Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker für Canton Karat?

+A -A
Autor
Beitrag
janfranzen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2006, 18:20
Hallo!
Da ich mir, nachdem ich 16 Jahre meine Yamaha-Anlage genossen habe und mir jetzt zu Weihnachten Canton Karäter M90 DC geschenkt habe, habe ich, wie auch meine Frau befürchtet, Blut geleckt und liebäugele mit weiterer Aufrüstung. Bisher ist ein Yamaha Receiver in Betrieb, wobei das Display seit dem Eindringen einer Hopfenkaltschale nicht mehr funktioniert. Ich glaub, der heißt natural sound rx 450 oder so ähnlich mit 2x 55W.
Welche Wattzahl haltet ihr für sinnvoll?
Welche anderen Leistungsmerkmale sollten in die Überlegungen einfließen?
Zusätzliche Boxen oder Subs möchte ich, da bin ich mir sicher, in Zukunft nicht betreiben.
Einen finanziellen Rahmen will ich hier zunächst bewußt nicht angeben, mal sehen, inwieweit das später Eure Meinungen beeinflußt...
Danke für Eure Tipps
Jan
Frankman_koeln
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2006, 18:48
mach dich mal schlau :
NAD C 352 !
und natürlich in titan !!
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 29. Dez 2006, 18:48
Moin, Moin

solls denn wieder ein receiver werden oder ein Verstärker-Tuner Kombi?

Gruß
Bärchen
janfranzen
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Dez 2006, 18:57
Ob Receiver oder Verstärker/Tuner, ist bestimmt auch hier schon mehrfach eine Religionsfrage gewesen. Sicher bin ich mir da noch nicht, aber wahrscheinlich würde ich eher einen "guten" Verstärker bevorzugen und dann einen eher billigen tuner gebraucht wählen.
Über NAD im allgemeinen und besonderen scheint man ja hier öfter zu stolpern, da werde ich wohl auch noch den Hifi-Händler meines Vertrauens konsultieren.
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 29. Dez 2006, 19:15
Hallo,

der NAD 352 ist ein guter Amp für die Carat. Für mich war Canton/Onkyo schon immer ein Dreamteam. Der Onkyo A9555, der zur gleichen Preisklasse wie der NAD gehört, wäre da ein guter Kandidat. Advance Acoustic hat auch schöne Töchter im Programm.

Gruß
Bärchen
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Dez 2006, 19:36
Die Karats sind ideale Ls für Röhrenverstärker.

Wenn du dir einen solchen vorstellen könntest, dann wäre mein Tip der Meiler PE von ES-Audio, oder auch der Cayin A55T.

Beide sind für die M90 mehr als ausreichend,
und der Klang...


[Beitrag von stereo-leo am 29. Dez 2006, 19:46 bearbeitet]
klaus_moers
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2006, 00:47

stereo-leo schrieb:
Die Karats sind ideale Ls für Röhrenverstärker.

Wenn du dir einen solchen vorstellen könntest, dann wäre mein Tip der Meiler PE von ES-Audio, oder auch der Cayin A55T.

Beide sind für die M90 mehr als ausreichend,
und der Klang... ;)


Das wäre vielleicht wirklich mal eine interessante Konstellation!
CarstenO
Inventar
#8 erstellt: 30. Dez 2006, 08:08
Hi, meine Verstärkertipps für Deine Canton Karat M90 lauten:

Dynavox VR-70E2 (Röhre mit einem Eingang) 400 EUR
NAD C 372 800 EUR
Rotel RA-06 750 EUR
Marantz PM 7001 KI 800 EUR
Pioneer A-A6 J 600 EUR

Onkyo A-7555 - obwohl einer meiner Favoriten - halte ich nicht für passend. Der hat eine eher helle Klangbalance und ist mein Held für Elac FS 207.

Gruß, Carsten
janfranzen
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Jan 2007, 12:12
Hallo erstmal wieder und PROSIT NEUJAHR

Tja, die Idee mit dem Röhrenverstärker beginnt - ihr kennt das sicherlich- gaaaaaaaaaaanz laaaaaaaaangsam in mir zu keimen, wobei mir auch da leider jegliche Erfahrung fehlt. Aber offen gestanden gefällt mir bei vielen Röhrenverst. auch die Optik und das ist ja auch wichtig.
Aber ich glaube, ich werde erstmal in Ruhe was ansparen und dann verschiedene Hörproben absolvieren, wobei ich mich auf weitere Tipps sehr freue.
Grober Anhalt wäre eine Preisklasse bis 1000,-@, wobei ich durchaus nicht den Gebrauchtmarkt außer acht lassen werde.
Vor allem aber muß ich mich hier über die technischen Einzelheiten informieren, was muß wie eingestellt werden...
Also alle Fragen, die das Forum bestimmt bald nerven werden...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker für Boxen Canton Karat 20?
socosocoro am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  23 Beiträge
Welchen Verstärker für Boxen Canton Karat 20?
socosocoro am 14.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton Karat M90DC
rland79 am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  15 Beiträge
Canton Karat 60
db_corsa am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  5 Beiträge
Canton Karat 707 mit WELCHEM Verstärker?
n.nieberding am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  4 Beiträge
Verstärker für Canton Karat 200
stelzer1 am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  2 Beiträge
verstärker für canton karat m90dc
gremy am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  20 Beiträge
Verstärker für CANTON :) Karat 930
deefz am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton Karat 770
LCDTV123 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für Canton Karat 30?
LuckAss am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Marantz
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 124 )
  • Neuestes Mitgliedd0t86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.377