Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gute Verstärker für normale (geringe) Lautstärke?

+A -A
Autor
Beitrag
xlupex
Inventar
#1 erstellt: 08. Nov 2003, 22:35
Nach wochenlangem stöbern in diesem Forum hier mein erster Beitrag/Frage:

Also: Ich bin gar!

Alles fing an damit daß ich endlich Zeit hatte mir neue Boxen zu kaufen. Nachem ich lange in kleinen 9-12qm Zimmern gewohnt habe und sich dafür die ALR Jordan Entry S als super(!!) herausgestellt haben, habe ich nun einen 25 qm Raum zu beschallen (Verstärker HK 3270).
Bei Nubert bestellt: Nubox 400.
Ein Freund macht viel mit Standboxen herum und ich wollte es nach früheren schlechten Erfahrungen mit JBL`s auch mal wieder probieren.
Aber: Ich bin sehr bassempfindlich, mir wird`s schnell zuviel obwohl ich den Bass als Klangfarbe sehr mag. Außerdem hat der Bass in meinem Raum und in dem Rest der Wohnung schnell gedröhnt (Der Raum ist schwierig: relativ leer und kahl - und Laminat mit nur wenig zusätzlichem Teppich)
Nubert zurück und auf Regalboxen konzentriert: Kef Q1 gekauft. Zunächst war ich sehr zufrieden, gerade im vergleich zu den zu bassstarken Nubert-StandLS. NAch 2 Wochen nun empfinde ich die Q1 als zu dunkel färbend...

Also: Die Suche wird weitergehen - Alternativen: B&W 601.

Meine Frage nun:
Ich will auch einen feineren Verstärker (nachdem ich meine KEFs mit dem AVM A1 eines Bekannten gehört habe....)!
Aber:
Ich höre hauptsächlich in normaler Lautstärke, niemals richtig laut. Gibt es Verstärker die sich auf diesen Bereich begrenzen. Preislich bis 1000Euro. Empfohlen wurden oft die Arcams, z.B. A75, wär das was?

Wäre evtl. auch auf eine Loudnessfunktion gut für mich?

Ich höre vorwiegend Instrumentalmusik (Rene Aubry, Madredeus), Elektronische Musik (Minimalhouse, Chillout) Worldmusik und Jazz - kein Rock, kein Metal, selten Klassik.

Hoffe auf Hilfen (- leider gibt es hier in Münster nicht mehr allzuviele Möglichkeiten HiFi zur Probe zu hören... Und jedes Mal ins Ruhrgebiet fahren ist teuer und zeitaufwendig!)

Grüsse
Ralf
der_graue
Stammgast
#2 erstellt: 08. Nov 2003, 23:49
Hallo,

da Du ja viel bei geringer Lautstärke hören möchtest, muss auch der Lautsprecher gewisse Kriterien erfüllen, nicht nur der Verstärker.
Wenn Dir die KEF etwas zu dunkel klingen, dann kannst Du auch noch mit einem eher hell klingenden Verstärker gegensteuern. Die Boxen nun wieder zu verkaufen wäre ja auch verlustbehaftet.
Wenn sie Dir sonst gefallen, dann solltest Du sie vielleicht behalten.
Von Arcus gibt es einen schönen, neuen Vollverstärker für 700 Euro, der gibt mächtig Gas. Der entwickelt eine Menge Drive, ohne zu übertreiben. Ich habe ihn schon gehört (allerdings nicht mit den KEF natürlich) und empfand ihn als recht vielversprechend. Er hat nicht allzu viel Leistung, dürfte aber mit dem Bedarf der KEF ganz gut harmonieren. Arcus hat eine Webseite.
Der genannte Arcam könnte auch passen, darüberhinaus könntest Du Dir auch einen Rega anschauen. Rega baut auch nette Verstärker mit recht "schnellem" Klangbild. Wenn Du gerne Jazz & Co hörst, dann könnte das mit den Kompaktboxen eine feine Sache sein.
Hinderlich ist natürlich, dass Du bei Dir nicht so die Möglichkeit hast, zur Probe zu hören - da musst Du wohl doch in den sauren Apfel beissen und nochmal ein Stück fahren. Das ist immer noch effektiver, als in den blauen Dunst zu kaufen und dann vielleicht wieder unzufrieden zu sein. Wenn Du ein Auto hast, dann vielleicht : Geräte sichten, Präferenzen festlegen, Händler ausfindig machen, CDs einpacken, die KEFs einladen (Sind ja klein) und dann ab zum Händler und da die Boxen mit den Verstärkern zur Probe hören.
Dann sparst Du Dir weitere Fahrwege.
Einziges Manko : die heimische Raumakustik fehlt!

Viele Grüsse
Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Lautsprecher für Verstärker
Lenovo18 am 13.05.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  12 Beiträge
Welches Kabel für gute PC - Verstärker Verbindung?
admiralathlon am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  2 Beiträge
Kaufberatung Verstärker Röhren Verstärker
guterschreiner am 19.07.2012  –  Letzte Antwort am 20.07.2012  –  5 Beiträge
Geringe Ansprüche und noch weniger Ahnung, was für einen Verstärker brauche ich?
user9354 am 21.02.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  16 Beiträge
gute Anlage für den kleinen Geldbeutel (~600?)
rudimenT am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  13 Beiträge
suche gute boxen für max. 300 euro
Samuel57 am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  11 Beiträge
welcher Verstärker für gute 180W Boxen?
willson am 19.06.2003  –  Letzte Antwort am 19.06.2003  –  2 Beiträge
Gute Stereo Boxen Für Technics Verstärker
jimmybv am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  4 Beiträge
mögliche gute verstärker für 300-400?
roxbury1 am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  8 Beiträge
Gute gebrauchte Verstärker für ca. 50,- ?
Zottel456 am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.278