 15:56
Nachdem ich mich hier schon in Sachen Lautsprecher habe beraten lassen, hoffe ich, dass ihr mir auch helfen könnt, den richtigen Receiver zu finden.

Das Gerät soll mit PC, TV, PS3 und eventuell einer Billig-Kompaktanlage verbunden werden. Außer dem PC verfügen alle Geräte über einen optischen Digitalausgang. Welche Stereo-Lautsprecher es letztendlich werden, steht noch nicht fest.

Da ich im Grunde genommen wieder mal überhaupt keine Ahnung habe, kann ich auch gar nicht wirklich sagen, worauf es mir ankommt, außer dass das Gerät günstig ist.

Brauche ich eher einen AV- oder einen HiFi-Receiver?
Für welche Zwecke ist ein Gerät mit HDMI-Anschluss sinnvoll?
Henning14
Stammgast
#2 erstellt: 04. Apr 2011, 16:13
Hallo,

Wie hoch ist dein Budget für den Receiver?
Hast du vor in der nächsten Zeit auf 5.1 aufzurüsten?
Was machst du mit diesen System (Musik/Filme/Spiele) ?
Wie hoch wäre dein Budget für die Lautsprecher?
Wie groß ist dein Raum?
Wie laut hörst du Musik?
Hat dein Tv auch einen Analogen Anschluss für den Ton?

MfG
Don't_know
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Apr 2011, 18:51

Henning14 schrieb:
Wie hoch ist dein Budget für den Receiver?

Am liebsten nicht viel mehr als 100, allerhöchstens 200 Euro. Für ein einmaliges Schnäppchen nehme ich auch gebrauchtes.


Henning14 schrieb:
Hast du vor in der nächsten Zeit auf 5.1 aufzurüsten?

In nächster Zeit sicherlich nicht, nein. Wenn der Preisanstieg zu einem 5.1-fähigen Receiver nicht allzu groß ist, überlege ich es mir vielleicht.


Henning14 schrieb:
Was machst du mit diesen System (Musik/Filme/Spiele) ?

Musik vom PC und Spiele auf der PS3. Seltener auch Filme.


Henning14 schrieb:
Wie hoch wäre dein Budget für die Lautsprecher?

Hier gilt für das Paar das Gleiche, wie für den Receiver. Ich bin allerdings auch bereit, wenige 100 Euro mehr zu bezahlen, wenn sich das Ganze längerfristig lohnt.


Henning14 schrieb:
Wie groß ist dein Raum?

Etwa 4 mal 6 Meter.


Henning14 schrieb:
Wie laut hörst du Musik?

Das variiert. Meistens "angenehm laut", aber so, dass man sich noch unterhalten kann. Wobei ich bei Lautsprechern, die besser sind als meine jetzigen - was wahrlich keine Kunst ist - auch mal etwas lauterdrehen werde.


Henning14 schrieb:
Hat dein Tv auch einen Analogen Anschluss für den Ton?

Vorhanden.



Hier noch der andere Thread.
Henning14
Stammgast
#4 erstellt: 05. Apr 2011, 13:02
Wenn dein Tv einen Analogen Anschluss hat, sollte ein Stereoverstärker/Receiver reichen.
Da kannst du entweder einen gebrauchten bei Ebay für ~50€ ersteigern,
damit du mehr Geld für die Lautsprecher vorhanden hast,
oder einen neuen kaufen.
Die neuen fangen bei ca. 130€ an.
Hier ist eine Liste mit möglichen Stereo-Verstärkern/Receiver:

Yamaha Ax-397 (Verstärker) 142€ Amazon Warehousedeals
Yamaha Ax-497 (Verstärker) 171€ Amazon Warehousedeals
Yamaha Rx-397 (Receiver) 200€ electronic4you
Denon Pma-510 (Verstärker) 171€ Amazon Warehousedeals
Onkyo A-9155 (Verstärker) 132€ Amazon Warehousedeals
Pioneer A209 (Verstärker) 137€ Redcoon
Pioneer A307 (Verstärker) 205€ electronic4you
Marantz Pm-5003 (Verstärker) 200€

Es gibt also einige Verstärker in dieser Preisklasse.
Die klanglichen Unterschiede zwischen diesen Verstärkern
sind aber nicht groß.
Da müsstest du entscheiden welcher dir am besten gefällt.
Es wäre aber Sinnvoll erst die Lautsprecher zu kaufen.
Dann kann man am besten beraten, welcher Verstärker zu den Lautsprechern
am besten passt.
Die Unterschiede zwischen diesen Verstärkern ist aber wie gesagt nicht so groß.
Don't_know
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Apr 2011, 14:04
Vielen Dank schonmal, Henning.

Allerdings muss ich mich an dieser Stelle leider korrigieren. Ich war mir doch recht sicher, dass ein analoger Ausgang vorhanden ist, habe aber gestern nicht nachgesehen. Tatsächlich gibt es nur diesen einen optischen Digitalausgang. Blöd von mir, tut mir Leid um deine Mühen.
Henning14
Stammgast
#6 erstellt: 05. Apr 2011, 14:17
Ja, das ist natürlich doof.
Ein Stereoverstärker mit einem Digitalausgang wirst du kaum
in dieser Preisklasse bekommen.
Es gibt noch die Av-Receiver für 5.1 oder 7.1,
diese sind aber klanglich nicht so gut wie die Stereoverstärker.
Der Vorteil von den Av-Receivern sind die vielen Endstufen
(welche dir aber nichts bringen, also eig. Geldverschwendung)
und vor allem die Digitalen Anschlüsse.

Welchen Tv hast du denn?
Don't_know
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Apr 2011, 15:02
LG 42LD450
Henning14
Stammgast
#8 erstellt: 05. Apr 2011, 15:13
Also laut der Lg Seite hat dieser Tv einen Kopfhörerausgang.
Es sollte also ohne Problemem gehen ein Stereoverstärker dort anzuschließen.
Du kannst dir also nochmal die von mir aufgezählten Verstärker angucken.
Don't_know
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Apr 2011, 15:46

Henning14 schrieb:
Also laut der Lg Seite hat dieser Tv einen Kopfhörerausgang.
Es sollte also ohne Problemem gehen ein Stereoverstärker dort anzuschließen.
Du kannst dir also nochmal die von mir aufgezählten Verstärker angucken. ;)


Genau diesen Kopfhörerausgang habe ich bisher genutzt, um den Fernseher vorübergehend an die Anlage zu bekommen, habe mir aber sagen lassen, dass die Qualität darunter leidet und ihn daher bewusst nicht erwähnt. Das mit den Qualitätseinbußen kannst du also nicht bestätigen?
Henning14
Stammgast
#10 erstellt: 05. Apr 2011, 15:53
Ja, selbstverständlich gibt es da Qualitätseinbußen.
Es ist nunmal nur ein Fernseher und da ist der Analoge Sound nicht besonders gut.
Allerdings reicht das vollkommen zum Tv gucken aus.
Habe selber meinen Verstärker an dem Kopfhöreranschluss meines Tvs
und bin damit eig. ganz Zufrieden.
Im vergleich zu Digital (Dolby Digital) ist dies aber trotzdem um einiges schlechter,
was bei fernsehen aber nicht so schlimm ist.
Don't_know
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Okt 2011, 21:12
Ein halbes Jahr ist inzwischen vergangen und nachdem ich meine Pläne zwischenzeitlich schon wieder verworfen hatte, habe ich mir nun doch ein Paar Canton Karat 930 zugelegt.

Ich bin sehr dankbar für Vorschläge, welche(r) Receiver gut zu den Lautsprechern und meinen Ansprüchen passen könnten.
Don't_know
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Okt 2011, 16:03
Da ich wirklich alles andere als ein Experte bin, sind gute Ratschläge immer noch willkommen.

Ich verfolge seit einigen Tagen Auktionen mit Yamaha- und Onkyo-Receivern, kann aber selten einschätzen, wie viel die Dinger wirklich wert sind. Zudem weiß ich nicht, worauf ich bei den technischen Daten achten muss bzw. woran ich erkenne, ob der Receiver zu den Karat 930 passt. Maximal würde ich 150 € ausgeben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was für ein CD-Player? Worauf achten?
The_Real_Dude am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  3 Beiträge
Worauf achten bei Tuner?
Sailking99 am 07.07.2003  –  Letzte Antwort am 09.08.2003  –  25 Beiträge
Worauf achten bei Tuner?
Sailking99 am 07.07.2003  –  Letzte Antwort am 04.09.2003  –  26 Beiträge
worauf ist zu achten?
Spanker am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  3 Beiträge
Worauf achten bei Studiomonitoren?
Born4Destruction am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  10 Beiträge
welche frequenzweiche, worauf achten?
Ryudou am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  3 Beiträge
Gebrauchter Equalizer- worauf achten?
de_ko am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  18 Beiträge
Worauf bei Verstärkerkauf achten?
Max*123* am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  12 Beiträge
Mischpult worauf muss ich achten???
Insomniac am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  5 Beiträge
HILFE! Worauf achten beim Verstärkerkauf?
opeco am 17.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  28 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Marantz
  • Onkyo
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkairogalski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.509