Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


anfänger: karat mit sony verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
supermischa
Neuling
#1 erstellt: 25. Mai 2006, 08:57
Hallo hifi-gemeinde,
ich habe mir letztes jahr meine erste musik anlage gekauft, und zwar einen sony htp 355 mit einem sourroundsystem von canton, dem movie mx II.
ich war auch anfangs total davon begeistert, aber mittlerweile schwebt es mir nach mehr, zumindest beim musikhören.
Ich will, dass mir die musik ein lächeln aufs gesicht zaubert, wenn ich die anlage aufdrehe. der sound muss mich begeistern.
Beim zufälligen stöbern habe ich mich in die canton karat-serie verschossen, vor allem die Karat M 80DC gefällt mir sehr gut, und ist preislich gerade noch im Rahmen (700EUR)
Jetzt meine Fragen an euch:
Wenn ich mir LS dieser Kategorie kaufe, kann ich mit meinem sony verstärker überhaupt noch was anfangen?
Und wenn was, welcher verstärker würde da in frage kommen?
Komme ich mit 1000EUR aus, wenn ich was gescheites will, mit den obig genannten karat lautsprechern?
Ich höre meist musik, nur selten auch mal filme. dachte mir aber, dass es vielleicht besser ist, direkt einen sourraound-verstärker und keinen stereo lautsprecher zu kaufen.
Ihr merkt bestimmt, dass ich keine ahnung von dieser materie habe. Hoffe deshalb auf hilfreiche tipps von euch. Im voraus schon einmal danke.


[Beitrag von supermischa am 25. Mai 2006, 08:59 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Mai 2006, 09:58
die karat sind ansich nicht schlecht, bezüglich sony... anschließen geht mit sicherheit, niedrige lautstärken sollten auch gehen... aber obs auch noch bei hohen lautstärken geht, ist natürlich ne andere frage.

bei den versandhändlern hast du rückgaberecht, daher eigentlich kein problem.

falls du mit dem sony nicht zufrieden bist: hat er pre-outs? dann kannst du im notfall ne seperate stereo endstufe für die karats dranhängen, und so die eingebauten sony endstufen umgehen. bezüglich stereoendstufen... mit glück lässt sich bei ebay für 200 euro mit dem suchwort "rotel" etwas finden, mit vincent oder sony könnte man auch was finden.

nicht vergessen solltest du: die karats sind recht aufstellungskritisch, etwas platz wegen den seitlichen tieftönern brauchen die schon.

mein tip: geh einfach mal zu einem händler, und hör dir verschiedene sachen an. möglicherweise gefällt dir die grundabstimmung einiger hersteller besser, als die von canton. B&W, magnat, klipsch, wharfedale, klipsch, quadral,... es gibt viele hersteller in dem preisberreich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Anfänger
Moesi52 am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.09.2013  –  22 Beiträge
Verstärker für Canton Karat 770
LCDTV123 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für Canton Karat?
janfranzen am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  9 Beiträge
Verstärker für Canton Karat M90DC
rland79 am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  15 Beiträge
Verstärker für Canton Karat 200
stelzer1 am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  2 Beiträge
Verstärker für CANTON :) Karat 930
deefz am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton Karat 930
kama//* am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  2 Beiträge
Canton Karat 707 mit WELCHEM Verstärker?
n.nieberding am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  4 Beiträge
Blutiger Anfänger sucht Hilfe (Lautsprecher)
WarlordXXL am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  13 Beiträge
Anfänger sucht Verstärker bzw. Hilfe
lelle63 am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.010
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.419