Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker ???

+A -A
Autor
Beitrag
santo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Nov 2003, 09:37
Hallo,
leider ist mein alter Yamaha Amp defekt und eine Reparatur lohnt nicht mehr ( 16 Jahre).

Daher muß ich einen neuen Amp für meine Quadral Aurum 9 erwerben,
die große Auswahl die man heute hat ist grausam, daher hatte ich ein paar Geräte gefunden:
Creek 5350 SE, Marantz Pm17MK2 oder Vincent-Cayin- Denon.
Habt Ihr eventuell Rat oder Erfahrungen ? Würde mich sehr freuen, da man ja aus Tests auch nicht schlau werden kann. Leider sind Hörproben in dieser Zusammenstellung sehr rar und kilometerweit entfernt.
MfG Michael
Denonfreaker
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2003, 10:06
Wie viel Mäuse wilst du denn locker machen fur 'ne neu amp.
Und Was soll Er/Sie alles konnen mussen?

Bist du nur auf Stereo oder sollen wir auch Evt Surround amps mit beziehen. Auch nicht un interessant, was wilst du alles an die amp anschliesen und welcher art von musik bevorzugst du und soll er / sie es nur fein, detailiert, sein oder grob, dynamisch impulsiv?

erst dann kann ich dir wenigstens was anraten.

Zb kenne einen sehr guten denon ist aber lieder auch teuer, Aber dann weist du bestimmt das die evetuelle einbrecher Wenigstens Sehr stark sein solten um das gerat mit zu nehmen (weil es schwer ist) , aber kann auserhalb deiner budget sein!



erst antworten dan wieder neues bericht des Tasmanischer Audiofreaker!
santo
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Nov 2003, 12:05
Hi,
so. bis max 1600 €
Phonoteil sollte er auch haben oder als Zubehör.
Der Verstärker sollte nur für Stereo sein.
6 – 7 Eingänge sollte er auch haben.
Art der Musik mehr klassisch aber auch Rock.
Fuxster
Inventar
#4 erstellt: 09. Nov 2003, 12:09
www.myryad.de

Die sollen recht gut sein was man so liest, mehr kann ich dazu allerdings nicht sagen.

Die haben allerdings keine Leistung im überfluss, ich weiss nicht was die Quadral so "brauchen".
santo
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Nov 2003, 13:17
habe gerade mal am Typenschild der Lautsprecher nachgesehen!
Nennbelastung 160W
Impulsbelastung 240W
an 4 - 8 Ohm

wohl richtige Leisungsfresser ?
Fuxster
Inventar
#6 erstellt: 09. Nov 2003, 19:53
Wichtiger ist wohl das Impedanzminimum für die Verstärkerauswahl sowie der Wirkungsgrad.


Mit echten 50 Watt Sinus und nem Wirkungsgrad von 90 db 1w/1m kannste schon unerträglich laut hören.

Das heisst jetzt nicht das du unbedingt einen Verstärker mit
160 Watt Sinus brauchst um ein vernünftiges Ergebnis zu erreichen.

Aber hier gibts bestimmt noch Leute die sich besser auskennen und ne konkrete Empfehlung für den Lautsprecher aussprechen können!
Denonfreaker
Inventar
#7 erstellt: 17. Nov 2003, 07:26
DENON PMA-2000R MKIV
Stereo-Vollverstärker mit Endstufen-Direkt-Eingang

2 x 160 W (4 Ohm, DIN) Ausgangsleistung
UHC-Single-Push-Pull-Schaltung
UHC-MOS-Hochleistungs-Transistoren
LC-Doppeltransformatoren gegen Leckströme
Hochsteifes Chassis mit 6 separaten Blöcken
Endstufen-Direkt-Eingang für einfache Integration in Mehrkanalsysteme
uvP: 1.499 ,- EUR

wäre das was?? AF
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega oder Vincent AMP
Stefan_G2 am 11.08.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2003  –  2 Beiträge
Creek Vollverstärker 5350 SE
ralmicha am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  4 Beiträge
Creek A50i vs Creek 5350 SE Classic
fantom28 am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  12 Beiträge
Welcher Verstärker zu Quadral Aurum 770?
joeyyy am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  16 Beiträge
Ersatz für Marantz SR-50L oder Reparatur?
steloe am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  6 Beiträge
Verstärker für Quadral Aurum 970 oder lang gehegter Traum.
Baboonchik am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  7 Beiträge
alter Marantz oder neuer Yamaha
kaibenobi am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  2 Beiträge
Marantz PM oder Vincent SV
Cobraatje am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  6 Beiträge
AVM A2, Creek 5350 SE oder NAD C 372?
ralmicha am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  5 Beiträge
Verstärker Denon oder Nad
Silberkuhtreiber am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedSpamalot
  • Gesamtzahl an Themen1.345.423
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.219