Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
maduk
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jul 2006, 19:37
Hallo Leute,

mein Onkyo Receiver ist schon seit ca. zwei Jahren leicht defekt. Das äussert sich darin, dass manchmal der linke Kanal ausfällt. Abhilfe schafft in der Regel auschalten des LS Ausgangs, Erhöhung der Lautstärke und erneutes Einschalten des Ausgangs - verstehe ich nicht, aber es funktioniert. Auf die Dauer ist das natürlich nichts und deshalb wollte ich einen neuen Receiver oder Vollverstärker bis ca. 250 € (oder mehr ;)).
An den Receiver kommt ein DVD Player (Denon 1920) und MB Quart Standlautsprecher (350S 80/100W). Der Receiver sollte über einen sehr guten Kopfhörerausgang verfügen. Auf Schnickschnack wie den neuesten Surround Sound, etc. kann ich verzichten. Ein Line-Outausgang zum "Aufladen" von MP3 Playern wäre jedoch auch nicht schlecht.
Musik: Rock, Heavy, Electro, Klassik weniger bzw. nicht.
Radio höre ich so gut wie nie, deshalb muß die Tuner-Einheit nichts Besonderes sein.

Danke für Tipps... ich denke es läuft auf irgendwas von Denon oder Yamaha hinaus...

Marco


[Beitrag von maduk am 22. Jul 2006, 19:39 bearbeitet]
majorocks
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2006, 07:24
Hi Marco,


wie wär's mit diesem feinen Teil? :


http://www.sherwood-...th/43/products_id/69



Gruß, MAJO
maduk
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jul 2006, 16:11
Mhhh..

mit Sherwood habe ich bisher immer eine Billigfirma verbunden.Warum gerade dieser? Die Gehäusefarbe sollte schwarz sein und der Preis könnte auch etwas geringer sein.
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 31. Jul 2006, 16:52
Sherwood baut inzwischen richtig gute Teile. Nur ihren Ruf als Billigheimer werden sie wohl nicht so schnell los werden.

Bei deiner Preisvorstellung stellt sich mir die Frage, warum nicht bei Onkyo bleiben? Zumal Du ja an Onkyo gewöhnt bist. Für 250 Euro incl Versand gibt es den kleinen Onkyo Stereoreceiver. Der richtige Spielpartner für deine MB Quard wäre der größere für 339 incl Versand.

www.audiovision-shop.de
www.audiovision-shop.../Receiver/tx8211.htm
www.audiovision-shop.../Receiver/tx8511.htm
den Receiver gibt es auch in schwarz.

Den als Alternative ertachten Denon gibt es hier
www.audiovision-shop...Receiver/dra1000.htm

Gruß von der Ostsee
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 31. Jul 2006, 16:54 bearbeitet]
maduk
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jul 2006, 19:17
Die Onkyos sehen aus wie mein alter Receiver. Der Denon gefällt mir gar nicht. Den Sherwood finde ich vom Design her noch am besten. Wie sähe es eigentlich mit einer Reparatur aus? Lohnt sich das noch?

Grüße, Marco
Mecki23a
Neuling
#6 erstellt: 02. Aug 2006, 12:33
Die Funkausstellung beginnt bald, vielleicht gibts da etwas Neues...., mir erscheint die ganze Empänger-Technik auch etwas ausgereizt.
In der vorletzten "video" war ein Test des Sherwood-Receivers mit hervorragenden ergwebnissen..

Wie wärs mit einer Kombination Tuner/ Verstärker??
Es gibt diverse Tuner mit DAb-Empfang.Wär ne Überlegung wert.
Gruss Mecki
majorocks
Inventar
#7 erstellt: 03. Aug 2006, 07:00
Hi Marco,

ok, der erste Tip war jetzt nicht so passend, wegen der falschen Farbe - sorry!
Wie sieht's mit diesem hier aus:

http://www.sherwood-mba.de/product_info.php/products_id/51


Gruß, MAJO
maduk
Stammgast
#8 erstellt: 03. Aug 2006, 11:59
Mhhh... das sieht ja schon ganz gut aus? Darf man fragen, was du mit Sherwood am Hut hast? Wie ist denn der KH-Ausgang des Receivers? Besonders gut oder eher Durchschnitt? Gibt es irgendwo vielleicht einen Testbericht? Bekomme ich signifikant mehr Gegenwert (Qualität), wenn ich mehr Geld (~+100-200 Euro) drauflege?

Gruß, Marco
majorocks
Inventar
#9 erstellt: 03. Aug 2006, 12:06
Hi Marco,

ich habe genauso viel bzw. wenig mit Sherwood zu tun, wie manch anderer Forumsteilnehmer mit Yamaha, Denon, Onkyo, Pioneer.......usw..
Ich besitze selber den AX-5103 von Sherwood und bin einfach nur sehr zufrieden mit diesem Gerät! Deshalb lege ich Dir dieses Gerät "an's Herz!"

Das von mir empfohlene Gerät ist sogar noch etwas hochwertiger, da es aus der Newcastle-Serie von Sherwood stammt.


Gruß, MAJO
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV-Receiver. Aber welchen?
Mini37 am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  3 Beiträge
Vollverstärker oder AV-Surround-Receiver
Klaus01 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  4 Beiträge
AV Receiver oder Vollverstärker
purpendicular am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  5 Beiträge
Welchen gebrauchten Receiver um 250??
mirco am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  4 Beiträge
Receiver
Thomas am 26.04.2003  –  Letzte Antwort am 01.05.2003  –  15 Beiträge
Verstärker/Receiver bis 300 Euro für MB Quart 800
Rahvin am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung LS und Receiver
Head0r2k10 am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 30.11.2013  –  3 Beiträge
DVD-Receiver oder CD-Receiver oder?
joese1 am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  13 Beiträge
Receiver
audio-gerbil am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Standlautsprecher und Receiver
caye am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 114 )
  • Neuestes Mitgliedsharequest
  • Gesamtzahl an Themen1.345.646
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.129