Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wieder mal: Welchen LS kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
ms303
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2006, 22:56
Hallo, bin neu hier im Forum und stelle mal wieder die tolle Frage, welchen Lautsprecher soll ich mir kaufen. Habe natürlich schon ein wenig hier im Forum rumgestöbert, bin aber nicht wirklich auf die antwort gestossen, die ich mir erhofft habe (vielleicht bin ich ja auch nur zu blöd, die Suchfunktion richtig zu nutzen, geb´ich ja zu). Also mal kurz die Eckdaten: Ich habe einen Yamaha AX 396, einen Yamaha CDX 730e Cd-Player und habe noch einen Technics SH-8055 Equalizer eingeschleift, da ich ein kleiner Höhen-Fetischist bin. Jetzt möchte ich mir ein paar neue Boxen zulegen, da meine alten nicht gerade der Hit sind (ich sag auch nicht, welche ich jetzt habe, ist mir peinlich....). Mein Budget liegt so ca. bei € 300 - € 350 das Paar. Ins Auge gefasst habe ich:

1. Quadral Argentum 07
2. Magnat Vector 77
3. Magnat Vector Needle
4. Heco Vitas 800
5. Heco Krypton Tower

Hören konnte ich bisher nur die Magnat Motion 1000, die sofort aus der engeren Wahl flogen und die Argentum 07, die mir eigentlich sehr gut gefielen. Vom Musik-Stil bin ich sehr flexibel, will heissen, sehr breit gefächert. Kann mir jemand vielleicht eine Entscheidungshilfe geben bzw. mir auch Alternativen nennen??? Für jede Antwort wäre ich natürlich sehr dankbar.

mfg

Markus
majorocks
Inventar
#2 erstellt: 14. Jul 2006, 05:11
Hi Markus,

wilkommen im Forum!
Ich denke, daß es nicht die Dummheit ist, die Dich zu diesem Beitrag verleitet hat sondern eher die Faulheit - ich kenne das von mir !

Was hältst Du von der Quantum-Serie von Magnat?


Gruß, MAJO
ms303
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jul 2006, 09:04
Moin MAJO,

erstmal vielen Dank für Deine Antwort. Nein, Faulheit würde ich es nicht nennen. Habe wirklich schon Zeit damit verbracht, im Forum zu lesen. Hab vielleicht nicht auch wirklich die richtigen Schlüsselwörter in die Suchmaske eingegeben, kann sein . Naja, egal jetzt. Du meinst sicherlich damit die 506 bzw. 507. Nein, hatte ich bisher noch nicht ins Auge gefasst, klingt aber auch nicht übel. Warum fragst Du? Hast Du die Boxen oder kannst Du mir zu denen was sagen? Wodurch die Entscheidung nicht leichter würde, da ja jetzt noch ein Kandidat hinzugekommen ist.
ms303
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jul 2006, 10:25
So,

mal ne kurze Zwischenbilanz:

war gerade im MM hier in Essen und habe mir die Magnat Quantum´s anhören können. Hatten dort die 506 für € 199/Stck, die 508 für € 249 und die 507 für € 279. Diese Preispolitik verstehe ich nicht ganz, muss ich ja auch nicht.
Habe die Boxen mit dem Stück "The Age of Love" von Jam & Spoon gehört (Techno-Stück, dass richtig schön verschraubt in die Höhen geht) und muss sagen, hörte sich wirklich gut an (vor allem die 508). Leider hatten die dort keine Argentum 07 (nur ´ne 09 als Rear angeschlossen) und von Heco war leider gar nichts vorhanden, was in betracht kommt. Der Verkäufer meinte (er war übrigens sehr hilfsbereit/geduldig und schien sogar ein wenig Ahnung von dem zu haben, was er verkauft), er fünde die Magnat-Boxen wärmer als Quadral. Jetzt werde ich also mit meiner CD Hecos suchen und nochmal nach Mülheim fahren um dort nochmals die Argentum 07 zu hören (die CD hatte ich beim letzten mal nämlich nicht dabei). Verdammt, das Ganze scheint langsam immer komplizierter/zeitaufwändiger und auch teurer zu werden, als uperhaupt geplant.



Markus
majorocks
Inventar
#5 erstellt: 14. Jul 2006, 20:28
Hi Markus,

sorry, daß ich mich erst jetzt zurückmelde - war den ganzen Tag unterwegs !
Ich bin selbst stolzer Besitzer von einem Paar Quantum 507 und ich bin sehr zufrieden mit diesen LS.
Ich denke, daß die Quantum-Serie auf jeden Fall gute Allrounder sind. An meinem Sherwood Verstärker klingen die LS wirklich sehr warm und druckvoll. Ich denke, daß Dein Yamaha, die von Dir so geliebten hohen Töne auf jeden Fall in Verbindung mit diesen LS hinbekommt ! Ich schreibe das aus eigener Erfahrung, da ich selbst auch schon einen Yamaha-Amp an diesen LS angeschlossen hatte. Mir hat aber der analytische, für mich kalte Klang, nicht zugesagt. Ich habe ihn dann wieder verkauft und mir den Sherwood zugelegt.
Entscheiden mußt Du jetzt! Ich habe bestimmt drei Monate gesucht und getestet bis ich zugeschlagen habe.

Versuch macht kluch


Gruß, MAJO


[Beitrag von majorocks am 14. Jul 2006, 20:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen USB-Plattenspieler kaufen?
Sansibär am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  3 Beiträge
welchen equalizer kaufen?
26.08.2002  –  Letzte Antwort am 28.08.2002  –  16 Beiträge
Welchen CD-Player kaufen?
a-way-of-life am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  8 Beiträge
Welchen LS würdet ihr nehmen ???
ZweiKanal-Fetischist am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  60 Beiträge
Welchen LS soll ich kaufen?
Maessi am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  22 Beiträge
LS vorhanden-Welchen Verstärker dazu?
Dauzi am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  4 Beiträge
Welchen würdet ihr kaufen?
Danzig am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  3 Beiträge
Plattenspieler kaufen - nur welchen
mr.eve am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  8 Beiträge
Welchen Cd-Player kaufen?
dahechi am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  4 Beiträge
Welchen Schallplattenspieler kaufen !
Zidane am 01.02.2003  –  Letzte Antwort am 01.02.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Heco
  • Yamaha
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.619