Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Canton Karat 30?

+A -A
Autor
Beitrag
LuckAss
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2010, 08:08
Habe mir ein paar Canton Karat 30 erstanden und suche einen dazu passenden Verstärker. Nichts überdimensionales und es sollte auch nicht allzu teuer sein, gerne auch was altes... Eben einer der quasi dazu "passt" und auch meinen Budgetrahmen nicht sprengt... Ich weiss dass man das hier nicht gerne hört, aber bin eher auf der Suche nach einem Schnäppchen, bin Student und derzeit geht einfach nicht allzu viel.

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Canton_Karat_30
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 06. Apr 2010, 08:22
Hi,

wie hoch wäre denn Dein Budget?
Hast Du schon mal hier im Forum in den Gebrauchtmarkt geschaut?

Grüße
Frank
LuckAss
Neuling
#3 erstellt: 06. Apr 2010, 08:29
Also ich sags mal so:

Ich hab mir die Boxen für 31€ gekauft was ich für sehr wenig Geld für ein paar alte Cantons halte. Top Zustand. Rein Schnäppchentechnisch würde ich gern auch nicht mehr Geld geld ausgeben, auch wenns vielleicht seine Zeit braucht bis ich dann "DEN" Verstärker habe. Andererseits will ich auch nichts übertriebenes kaufen und gerade bei alten Verstärkern habe ich null Ahnung was jetzt Schrott ist und was etwas taugt?
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 06. Apr 2010, 08:46
Hallo,

das wird ein schwieriges aber kein unmögliches Unterfangen...

Am besten beobachtest Du mal bei Onkel Ebay ältere Amps der Großserienhersteller z.B.:
http://cgi.ebay.de/P...?hash=item3a593ac85c
http://cgi.ebay.de/P...m35a834245563b108847
http://cgi.ebay.de/P...?hash=item35a8342455

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 06. Apr 2010, 08:53 bearbeitet]
LuckAss
Neuling
#5 erstellt: 06. Apr 2010, 08:49
Okay... und wie erkenne ich einen guten alten Amp? Auf Markenname achten?

Was könnt ihr mir zu den zwei Modellen:

HMK-V100 und UHER UA50 sagen? Da hätte ich eine Möglichkeit billig ranzukommen falls die was taugen...
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 06. Apr 2010, 08:50
Dem Tipp schließe ich mich an.

Aussichtsreich sind schlecht beschriebene/bebilderte Geräte mit unglücklich gewähltem Start und/oder Endzeitpunkt.

Grundsätzlich kommen sämtliche großen und bekannten Markengeräte in Frage.
justuspaul
Neuling
#7 erstellt: 22. Mrz 2015, 15:54
Ich erlaube mir, diesen etwas älteren Thread auszugraben, weil er inhaltlich genau meine Frage behandelt und es für später irgendwie sinnvoller ist, wenn alles in einem Thread ist.

Ich bin also auch auf der Suche nach einem Verstärker für die Canton Karat 30. Bis jetzt habe ich einen Marantz 2220 benutzt, hatte aber öfter das Gefühl, dass er an seine Grenzen stößt. Insbesondere, wenn ich mit dem Saxophon "dagegen" spiele. Außerdem wäre es gut, ein paar mehr Eingänge zu haben. Ich hätte schon gerne dauerhaft CD-Player, Schallplattenspieler, Kassettenspieler und Computer/iPod dran und trotzdem noch einen freien AUX-Eingang.

Von Denon habe ich einen (alten) CD-Player gekauft, der auf mich einen recht soliden Eindruck macht und würde nun gerne auch einen Verstärker von Denon kaufen, habe aber natürlich keine Ahnung, welche alten gut und empfehlenswert sind. Da ich nicht recht weiß, wo ich preislich landen werde, sage ich erst einmal, dass ich gerne (weit) unter 100€ bliebe. Wenn es etwas qualitativ sehr hochwertiges gibt (was noch mindestens 100 Jahre hält und sich auch danach noch reparieren lassen wird), darf es auch näher an die 100€ gehen.

Die Belastbarkeit der Lautsprecher ist mit 80/110W bei 4 Ohm angegeben. Der Marantz 2220 hat eine Leistung von 2x40W an 4 Ohm. Etwas mehr dürfte es also schon sein.

Ich freue mich über jegliche Vorschläge!
justuspaul
Neuling
#8 erstellt: 09. Apr 2015, 21:48
Hat keiner einen Vorschlag?

Meine Recherche auf ebay-Kleinanzeigen ergab zum Beispiel folgende:

Denon PMA-520 für 120€

Pioneer SX-777 für 75€

Irgendwelche Meinungen zu diesen Modellen? Ich dachte eigentlich, dass es auch von Technics etwas geben müsste, aber da finde ich irgendwie nichts mehr.
Tywin
Inventar
#9 erstellt: 10. Apr 2015, 18:36
Hallo,

schau doch mal nach Pioneer A-443/445/447/449. Diese Geräte sind kräftig, robust und günstig zu haben.

VG Tywin
justuspaul
Neuling
#10 erstellt: 19. Apr 2015, 15:24

Tywin (Beitrag #9) schrieb:
Hallo,

schau doch mal nach Pioneer A-443/445/447/449. Diese Geräte sind kräftig, robust und günstig zu haben.

VG Tywin


Schönen Dank für den Tipp! Die sehen stabil aus und kosten auch nicht so viel. Leistungstechnisch müsste es genau passen. Werde mich jetzt mal nach so einem umsehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton Karat M 30 DC
Black-Crack am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker für Canton Karat 520?
don.chulio am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  13 Beiträge
Canton Karat 795 DC
Oliver_Twist am 08.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  10 Beiträge
Verstärker für Canton Karat 200
stelzer1 am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  2 Beiträge
verstärker für canton karat m90dc
gremy am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  20 Beiträge
Welchen Verstärker für Canton Karat?
janfranzen am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  9 Beiträge
Verstärker für CANTON :) Karat 930
deefz am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton Karat M90DC
rland79 am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  15 Beiträge
Verstärker für Canton Karat 770
LCDTV123 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für Canton Karat 20
r4d0n am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Luxman

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLobo1949
  • Gesamtzahl an Themen1.345.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.234