Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher zu Technics Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
fruit_loop
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Apr 2006, 17:59
Guten Tag,
ich habe bei mir zu Hause eine alte Technics SU-X301
(New Class A)rumstehen, die ich geschenkt bekommen habe!
Also komplett mit Tuner, Multi Compact Disc Player, Kasetten Deck und Turntable.
Meine Frage ist nun was für Boxen da geeignet wären?
Sollten ca. um die 350 Euros kosten....
Den Rest überlass ich mal Euch
fruit_loop
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 27. Apr 2006, 18:23
so hab mich jetzt mal etwas genaur im forum umgeschaut (obwohl ich finde das die sufu etwas kompliziert ist )
und bin auf folgende boxen gestossen:
http://www.monitoraudio.de/products/bronze/series/b2.htm
gefallen mir optisch eigentlich recht guet!
weiss jemand was über die?
höre eigentlich hauptsächlich rock und mag es wen die boxen en ordentlichen bass haben, möchte also nicht noch zusätzlich einen subwoofer kaufen!
so meine frage sind die boxen was mit meiner anlage oder soll ich weiter ausschau halten?
Nx79
Neuling
#3 erstellt: 27. Apr 2006, 22:24
Hallo,
ich betreibe an meiner Technics Vor/Endstufen Kombination SE-A909 Nubert NuBox400 mit ABL und bin seehr begeistert!
Kosten das Paar 460 Euro, ABL 190 Euro plus 20 Versand mein ich.

Absolut zu empfehlen, nicht unbedingt High-End (wie denn auch bei dem Preis für kleine Standlautsprecher), aber würd sagen in der 500-700 Euro Liga (pro Box) spielen die locker mit. Allerdings nur mit ABL würd ich meinen, mit der Klangregelung der Vorstufe wird der Bass nur dumpfer und dröhnender.
Den Amp auf source direct schalten und das ABL sind eine feine Sache.

-> kaufen , hören , ggf zurückschicken (hast 4 Wochen Zeit zum Hören! )

du wirst die Dinger aber wahrscheinlich nicht zurückschicken
TrottWar
Gesperrt
#4 erstellt: 28. Apr 2006, 10:37
Ich kenne genug Leute, die von Nubert so viel halten wie ich, nämlich garnix
Aber zurück zum Thema, die MA Bronze sind sehr sehr feine Lautsprecher und ihr Geld wert. Würden - denk ich - auch gut zu der Technics passen und klingt recht ordentlich. Etwas präsenter als mein folgender Tipp im Hochtonbereich meiner Meinung nach und mit präzisem trockenem aber etwas schlankem Bass. Ob's das ist, was du magst, kann ich dir nicht sagen!

Wobei das Problem natürlich auch "Regalbox" und "Fullrangebetrieb ohne Sub" ist, denn beides zusammen passt eigentlich höchst selten, wenn man wirklich in die tieferen Regionen des Basses kommen will!

Mein Tipp - falls Standboxen möglich sind (mindestens 30cm von der Rückwand des Lautsprechers bis zur Wand als Abstand und auch seitlich bis zur Seitenwand mindestens 40cm!), dann hör dir mal die Wharfedale Diamond 9.5 an.

Gerade Rock-Hörer werden den etwas sanfteren Hochtonbereich vermutlich schätzen, der macht die Geräte langzeittauglich. Der Bassbereich ist vollkommen ok, geht je nach Aufstellung bis 32Hz runter (da braucht's bei Musik wirklich nix mehr), die Stimmenwiedergabe ist tadellos und auch von der Bühnenabbildung her wirklich ok für's Geld!
UVP sind 499€, bei einem guten Händler hier im Forum kriegt man sie aber für um die 400 rum. Jenerwelcher hat auch die Monitor Audios im Angebot, sodass du selbst vergleichen könntest...

Bei Kontaktanfragen grüß Volker (User Klingtgut) von mir, ja?


[Beitrag von TrottWar am 28. Apr 2006, 10:39 bearbeitet]
fruit_loop
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Apr 2006, 16:36
erstmal danke für die antworten!

2tens, standboxen wären ne feine sache!
wird bei meinem vollgestellten zimmer aber leider etwas schwierig!
werden mir darum sehr wahrscheindlich die bronze b2 holen!
weiss jemand noch zufälliger, wieviel die bei einem guten händler ca. kosten?

dann hätte ich da noch 2 frage!
lohnt es sicher überhaupt zusätzlich zu seinen boxen noch einen sbwoofer zu kaufen?
oder reicht der bass von den boxen (in meine fall bronze b2)
aus um musik zu hören?

und macht es einen unterschied ob ich jetzt meine musik von der cd, direkt von der festplatte des pc oder von meinen plattenspieler aus höre (wegen rauschen und so...)????

mfg, fruit_loop
fruit_loop
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Apr 2006, 17:40
edit: hab da noch ne frage zum Pro-Ject Debut III!
lohnt es sich so einen auch noch aunzuschaffen, oder ist der nicht viel besser als mein technics sl-j110r???
danke schon mal im vorraus....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passende Lautsprecher zu Technics
Risa am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  5 Beiträge
Passende Lautsprecher für Technics ..
Pansen-JImmy am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  8 Beiträge
Technics-Anlage, welche Lautsprecher?
TocM am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  5 Beiträge
Neue Lautsprecher zu altem Technics-System
torge176 am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  21 Beiträge
Lautsprecher für eine Technics anlage
Quangish am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  6 Beiträge
Anlage zu Schallplatten hören auf Basis von Nubert/JVC/Technics
jabadahut am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  2 Beiträge
Suche Lautsprecher zu Technics Verstärker
Al3x84 am 21.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  2 Beiträge
Welcher Baustein passt zu meiner Technics-Anlage?
sony80 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  25 Beiträge
LS zu Accuphase Anlage?
*Accuphase* am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  10 Beiträge
Suche Lautsprecher zu Technics SU-V460
beatfried am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.065
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.166