Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regallautsprecher für normale Ansprüche (kleiner Raum)

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Nase
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mai 2011, 16:53
Hallo,

ich bin auf der Suche noch ein paar Lautsprechern. Der Raum der beschallt werden muss ist ca. 18qm groß. Ich wollte sie gerne in der Nähe meines Schreibtisches aufbauen, daher suche ich Regallautsprecher. Sitze auch relativ nah dran. Hin und wieder müssen sie aber auch mal in ordentlicher Lautstärke den ganzen Raum beschallen.

ich stehe eher so auf den "Spaßsound"
Meiner Meinung nach muss ein Lautsprecher nicht 100% ehrlich sein und jedes Detail zu 100% genau wiedergeben, sondern er muss 100% Spaß machen. Höre hauptsächlich Rock, Electro und ein bisschen RnB.
Die Quelle ist ein normales MacBooj Pro, also auch nicht das nonplusultra in Sachen Musik. Daher möchte ich auch einfach was haben was passt. Lautsprecher für 100000€ werden mir bei der Quelle ja nicht bringen.

Ich möchte einen knackigen Bass und vieeeel Dynamik. Die Höhen sollten etwas zurückhaltender sein, aber trotzdem schön auflösen.

Ich würde auch wohl gebraucht kaufen.
So bis maximal 200€ habe ich gedacht, gebraucht lieber weniger. Habe auch kein Problem mit alten "Schätzchen" Dann aber keine 200€...

Ich bin schon die ganze Zeit auf der Suche. Vielleicht kann man ja irgendwo ein Schnäppchen machen. Suche zur Zeit nach folgenden Marken:

Nubert
Wharfedale
Visaton
B+W
Heco
Elac
Dynaudio
Klipsch
KEF

Was sagt ihr dazu?

Die Nubox 311 oder 381 interessiert mich wohl, was haltet ihr davon?

Kann man eigentlich sagen das irgendwelche Hersteller bestimmt klingen?

Soll heißen Hersteller "A" baut in der Regel Lautsprecher die besonders neutral und natürlich klingen und Hersteller "B" baut eher welche die gut zupacken aber nicht jedes Detail zu 100% darstellen.

Nach welchen Lautsprechern sollte ich Ausschau halten? Irgendwelche Geheimtipps?

Grüße
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Mai 2011, 17:21
Worte eines Hifihändlers: Bei Ihrem Musikgeschmack kann ich nur von Dynaudio abraten,
da die LS von denen "so sauber" abgestimmt sind ,
das sie jede Unzulänglichkeit im Musikmaterial aufdecken.

Meine eigenen Erfahrungen mit deren LS: Ich fand den Sound der Dynaudios mit meinem Musikmaterial einfach nur grauenhaft, das Einzigste, was sich damit einigermaßen hören ließ war Chillout und RnB.
Der Rest klang tlw. brummelig, tlw. zischelig, wie eingepennt, es wollte einfach keine Stimmung aufkommen.

Wharfedale bieten einen sehr schönen warmen Sound und sind mMn sehr gut geeignet für unangestrengten Langzeitgenuss.
Allerdings sind sie für Freunde eines "analytischen" Sounds die falschen Partner.

Falls du allerdings mehr auf eine "analytischere" Wiedergabe Wert legst, guck mal bei ELAC oder Canton, das sind ebenfalls sehr gute Allrounder (wie Wharfedale), die viel Spaß machen (können).
Sind allerdings um einiges "heller" abgestimmt als die Wharfis.

Letztendlich gilt aber (wie immer): PROBEHÖREN ist PFLICHT!!!


[Beitrag von YesWeCan81 am 06. Mai 2011, 18:10 bearbeitet]
Mr.Nase
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Mai 2011, 16:27
Hey danke, du hast mir schon mal sehr geholfen

Allerdings mag ich nicht diesen analytisch korrekten Sound, sondern halt eher was spritziges das viel Spaß bringt. Na klar sollen die Details nicht zu kurz kommen, aber es muss nicht 100% ehrlich sein. Und diesen "hellen" Charakter mag ich auch nicht unbedingt. Sollte halt schön satt klingen

Gruß
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Mai 2011, 18:20
Bitte, gerne

Magnat kann ich übrigens auch empfehlen-habe seit heute ein Paar und bin total begeistert
Grüße YesWeCan81


[Beitrag von YesWeCan81 am 07. Mai 2011, 18:39 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Mai 2011, 18:27
Hallo,

schön satt klingen und Kompaktlautsprecher,

das geht für mich eigentlich nicht zusammen.

Bei deinem Budget gebraucht kaufen,
da ist mehr zu erreichen.

Eine Heco Celan 300 wäre jetzt meine spontane Überlegung.

Gruss
Mr.Nase
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Mai 2011, 15:51
Also es wird jetzt sehr wahrscheinlich gebraucht gekauft

Worauf muss ich eigentlich achten wenn sie relativ nah an der Wand stehen sollen? Sollte die Bassreflexöffnung da frontseitig sein?

Habt ihr noch weitere Ideen?

Gruß
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Mai 2011, 19:31
Kommt drauf an, für welche Box du dich letztendlich entscheidest.

Generell würde ich aber zu einer "freien" Aufstellung raten, falls der "Druck" dann fehlen sollte, die Boxen in Wandnähe aufstellen.

Vielleicht käme für dich ja auch ein hochwertiges PC Boxenset Infrage, wie z.B. das Edifier S530, das ist ein 2.1 Set mit einem aktiven Subwoofer, der eine Endstufe für die Satelliten integriert hat (es wird also kein extra Verstärker mehr benötigt).
Die Boxen haben alle Holzgehäuse, sind also keine "Plastikbrüllwürfel".
Zumindest gebraucht in der Bucht kämen die für dein Budget Infrage.

Gruß YesWeCan81


[Beitrag von YesWeCan81 am 10. Mai 2011, 19:33 bearbeitet]
Mr.Nase
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Mai 2011, 20:11
2.1.... ich weiß nicht so recht

Was haltet ihr hier von?

http://www.akustik-p...rpreis).html?refID=1
Mr.Nase
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Mai 2011, 16:36
Die NuBox 311 klingt auch sehr interessant.
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=1&category=1

Wichtig ist mir auch, dass sie auch bei geringerer Lautstärke ordentlich klingen. Hab gehört das die Klipsch da etwas dünn klingen sollen. Was sagt ihr dazu?
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Mai 2011, 14:00
Ich kenne die von dir genannten Nuberts zwar nicht, glaube aber nicht, das mit denen Bassgewitter zu erwarten sind.
Bei 18qm sollte es lieber eine Nummer größer sein, sprich, die 381er.
Da du auch bei leisen Lautstärken ein volles Klangbild willst,
solltest du dich mal bei der Magnat Quantum Serie umsehen.
Gruß YesWeCan81
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher
Stereo_2.0 am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  10 Beiträge
Stereoproblem: Kleiner Raum, Positionierung und Abstand
henry|k am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  13 Beiträge
Regallautsprecher für großen Raum gesucht!
chrischant am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 07.04.2013  –  11 Beiträge
2.1 Regallautsprecher für 30qm Raum
L37 am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  7 Beiträge
Stereo für 500? (kleiner Raum)
John_III. am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  11 Beiträge
Kleiner Standlautsprecher für großen Raum
krassk am 16.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.07.2014  –  5 Beiträge
Kleiner Raum was für Boxen?
-morlock- am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  9 Beiträge
Passende Regallautsprecher für Yamaha AX 396
snert84 am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  25 Beiträge
Regallautsprecher bis 200? für kleinen Raum
Laternenmann am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 03.04.2014  –  10 Beiträge
Regallautsprecher
Schaliach am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Klipsch
  • Heco
  • Edifier

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 141 )
  • Neuestes MitgliedMaik76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.058
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.063